Anzeige
Anzeige
Home Startseite News Umweltminister für Seehundabschuss um bedrohte Fische zu retten

Umweltminister für Seehundabschuss um bedrohte Fische zu retten

Andere Länder, andere Sitten. Während bei uns Umweltministerin Hendricks (SPD) Angeln verbietet, weil Angeln schädlich wäre, sieht ihr Kollege aus Dänemark das genau anders herum: Er lobt die Arbeit der Angler, welche wichtig für Fischbestände in den Auen (Meerforelle, Lachs) wie Tourismus seien. Und will den Abschuss von Seehunden, die ins Süßwasser kommen.

zum Kommentar

seehundabschuss AB