Anzeige
Anzeige
Home Startseite News-Archiv

Der Versuch, ein Angelvereinskonto kriminell zu räumen

Zumindest wurde mittels gefälschter Unterschriften auf Rechnungsträgern versucht, auch 4-stellige Beträge auf der Bank abzubuchen, bei Kontrollen merkte man, dass 12.000 Euro schon weg waren. Anzeigen wurden erstattet. Die Banken müssen aufgrund des erwiesenen Betrugsversuchs von dritter Seite selbst haften, so das dem Verein wenigstens kein finanzieller Schaden entstand.

>> zu den Infos >>

angelvereinskontoklauen AB