AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Hinweise

Fließgewässer Alles was mit Angeln in Fließgewässern und den Gewässer zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2002, 17:41   #1
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Standard Die Elbe danach

Moin,

weiß man schon wie es um die Elbe bestellt ist, ich meine wie die aktuelle Schadstoffbelastung gestiegen ist?
Und noch ne ganz andere Frage: traut sich noch wer in der Elbe zu angeln? Ich bin mir z.Zt total unsicher und schwanke zwischen "in den näxten zwei Jahren mit Sicherheit nicht" und "na sooo schlimm kann es einen guten Aal ja noch nicht getroffen haben", schließlich lebt der ja schon ein paar Jahre und hat bis dato noch gar nicht die Chance gehabt sich zu vergiften.
Wie sehen die anderen Elbeangler das?

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.08.2002, 19:22   #2
Bonifaz
Mitglied
 
Benutzerbild von Bonifaz
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Im Norden
Alter: 46
Beiträge: 1.340
Standard

Hey Micha

Ich bewege mich genau mit den selben Gedanken wie du. Ich weiss aber auch nicht wie die Schadstoffbelastung im Moment ist. Ich warte erst mal ab, zumal es ja eh zu warm ist und ich lieber baden gehe (aber nicht in der elbe ).
Wenn man was genaueres weiss, können wir ja wieder los.
Hast du letztens noch was gefangen ?
__________________
(Ent)-Spannung am Wasser
Bonifaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 20:51   #3
Ace
Selten da
 
Dabei seit: 01.2001
Beiträge: 3.090
Standard

In den Nachrichten haben sie gesagt das mann das Baden auf jeden fall bleiben lassen sollte, und auch sonst jede berührung mit dem Elbewasser vermeiden sollte.
Also meine Aalangeln habe ich erstmal ganz weit in die Ecke gestellt, dort werden sie wohl die nächsten 2 jahre bleiben, traurig traurig
Ace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 22:47   #4
Maddin
- ECW -
 
Benutzerbild von Maddin
 
Dabei seit: 02.2002
Ort: Hamburch
Alter: 39
Beiträge: 1.741
Standard

In RTL Extra haben sie grad gesagt, dass in der Flutwelle soviel Blei drin war/ist wie sonst in 7 Jahren die Elbe runter schwimmt.....
__________________
So Long, And Thanks For All The Fish.........
Maddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 23:01   #5
Tinsen
Goldfisch
 
Benutzerbild von Tinsen
 
Dabei seit: 05.2002
Ort: Berlin-Friedrichshain
Alter: 40
Beiträge: 1.553
Standard

man kann doch trotzdem noch in der elbe "danach" angeln !

wenn nicht alle fische tot sind, warum sollte man nicht angeln können? essen könnt ihr die kleinen und großen dann nicht mehr. das stimmt. aber angeln ....
__________________
Tinsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 03:41   #6
Bergi
Mühlezurweißglutbringer
 
Benutzerbild von Bergi
 
Dabei seit: 09.2000
Ort: Ennepetal
Alter: 30
Beiträge: 1.585
Standard

Ich sehe das genau wie Tinsen!
Ihr wollt doch angeln,dann tut das auch!

Essen würd ich den Fisch aber in den nächsten Jahren nicht,bis ein offizielles Ok kommt....

Bergi
__________________
------------------------
Gruß Andre

Teilnehmer des Anglerboardtreffen Ruhrgebiet März 2003
Bergi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 07:21   #7
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Themenstarter Themenstarter
Standard

Moin,

na das schaut ja finster aus...

@Tinsen und Bergi: wenn ich maßige Fische fange dann esse ich die auch, ich entreiße sie doch nicht just for fun ihrem Lebensraum! Es sei denn es verirrt sich ein Brassen oder Karpfen an den Haken, die entfleuchen auf wundersame Weise immer...

@Bonifaz: nee, bis auf den einen Pfeifenreiniger blieb es tot an dem Abend. Mein Dad hat dafür ein paar Tage später wieder fünf Schlangen abgeräumt. Mal schaun, ich hab mir die Unterlagen von erwähntem Verein kommen lassen und denke da drüber nach, die Elbe ist für mich wohl erstmal gestorben (sch**** welch ein Wortspiel )

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 08:00   #8
Istvan
Mitglied
 
Benutzerbild von Istvan
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Oderland
Beiträge: 1.479
Standard

Moin Michael!
Habe gestern (leider nicht ganz bei der Sache) ein Interview mit einem Herrn Freude im Radio gehört. Der ist ein Umwelt-Guru in Brandenburg und war vor 5 Jahren neben dem jetzigen Ministerpräsidenten an vorderster Linie mit dem Oder-Hochwasser involviert.
Der stellte die These auf, das nach einem Hochwasser in diesen Dimensionen der Fluß sehr rasch mit der Regeneration beginnt und letztendlich bessere Wasserwerte zu verzeichnen sind, als vorher, was durch Messungen belegt ist.
Sogar 2 neue Fischarten sollen sich nach dem Oder-Hochwasser angesiedelt haben. (Welche, hat er leider nicht genannt)
Man müßte sich eingehender mit der Materie beschäftigen, vielleicht auch mal bei Umwelt-Behörden der Länder nachfragen.
Neben den bereits bestätigten Messungen von Schwermetallen und Quecksilber scheint mir momentan der in manchen Regionen sehr niedrige Sauerstoffgehalt des Wassers das größte Problem zu sein.
Elbaal-Genuß dürfte mittelfristig der Vergangenheit angehören, aber sonst?

Istvan
__________________
Richtung Norden und dann immer geradeaus
Istvan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 08:44   #9
brockmaster
Benutzer
 
Dabei seit: 12.2001
Ort: Torgau
Beiträge: 108
Standard

Hallo Leute,
nun macht Euch mal nicht verrückt. Selbst wenn durch die Überschmemmungen Schadstoffe in die Elbe eingetragen wurden, war doch durch die Verdünnung die Belastung des Wassers gering. Jetzt zwei Jahre lang keinen Elbfisch mehr zu essen, ist nun wirklich übertrieben, auch in Anbetracht der Tatsache, daß das Hochwasser gerade mal eine Woche dauerte, also der Zeitraum der" Kontamination" sehr kurz war.

Schöne Grüße

Brockmaster
__________________
"Trachtet danach, dass Ihr stille werdet"
brockmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 09:08   #10
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 52
Beiträge: 54.632
Blog-Einträge: 2
Standard

Denkt mal an das Sandoz Unglück im Rhein, wo tonnenweise tote Fishe angespült wurden, da dachten alle, der Fluß wäre auf Jahre hinaus tot.
Und der Rhein ist immer noch eines der besten Angelgewässer in Deutschland.
Bin zwar kein Experte, aber ich denke daß die meisten Gifte doch eher auf den überschwemmten Feldern liegenbleiben, wo es wenig Strömung hatte. Im Fluß selbst wird doch alles Richtung Nordsee getreiben und wahrscheinlich relativ wenig überbleiben.
Außerdem bracuht es wohl auch eine Weile, bis sich das Gift über die Nahrung im Fisch anreichert.
Wurde eigentlich auch schon vor dem Verzehr von Gemüse/Getreide/Obst von überschwemmten und daher mit Gift/Schwermetall verseuchten Feldern gewarnt?

Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
SBF See und danach SKS? petipet Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 7 05.04.2005 08:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,17004 Sekunden mit 13 Queries