Anzeige
Anzeige
Home Startseite News-Archiv

Bundesamt für Risikobewertung (BfF) warnt vor Verzehr von Plötzen/Rotaugen!

In Spanien und Deutschland wurden MEHRERE HUMANE Fälle von Botulismuserkrankungen gemeldet, die auf den Verzehr von gesalzenen und getrockneten Plötzen zurückzuführen waren. Daher warnt das Bundesamt für Risikobewertung (BfF) vor Verzehr nicht durchgegarter Plötzen. Auch weitere Fischarten können betroffen sein. Gerade auch Angler sollten daher bei ausnehmen und verarbeiten des Fanges umsichtig vorgehen.

>> zu den Infos>>

botulismus AB