AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

PLZ 0 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2007, 08:58   #81
Kayleigh
Mitglied
 
Benutzerbild von Kayleigh
 
Dabei seit: 06.2006
Ort: Erfurt
Alter: 57
Beiträge: 433
Standard AW: Fänge in der Unstrut

@interesierter
Äschen sollte bei euch ne Menge drin sein, denn was wir in Erfurt besetzt haben, geht auf keine Kuhhaut. Davon sind genug in die Unstrut abgedriftet. Das Problem wird sein, dass die Unstrut in der Region selten von Fluganglern "abgekloppt" wird. Mit Spinner allerdings ist es eher selten, dass man ne Äsche erwischt. Selbst in Herbsleben habe ich schon welche gefangen! Was die Barben betrifft, die sollten sich doch eigentlich in der Unstrut wohl fühlen? Tiefe Abschnitte mit entsprechender Strömung gibt es doch zu Hauf? Und der Untergrund ist steinig bis kiesig, genau was die Barbe mag? Verstehe nicht, dass die nicht mehr vorhanden ist. Besetzt wurde sie doch sicherlich?
Kayleigh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.02.2007, 10:35   #82
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Ja, ich habe noch keinen Flugangler an der Unstrut bei uns gesehen da hast du Recht. Ob es aber wirklich so viele gibt kann ich nicht beurteilen. Was die Barben angeht sind jedenfalls in unserem Teil der Unstrut keine Besatzmaßnahmen getätigt wurden, wie es bei euch oder in Richtung Sachsen-Anhant aussieht weis ich nicht.

Habe zum Thema Gramme mal eine Karte mit der Strecke die wir beangeln dürfen beigefügt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif gramme.gif (82,4 KB, 52x aufgerufen)
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 11:35   #83
Kayleigh
Mitglied
 
Benutzerbild von Kayleigh
 
Dabei seit: 06.2006
Ort: Erfurt
Alter: 57
Beiträge: 433
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Ich werde mal sehen, vielleicht schaue ich mal die Woche mit der Fliege, ob dort noch Döbel stehen...
Kayleigh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 14:54   #84
Zoddl
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2005
Ort: Hassleben
Alter: 36
Beiträge: 789
Standard AW: Fänge in der Unstrut

@Kayleigh
Das mit den Insektenlarven klingt ziemlich plausibel und erklärt einiges. Trotzdem hatten gefangene Forellen immer auch Fisch im Magen. Hätten sich also durchaus mal nen Ruck geben und beissen können.

Was die Barben betrifft, denk ich mir schon, dass es (mittlerweile wieder) einige mehr gibt. Nur wird noch niemand versucht haben, gezielter auf die zu angeln? Mit Wurm, Mais & Co. hast bei den Karpfen, Weissfischen und Barschen ja kaum ne Chance mal was anderes zu fangen.
Werd bei Gelegenheit mal nen Barben - Angriff wagen. Ich hab einige Stellen, die durch starke Strömung weitestgehend "karpfenfrei" sind. Und wo Forellen und Haseln stehen, müssten doch auch Barben zu finden sein??

@Interessierter
Also Forellentechnisch muss doch bei euch was gehen? Bei uns in der Unstrut und im Becken wird jedes Jahr mindestens eine Granate von über 60 erwischt. Ganz zu schweigen von denen, die man ab und zu mal sieht (... aber nie fängt ).
Ist zwar schon übelst lange her (war so in der Wendezeit)... da hatte Vaddern an der Altarmmündung von Schallenburg öfters mal Forellen gefangen. Waren sogar mal zwei Saiblinge (so um die 30cm) dabei! Saiblinge gibts aber bestimmt nicht mehr, oder?


War eigentlich überhaupt mal wieder jemand angeln?? Nehms mir ja schon seit Anfang Februar vor, aber.... wird irgendwie nie was draus.


Zoddl
Zoddl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 19:34   #85
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Also ich war auch nicht wieder los und seit heute ist ja eh Raubfischschonzeit und da sind bei uns sämtliche Kunstköder auch Fliege usw. verboten.

Ich sage ja nicht das garkeine gefangen werden, aber die die am Wehr gefangen werden sind alles keine Riesen, von Schallenburg hört man auch kaum noch etwas.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 10:29   #86
Kayleigh
Mitglied
 
Benutzerbild von Kayleigh
 
Dabei seit: 06.2006
Ort: Erfurt
Alter: 57
Beiträge: 433
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Och, ich habe schon sooo oft gedacht, dass die Forellen sich mal nen Ruck geben könnten...sie tun es nicht, man muß sie eben "überzeugen" *ggAb 1.April wird wieder Überzeugungsarbeit geleistet ;-)
Kayleigh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 17.02.2007, 17:38   #87
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Also bin heute mal in Orle am Stausee vorbei gefahren und da waren einige schon wieder fleissig am angeln. Morge wollen wir auch al ne Runde drehen mal an die Lossa und Scherkonde schauen und ein kleiner Abstecher mal an die Unstrut.

@ Kayleigh

Aber doch eher in der Gera oder?
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 20:23   #88
Kayleigh
Mitglied
 
Benutzerbild von Kayleigh
 
Dabei seit: 06.2006
Ort: Erfurt
Alter: 57
Beiträge: 433
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Gera? Auch....Gramme,Unstrut...Apfelstedt..
Kayleigh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2007, 12:09   #89
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

So waren gestern mal an der Unstrut zu schauen, also der Wasserstand ist erhöht läuft momentan einiges an Wasser durch. Am Wehr in Sömmerda hat übrigens ein Angler fleisig Barsche gefangen mit Wurm und Spinnerblatt vorgeschaltet.

Lossa und Scherkonde dagegen sehe im Moment sehr fischleer aus, die Fische haben sich wohl alle in die Unstrut zurückgezogen.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 20:55   #90
prachtschmerle02
Benutzer
 
Benutzerbild von prachtschmerle02
 
Dabei seit: 12.2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 44
Beiträge: 37
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Hallo in die Runde und Gruß aus Düsseldorf,

ich fahre mehrmals im Jahr meine Eltern in Wundersleben besuchen und als Neu-Fischerreischeinbesitzer hätte ich nun gern gewusst, wo man für die Bereiche Wundersleben-Schallenburg bzw. Wundersleben-Straußfurt und die Gramme zwischen Wundersleben-Werningshausen Erlaubnisscheine bekommt. Ich würde gern nach vielen, vielen Jahren wieder einmal die Unstrut beangeln (auch mit Flugangel ).

Vor 20 Jahren habe ich öfter in der Unstrut geangelt, vor allem an der Grammemündung, meiner Lieblingsstelle. Gefangen habe ich aber hauptsächlich nur kleine Barsche. Die Qualität des Wassers war damals echt mies. Was ich hier heute so lese, muss die Unstrut ein herrliches Angelgewässer geworden sein. Ich lese hier von Forellen und Barben, Saiblingen und anderen und kann mir kaum vorstellen, dass es diese Arten jetzt wirklich in der Unstrut geben soll??!!!! Natürlich glaube ich Euch, wenn ihr davon berichtet.

Wichtig ist mir erst einmal, wo bekomme ich Erlaubnisscheine für den Bereich Wundersleben??

Achja, vor besagter Zeit hatte ich viel Erfolg im Altarm von Schallenburg bis zur Einmündung in die Unstrut. Herrliche fette und große Schleien. Gibt es den Altarm noch?

Ich bedanke mich im Voraus für die Hilfe von Euch und verfolge weiterhin gespannt dieses Thema.
prachtschmerle02 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Unstrut Hulk PLZ 0 3 02.09.2013 21:32
Unstrut und Saale Kayleigh Fließgewässer 9 16.08.2013 22:14
Zander in der Unstrut? Blackfoot PLZ 0 65 28.09.2006 23:16
Unstrut bei Mühlhausen Stippi PLZ 0 0 27.05.2006 17:46
Die Unstrut Ossifischer PLZ 0 121 23.03.2006 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11508 Sekunden mit 13 Queries