Anzeige
Anzeige
Home Startseite News-Archiv

Pressemeldung Anglerdemo: Dorschmanagement 2018

In der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Valerie Wilms und weiterer Abgeordneter der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN* (Drucksache 18/10712) erwartet die Bundesregierung für das Jahr 2017 einen Rückgang der fischereilichen Sterblichkeit auf 0,21 und damit auf den niedrigsten Wert seit 1975. Der Nachwuchsjahrgang 2016 ist mit rund 65.000 Tonnen der Stärkste seit über 10 Jahren. Bei einer gleichbleibenden Gesamtfangmenge der Freizeitfischer von 1.754 Tonnen könnte somit das „bag limit 2018“ auf 8 Dorsche/Angler erhöht werden. Details in der Pressemeldung.

>> zur Pressemeldung >>

331441 AB