Anzeige
Anzeige

Home Startseite News-Archiv

Gericht: Kosmetik ist "vernünftiger Grund" im Sinne des Tierschutzgesetzes! Und Angeln?

In einem Urteil stellte das Verwaltungsgericht Freiburg fest, dass der Einsatz von "Knabberfischen" zur kosmetischen Behandlung nicht per se tierschutzwidrig sei, da bei richtiger "Haltung" der Stress für die Fische nur kurzzeitig sei!
Und da zahlreiche solcher "Fisch-Spa-Studios" in Deutschland existieren würden, würde das beweisen, dass dies als "billigenswertes menschliches Bedürfnis" anzuerkennen sei und daher im Sinne des Tierschutzgesetzes ein "vernünftiger Grund" vorliege (und daher solche Anlagen zu genehmigen seien).

Um wie viel mehr trifft dies alles auf Angeln und Angler zu??

Was tun da die Verbände?

>>Mehr Infos dazu>>

Gerichtfreiburgvernuenftigergrund AB