AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

PLZ 0 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2006, 10:27   #21
apportier_dackel
Benutzer
 
Benutzerbild von apportier_dackel
 
Dabei seit: 02.2005
Ort: Erfurt
Alter: 45
Beiträge: 139
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Morgen mein Bester.
Eine Email von dir ist nicht angekommen. War sicher gerade in der Zeit unseres Serverumzugs. Da ist einiges nicht angekommen. Adresse ist die selbe geblieben und nun bin ich wieder empfangsbereit

Die Karpfen gingen in der letzten Woche sehr gut. Aber ich war nicht in O! Das Gewässer meide ich bereits das komplette Jahr. Werde am 2/3.10. mit Mario mal eine Nacht in GB machen. Wir beide gehen hoffe ich dieses Jahr noch zusammen auf die Zander Pirsch. Zähle auf deine Erfahrung beim Spinnen ;-))
__________________
apportier_dackel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2006, 13:10   #22
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Zitat:
Zitat von apportier_dackel Beitrag anzeigen
Morgen mein Bester.
Eine Email von dir ist nicht angekommen. War sicher gerade in der Zeit unseres Serverumzugs. Da ist einiges nicht angekommen. Adresse ist die selbe geblieben und nun bin ich wieder empfangsbereit

Die Karpfen gingen in der letzten Woche sehr gut. Aber ich war nicht in O! Das Gewässer meide ich bereits das komplette Jahr. Werde am 2/3.10. mit Mario mal eine Nacht in GB machen. Wir beide gehen hoffe ich dieses Jahr noch zusammen auf die Zander Pirsch. Zähle auf deine Erfahrung beim Spinnen ;-))
Ich nehme mal an du warst an der JG? Ich war Samstag in GB 2 Stunden spinnen, Ergebnis war ein Barsch von 38 cm. Gerstern Abend haben wir nochmal auf Aal probiert aber erfolglos. Wir gehen schon nochmal gemeinsam los, im Oktober wirds schon mal klappen.

In O. waren wir aber letzte Woche auch einmal im flachen auf Aal probiert erfolglos, ansonsten nur noch Spinnfischen vorn am Zaun. Sonst kann man es dort echt vergessen, deshalb waren wir auch viel an der Unstrut angeln in letzter Zeit. Karpfen hatten wir dort auch genug nur die Größe lässt zu wünschen übrig.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 16:38   #23
apportier_dackel
Benutzer
 
Benutzerbild von apportier_dackel
 
Dabei seit: 02.2005
Ort: Erfurt
Alter: 45
Beiträge: 139
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Nicht an der JG sondern an der MG. Sind zwar keine Großen wie in O aber zumindest 60+ und sehr kampfstark! Aal ist aber auch dort zur Zeit schlecht.

In GB war ich letztens Blinkern aber erfolglos und nur ein paar Nachfasser am GuFi gehabt. Die einzigen Erfolge beim Blinkern waren in der Unstrut einige schöne Bachforellen. Wird wohl wieder ein Zanderloses Jahr für mich werden.

Hatte erst überlegt dich am Samstag anzurufen, da einige Verstöße an der MG aufgetreten sind, aber Mario kam dann noch vorbei.
__________________
apportier_dackel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 18:31   #24
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Zitat:
Zitat von apportier_dackel Beitrag anzeigen
Nicht an der JG sondern an der MG. Sind zwar keine Großen wie in O aber zumindest 60+ und sehr kampfstark! Aal ist aber auch dort zur Zeit schlecht.

In GB war ich letztens Blinkern aber erfolglos und nur ein paar Nachfasser am GuFi gehabt. Die einzigen Erfolge beim Blinkern waren in der Unstrut einige schöne Bachforellen. Wird wohl wieder ein Zanderloses Jahr für mich werden.

Hatte erst überlegt dich am Samstag anzurufen, da einige Verstöße an der MG aufgetreten sind, aber Mario kam dann noch vorbei.
Das mit dem Zander klappt schon noch. Ich frage mich bloss wie du das mit den Forellen immer schafst in der Unstrut, ich fang da absolute keine? Fang mal einen mit 60 cm in der Unstrut, dass macht Spass, falls du Zeit hast, kannst du ja mal mit kommen an die Unstrut auf Karpfen probieren? Wie sind heute Abend nochmal in GB probieren, mein Kumpel hatte heute früh dort einen 70 cm Hecht.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 06:46   #25
Ossifischer
Mitglied
 
Benutzerbild von Ossifischer
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Gatterstädt/ Sach./Anh.
Alter: 51
Beiträge: 630
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Hy war übers wochenende an der Unstrut ergebniss 3 normale Spiegler (8- 16 Pfd) und wieder eine schöne Schleie wenn es klappt setze ich heute abend das Bild mal rein.
@ Apportier- Dackel u. Inters. in GB haben Kumpels auf der Waldseite sehr gut Zander gefangen der größte war 86 cm inges. haben sie wohl 4 stk. und 2 hechte geschnappt
__________________
Wer nicht angelt ist selber schuld
Ossifischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 07:19   #26
Zoddl
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2005
Ort: Hassleben
Alter: 36
Beiträge: 789
Standard AW: Fänge in der Unstrut

@Kayleigh
Die "Dünschissbräune" ist seit einigen Tagen weg und das Wasser halbwegs klar. Wir vermuten, dass das irgendwie mit den Reparaturen an den Schleusentoren in Straussfurt zu tun hatte. Oberhalb des Staudamms (Eingeborensprache für Speicher Straussfurt) war sie ja immer klar.

Dann die vielen Jungkarpfen! Oberhalb des Staudamms ist Angeln mit Tauwurm oder Mais momentan überhaupt nicht möglich. Die Jungs knacken dir locker pro Abend 40 Tauwürmer weg, den Rest erledigen die Minibarsche. Da haste keine Chance mehr auf "vernünftig" grosse Fische.

Und um den Nachwuchs an Karpfen braucht man sich in der Unstruth nicht zu fürchten! Fahrt nextes Jahr mal während der Laichzeit ans Becken, dann seht ihr was ich meine. Ist wirklich die reinste Brutfabrik!
Vorrausgesetzt das ganze Federgesocks hält sich in Grenzen...

Wie siehts bei euch eigentlich mit Forellen aus?? Die sind ja auf der Strecke Wundersleben - Sömmerda auch deutlich über Durchschnittsgrösse anzutreffen.

Grüzze!
Zoddl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 19.09.2006, 12:50   #27
Interesierter
Gast
 
Dabei seit: 10.2003
Beiträge: 0
Standard AW: Fänge in der Unstrut

@ Ossifischer

Wie fangt ihr die Spiegler und schließt den Fang der Schuppis aus? (Boilie?) Haben die in GB mit Köderfisch gefangen?

@ Apportier-Dackel

Hatte gestern einen Barsche um die 30 cm und einen Zander von 56 cm beim blinkern alle Fische im dunkeln gefangen.

@ Zoddl

Der Nachwuchs (Karpfen) ist in der ganzen Unstrut unterwegs auch unterhalb von Sömmerda. Zu den Forellen kann ich dir leider nichts sagen, ist nicht meine Lieblingstrecke der Unstrut daoben. Probiers doch einfach mal falls du Mitglied bist in Sömmerda oder besorgt dir eine Karte. Versuchen macht schlau.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 14:22   #28
apportier_dackel
Benutzer
 
Benutzerbild von apportier_dackel
 
Dabei seit: 02.2005
Ort: Erfurt
Alter: 45
Beiträge: 139
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Mit Boillie angel ich ausnahmslos nur in O und am G.teich in Sömmerda. Alle weiteren Gewässer beangel ich mit gekochten Hartmais. Komischerweise gingen alle Schuppis auf "alten" sauren Mais und die Spiegler nur auf frischen süßen Mais. Jedoch immer einen großen Haken verwenden um die allgegenwärtigen Brassen und K1 und K2 Karpfen aus zu selektieren.

In GB bin ich letztens nur die Strandseite abgelaufen. Räuber waren unterwegs was an der Menge flüchtender Kleinfische unschwer zu erkennnen war. Vermutlich aber nur halbwüchsige Barsche.

Die Forellen in unserem Bereich der Unstrut sind wirklich recht ansehnlich. Da kommt es schon mal zu Begegnungen mit 60+ und letztes Jahr gab es auch 70+ (nicht meine Fänge!!!). Allerdings liegt die Durchschnittsgröße meiner gefangenen bei etwa 35cm. Gerade im Bereich Wehr kommt es aber vor, das man innerhalb von 30min 3 Forellen aus der Kinderstube fängt. Alle Forellen bissen auf silberne Blinker (10-15cm) die jedoch sehr leicht sind und extrem taumelnd zum Grund sinken.
__________________
apportier_dackel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 11:52   #29
Zoddl
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2005
Ort: Hassleben
Alter: 36
Beiträge: 789
Standard AW: Fänge in der Unstrut

@Interessierter
Uhhmm... Thanx für den Tip! Wollt aber eigentlich nur wissen, wie die Fänge im Bereich Sömmerda sind.

Die 60+ und 70+ gibts bei uns ebenfalls und werden eigentlich auch mit schöner Regelmässigkeit gefangen. Erst vorgestern ist so ne kanpp 60+ Dampflok dem Kollegen auf seinen Wobbler gekracht.. Wahnsinnsteil!
Zoddl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:58   #30
Kayleigh
Mitglied
 
Benutzerbild von Kayleigh
 
Dabei seit: 06.2006
Ort: Erfurt
Alter: 57
Beiträge: 433
Standard AW: Fänge in der Unstrut

Also mal Folgendes:
Das mit dem "Nichts besetzen" bezog sich auf die Strecke bei Wundersleben und hat mir mal der Fischmeister dort erzählt...
Aber ich sehe es auch so, dass die Unstrut kaum Besatz braucht.
Die einsömmrigen Karpfen sind wie eine Plage. Das Speicherbecken also als Brutkasten ein Segen! In anderen Seen gibt es gar keine eigene Karpfennachkommen, weil das Wasser nie 25° erreicht.
Von mir aus könnte es nur vielfältiger sein.
Was die Schuppenkarpfen angeht: die sind super. Spiegler will ich gar nicht! Hatte Letztens einen gräuchert. Der war innen ganz rot, fast die Farbe von rohem Thunfisch und war extrem lecker! Und das, obwohl ich an Seen nie einen Karpfen mitnehme...
Aber Zander fehlen mir eben unterhalb des Speichers. Die sind gar nicht vorhanden.
Kayleigh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 0

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Unstrut Hulk PLZ 0 3 02.09.2013 21:32
Unstrut und Saale Kayleigh Fließgewässer 9 16.08.2013 22:14
Zander in der Unstrut? Blackfoot PLZ 0 65 28.09.2006 23:16
Unstrut bei Mühlhausen Stippi PLZ 0 0 27.05.2006 17:46
Die Unstrut Ossifischer PLZ 0 121 23.03.2006 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12069 Sekunden mit 13 Queries