Anzeige
Anzeige

Home Startseite News-Archiv

Pressemeldung: Zwei Angler nach Schiffskollision aus der Ostsee gerettet

pressemeldung

Bei der Kollision eines kleinen Kutters mit einem Angelboot sind heute, Donnerstag, den 30. März 2017, zwei Angler vor Warnemünde in die fünf Grad kalte Ostsee gestürzt.
Die beiden konnten von einem weiteren Sportboot gerettet werden.
Da sich die Kollision unmittelbar vor dem Warnemünder Hafen ereignet hatte, waren die Seenotretter mit dem Seenotrettungskreuzer ARKONA bereits kurze Zeit später vor Ort.
 
 
 
2anglerausostseegerrettet30032017 AB