AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.07.2006, 22:36   #1
Zopenhunter
Benutzer
 
Dabei seit: 09.2004
Alter: 40
Beiträge: 201
Standard Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Es gab doch hier immer mal wieder Diskussionen, ob ein Zurücksetzen von Fischen, die den Haken geschluckt haben sinnvoll ist. Gesetzlich ist es ja häufig festgelegt, dass in diesem Fall vor dem Zurücksetzen die Schnur einfach abgeschnitten werden soll. Hier stellte sich insbesondere die Frage nach der Überlebenschance des Fisches.

Jetzt haben Wissenschaftler in Japan diese Sache an Saiblingen genauer untersucht. Sie kamen hierbei zu dem Ergebnis, das diese Vorgehensweise (Schnur abschneiden) wirklich sinnvoll ist.

Dazu ein Zitat aus:
http://www.blinker.de/default1.php?h...news06_172.php

Das erstaunliche Ergebnis: 93 Prozent der Fische machte der tiefsitzende Haken so wenig Probleme, dass sie ein zweites Mal gefangen wurden, und einem Drittel dieser Fische war es sogar gelungen, den im Magen oder der Speiseröhre sitzenden Haken zwischenzeitlich loszuwerden. Damit ist sicher: Abschneiden ist die optimale Lösung!

Zitat Ende.

Muss sagen, ich bin erstaunt! Schaut Euch mal den Link an, da ist auch ein Röntgenbild auf dem man sieht wie der Haken wandert und letztendlich zersetzt wird.
Zopenhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.07.2006, 22:44   #2
Seebaer
Gesperrter User
 
Benutzerbild von Seebaer
 
Dabei seit: 10.2005
Beiträge: 3.053
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Hallo Zopenhunter

Danke für den Link - hatten die Alten früher doch schon Recht mit dem was sie sagten
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2006, 23:36   #3
MefoProf
Strandläufer
 
Benutzerbild von MefoProf
 
Dabei seit: 04.2006
Ort: Fünen
Alter: 50
Beiträge: 1.409
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Sehr aufschlussreich! Hab das hier im AB in Bezug auf Aale zwar schon gelesen, hätte aber nicht gedacht, dass das auch für andere Fischarten gilt. Da stellt sich für mich die Frage, was für einen Fisch der zurückgesetzt werden soll/muss besser ist. Gar nicht anfassen und einfach den Haken abschneiden oder doch versuchen den Haken zu lösen?
MefoProf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 11:53   #4
thefinish
Mitglied
 
Benutzerbild von thefinish
 
Dabei seit: 12.2005
Ort: recklinghausen
Alter: 47
Beiträge: 883
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

kumpel hatte vor 2 jahren nen hecht am kanal gefangen
dieser hatte auch einige haken im magen und überlebt
also wird was dran sein
thefinish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 12:38   #5
gerwinator
Mefo-mit-Fliege-Fänger
 
Benutzerbild von gerwinator
 
Dabei seit: 02.2004
Ort: Flensburg
Beiträge: 659
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

ich hatte das in bezug auf aal, hecht und dorsch schon mehrere male gelesen, aber saiblinge... hab allerdings auch schon einige forellen im puff gefangen, die ein oder zwei haken im maul/schlund hatten.
aber gut zu wissen das es wisenschaftlich belegt ist, wenn mich das nächste mal einer anblafft wieso ich die schnur durchschneide verweise ich auf japan
__________________
"Ich kann dir die Tür nur zeigen, durchgehen musst du alleine"
gerwinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 12:43   #6
LordVader
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Und wieder was dazugelernt. Ich frage mich nur, ob es bei allen Fischarten funktioniert.
  Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.07.2006, 12:50   #7
Dieter1952
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2005
Ort: Ochtrup/Münsterland
Beiträge: 4.241
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Zitat:
Zitat von thefinish
kumpel hatte vor 2 jahren nen hecht am kanal gefangen
dieser hatte auch einige haken im magen und überlebt
also wird was dran sein
Habe auch vor einigen Jahren im Ems-Vechte-Kanal einen 70er Hecht gefangen. War erstaunt, dass ich beim ausnehmen einen fast zersetzten Aalhaken fand. Der Fisch war topfit. Probleme seh ich aber bei Drillingen. Kann mir kaum vorstellen, dass ein Hecht damit noch Nahrung aufnehmen kann.
__________________
LOVE FOOTBALL - HATE RB
Dieter1952 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 20:04   #8
gerwinator
Mefo-mit-Fliege-Fänger
 
Benutzerbild von gerwinator
 
Dabei seit: 02.2004
Ort: Flensburg
Beiträge: 659
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

also ich hab 2003 in schweden ein hecht gefangen, der hatte einen drilling im maul (zusätzlich zu meinem) und beim ausnehmen fand ich ein komplettes (!) stahlvorach mit großem drilling im magen! das vorfach ca 30cm lang mit wirbel, und der haken war schon zur hälfte zersetzt.
also er war schlank mit 7 kg bei 106cm, aber machte einen verdammt fitten eindruck im drill. das war der erste fisch im urlaub und das war der einzige hecht der mitkam, an alle die sich jez wundern warum ich son "hungerhaken" mitgenommen hab... der erste (nicht untermaßige) kommt mit, hab ich halt so praktiziert

übrigens ich glaub (weiß nu nich opbs schweden war oder hier ) ein andrer hecht hatte auch nochn stahlvorfach ausm schlund guckn, der durfte aber weiterschwimmen, weil er mir einen verdammt lebendigen eindruck gemacht hat...
__________________
"Ich kann dir die Tür nur zeigen, durchgehen musst du alleine"
gerwinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 20:18   #9
Carp4Fun
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 852
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

Zitat:
Zitat von Dieter1952
Probleme seh ich aber bei Drillingen. Kann mir kaum vorstellen, dass ein Hecht damit noch Nahrung aufnehmen kann.
Hallo Dieter,

Der Hecht auf dem Foto wurde letztes Jahr von einem Kumpel beim Blinkern gefangen. Beim Ausnehmen stellte sich dann heraus, dass er zwei abgerissene Vorfächer samt Drillingen im Magen hatte. Ist aber wohl auch immer eine Frage, wo und wie der Fisch gehakt wurde...

Geändert von Carp4Fun (06.02.2011 um 22:16 Uhr)
Carp4Fun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2006, 20:20   #10
bennie
no fishing - no fish
 
Benutzerbild von bennie
 
Dabei seit: 09.2005
Ort: Bielefeld
Alter: 28
Beiträge: 4.053
Standard AW: Haken geschluckt, trotzdem zurücksetzen? - Die Antwort: Ja!

netter satzkarpfen
__________________
Ich habs drauf!....

Carphunter do it 24/7...
bennie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Aale mit geschlucktem Haken zurücksetzen?? drathy Raubfischangeln und Forellenangeln 41 28.06.2006 17:55
Fische zurücksetzen Bondex Angeln Allgemein 32 19.02.2006 21:37
Haken tief geschluckt - was tun? Bondex Angeln Allgemein 36 05.09.2005 19:24
Zurücksetzen möglich? schwedenfan83 Raubfischangeln und Forellenangeln 21 26.08.2004 15:10
Zurücksetzen Carpcatcher2001 Karpfenangeln 16 08.07.2001 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12129 Sekunden mit 12 Queries