Anzeige
Anzeige

Home Startseite News Neue Fischzüchtung bleibt Kormoranen "im Hals stecken"

Neue Fischzüchtung bleibt Kormoranen "im Hals stecken"

Eine neu gezüchteter Fisch, der "Emma-Fisch", eine Kreuzung aus Schuppenkarpfen und Karausche, soll so breit und hoch, so "kompakt" sein, dass ihn Kormorane nicht mehr so einfach sclucken können. Die "Rettung" beim Kormoranproblem für die Teichwirtschaft? Sicher diskutabel.

>> zum diskutieren >>

kormoranemma AB