AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Fließgewässer Alles was mit Angeln in Fließgewässern und den Gewässer zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2002, 09:56   #1
Mohrchen
Benutzer
 
Benutzerbild von Mohrchen
 
Dabei seit: 11.2001
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 349
Standard Jahrhunderthochwasser-Wollhandkrabben

Hallo Leute,
ich hoffe, das Jahrhunderthochwasser der Elbe hat nicht nur den Menschen sondern auch den Wollhandkrabben geschadet. Wie denkt Ihr darüber?
Mohrchen
Mohrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.08.2002, 10:01   #2
hecht24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

schoen waers.
ich denke die sind zaeh die biester.verkriechen sich bestimmt irgendwo.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 11:08   #3
til
Spinnfischer C&R
 
Benutzerbild von til
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Oberwil-Lieli, Nähe Zürich
Alter: 51
Beiträge: 2.286
Standard

Wahrscheinlich finden sie nachher sogar mehr zu fressen als zuvor, und gleichen dann ev. Verluste mit vermehrter Fortpflanzung schnell wieder aus.
__________________
til ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 13:31   #4
Bergi
Mühlezurweißglutbringer
 
Benutzerbild von Bergi
 
Dabei seit: 09.2000
Ort: Ennepetal
Alter: 30
Beiträge: 1.585
Standard

Hallo Moerchen!
1.Ich glaube nicht,das das Hochwasser den Wollhandkrabben sehr schadet.Die werden sich verkriechen und ausharren!
Ausserdem sind das ja super Aalköder

2.ich finde es nicht sehr schön,das du in so einer Krisenzeit dir über sowas den kopf zerbrichst.Ich denke du solltest in erster Linie an die Menschen denken,die sterben und ihre komplette existens verlieren.
Wenn den Menschen geholfen ist,dann kann man sich wieer den lästigen Viecher widmen

bergi
__________________
------------------------
Gruß Andre

Teilnehmer des Anglerboardtreffen Ruhrgebiet März 2003
Bergi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 13:58   #5
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Standard

Moin,

nagut, dann geb ich also doch meinen Senf zu dem Thema ab, eigentlich wollte ich mir das ja schenken...

Ich finde sehr wohl, daß man sich zur Zeit Gedanken über´s Angeln und die damit verbundenen Sachen machen darf und das man diese auch äußern darf. Und wenn man Fragen zum Thema Angeln hat muß die trotzdem stellen dürfen, das hier ist schließlich das Anglerboard und nicht das Katastrophen-Board.
Und warum um alles in der Welt sollte ich "in erster Linie an die Menschen denken, die sterben und ihre komplette Existenz verlieren"? Es reicht finde ich durchaus, wenn die Medien voll davon sind und z.Zt. scheinbar kein anderes Thema mehr haben. Und von "dran denken" wird auch niemandem geholfen...

Ich glaube kaum, daß die Wollhandkrabben in der Elbe merkbar weniger werden. Allerdings dürfte das momentan nicht so interessieren, denn wer wird in näherer Zukunft freiwillig in der Elbe angeln, geschweige denn Elbfisch essen wollen? Ich bin auch immer gern an der Elbe angeln gewesen, allerdings hab ich überhaupt kein Bock, Kleinwagen und Fertighäuser am Haken zu haben, und erst recht nicht verseuchten Fisch.

In diesem Sinne, ich denke lieber ans Angeln, als an Katastrophen, die ich nicht abwenden konnte...

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 14:34   #6
Mohrchen
Benutzer
 
Benutzerbild von Mohrchen
 
Dabei seit: 11.2001
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 349
Themenstarter Themenstarter
Standard

Ich muß zu meiner Verteidigung sagen, daß ich bereits Geld und Sachgegenstände gespendet habe, obwohl meine finanzielle Lage nicht gerade gut ist!

Mohrchen
Mohrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 15:39   #7
til
Spinnfischer C&R
 
Benutzerbild von til
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Oberwil-Lieli, Nähe Zürich
Alter: 51
Beiträge: 2.286
Standard

"Die Gedanken sind frei"
__________________
til ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 18:12   #8
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Standard

Moin,

@til:

@Mohrchen: Spenden ist generell eine gute Sache, wenn es denn dort ankommt wo es gebraucht wird und wenn es wirklich nötig ist. Bei irgend soeiner Katastrophe der jüngeren Vergangenheit (ich glaube es war das Donau-Hochwasser) wurde auch ohne Ende gespendet und weil soviel über war haben sich einige wenige dann die Taschen voller Kohle gestopft...

aber nix für ungut...

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 19:44   #9
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 41
Beiträge: 14.306
Standard

Moin moin,

kurz mal eben allgemein:
So gross die Not momentan in den betroffenen Regionen ist, es geht weiter!! Es bringt nix, jetzt zu trauern. Ich denke, TROTZEN ist jetzt die richtige Einstellung, so schwer das auch sein mag!
Daher finde ich es schon wichtig, daß man sich Gedanken darüber macht, wie es weitergeht - und seien es nur ein paar bekloppte Wollies...
Ich meine, KEINER kann voraussagen, wie groß der Schaden überhaupt sein wird, den die Flutwelle angerichtet hat - und damit meine ich noch nicht einmal den "materiellen" Schaden, oder die Leistung, die die Tausende von Helfern da vollbringen!
Ich denke da "mal eben" an den ökologischen Schaden, der unübersehbar sein wird. Man spricht von einem Rückschlag von mehr als 10 Jahren, und das "nur" entlang der Elbe...

Den Wollies hingegen wird das Hochwasser so gut wie nichts ausgemacht haben. Die haben viel zu fressen und erweitern wahrscheinlich gerade ihren Lebensraum, sofern sie denn nicht schon alles "erobert" haben.
__________________
Allzeit stramme Leinen
Frank
Franky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 20:57   #10
masch1
Der Spanferkelflüsterer
 
Benutzerbild von masch1
 
Dabei seit: 01.2001
Ort: Erde,Europa,Deutschland,Bayern,Kreis Altötting/Gemeinde Haiming/Niedergottsau
Alter: 55
Beiträge: 1.854
Standard

Zum Tema Flutwelle
Die Flutwelle hat vieles zerstört - ohne Frage - doch sie hat auch eine weitere Welle gebracht eine Welle der Hilfsbereitschaft da gibts kein Süden-Norden-Osten-Westen
keine "neuen oder alten Bundesländer" da gibt es nur Menschen die für eine Sache kämpfen - ohne rücksicht auf die eigene Gesundheit oder um die eigene finanzielle Situation - die Not der betroffenen muß gelindert werden wie auch immer.
Und nur weil unser gemeinsames Hobby das Angeln nunmal auch mit Wasser zu tun hat können wir doch nicht alle den Kopf in den Sand stecken
Währe unser Hobby Karnickelzüchten würde sich keiner aufregen wenn die Frage gestellt wird haben die Hasen in den überschwemmungsgebieten überlebt oder sind alle tot.
Also Leute Helft wo und wie es bei jedem einzelnen geht

Ein fünfjähriger Junge hat heute beim Radiosender Antenne Bayern angerufen und wollte seinen Sandkasten Spenden weil doch soviele Sandsäcke gebraucht werden und denen doch jetzt sicher der Sand knapp wird

soviel zu "jeder wie er kann"

@ FFT
__________________
AB-Treffen Wammerllieferant

http://www.arschloecher-on-tour.de/
masch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wollhandkrabben ollidi Angeln Allgemein 14 04.08.2008 08:10
Wollhandkrabben !?? monthy Raubfischangeln und Forellenangeln 1 17.08.2004 15:38
Wollhandkrabben msdstefan Angeln Allgemein 5 09.06.2004 17:16
Wollhandkrabben Der_Glücklose Angeln Allgemein 12 13.08.2003 16:22
Wollhandkrabben FFT_Webmaster Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 3 15.11.2001 07:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16772 Sekunden mit 12 Queries