AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Fließgewässer Alles was mit Angeln in Fließgewässern und den Gewässer zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2002, 19:35   #1
Mike
Benutzer
 
Dabei seit: 05.2002
Beiträge: 52
Standard Angeln am Fluß

Hallo Freunde,

mal ne Frage an Euch.
Mit welchen Angeltechniken arbeitet Ihr an Flüssen mit starker Strömung?

Habt Ihr ein paar Tip´s für mich.
Wäre echt super!!!

Euer Mike
__________________
:) Angeln --> ist einer der beiden schönsten Freizeitbeschäftigungen der Menschheit.
Gegenüber der anderen hat sie den Vorteil, dass
sie auch im hohen Alter ohne teure Tabletten erfolgreich
betrieben werden kann!!!! :q
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.06.2002, 20:50   #2
Kunze
vi lærer videre norsk
 
Benutzerbild von Kunze
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Annaberg-Buchholz/ Sachsen
Alter: 49
Beiträge: 11.903
Standard

Hallo Mike! Ich denke mal deine Frage ist in der Rubrik Fließgewässer besser aufgehoben als hier im Norge Forum und verschiebe es dorthin. Dort stehen die Chancen wesentlich besser, daß dir geholfen wird.
__________________
Grüße und Petri Heil vom - Junkie aus dem Erzgebirge



Kunze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 21:19   #3
Mike
Benutzer
 
Dabei seit: 05.2002
Beiträge: 52
Themenstarter Themenstarter
Standard Danke

Dank Dir, hab mich wohl verschaut!

Gruß Mike
__________________
:) Angeln --> ist einer der beiden schönsten Freizeitbeschäftigungen der Menschheit.
Gegenüber der anderen hat sie den Vorteil, dass
sie auch im hohen Alter ohne teure Tabletten erfolgreich
betrieben werden kann!!!! :q
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 21:33   #4
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 41
Beiträge: 14.293
Standard

Hi Mike,

auf was in welchen Flüssen???
Spinnfischen in Forellen/Äschenregionen oder Fried/Raubfischangeln in der Barben/Brassenregion???
Spinnfischen, Grund oder Pose??
So allgemein würde ich garantiert 80% am Thema vorbeischreiben...
__________________
Allzeit stramme Leinen
Frank
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:02   #5
Kalle
Mitglied
 
Benutzerbild von Kalle
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Hamburg
Alter: 57
Beiträge: 1.041
Standard

Wie schon von Franky gesagt!!!
Kommt drauf an auf was und an welchem Gewässer du Angeln möchtest.
__________________
>>> Kalle <<<
Angler und erster HH Amatuermeister im Darten
Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:34   #6
til
Spinnfischer C&amp;R
 
Benutzerbild von til
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Oberwil-Lieli, Nähe Zürich
Alter: 51
Beiträge: 2.284
Standard

Was heisst starke Strömung? Ich würd mal sagen, der Rhein bei Basel strömt stark. Schweres Grundbleiangeln (>100g) ist hier die traditionelle Methode. Aber mit Pose gehts auch ganz gut und Spinnfischen geht auch. Unangenehm ists halt, wenns auch noch tief ist, weil dann der Strömungdruck auf der Schnur sehr stark wird beim Grundbleiangeln. Am besten das Blei schräg stromab werfen und generell natürlich die langsamer fliessenden Abschnitte suchen. Spinnfischen ist im Tiefen auch problematisch, weil der Köder, wenn er die Tiefe hat, von der Strömung gleich Bombenfest in der Uferböschung verankert wird. Vorspringende Punkte am Ufer suchen, stromauf Werfen, flacheres Wasser suchen sind so die Gegenmittel.
__________________
til ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2002, 12:47   #7
HuchenAlex
Mitglied
 
Benutzerbild von HuchenAlex
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Losenstein, Oberösterreich
Beiträge: 474
Standard

Nachdem ich fast ausschließlich in starker Strömung fische, geb ich da auch mal meinen Senf dazu...

Grundbleiangeln in starker Strömung kann je nach Grundverhältnissen schnell zur Materialschlacht werden, da durch den Strömungsdruck auch schwere Bleie mal versetzt werden und dann meist zuverlässig die nächste Steinspalte suchen und dort hängen bleiben. Daher sollte man das Blei am Seitenzweig befestigen bzw. mit Paternostermontage fischen.
Rute gut verankern, oft sind die Bisse entsprechend heftig.

Ich würde weiters beim Spinnfischen längere Ruten ab 3m Länge verwenden (lieber etwas zu steif als zu weich), um den Köder in Ufernähe leichter vom Grund abheben zu können. So kann man mit schweren Ködern die tiefen Rinnen abfischen und ihn dann elegant über Flachstellen führen.. oft kommen gerade dabei die Bisse.
dünne geflochtene Schnur verringert den Strömungsdruck beträchtlich..

An meinem Hausgewässer sind oft Bleiköpfe von 40 g und mehr notwendig, um den Grund erreichen zu können.. das geht natürlich ganz schön auf den Ärmel, aber gerade in starker Strömung stehen die Räuber meist sehr grundnahe, da sich dort Turbulenzen und kleine Rückströmungen bilden. Das erfordert allerdings i.d.R. gute Kenntnisse der Tiefe und Grundbeschaffenheit.. die Verluste durch Hänger können sonst schnell zermürben..

Falls notwendig, wie schon von Til beschrieben, stromauf werfen, um auf Tiefe zu kommen.

Ich würd weiters auf Gewaltwürfe von 100 m verzichten sondern eher in Ufernähe fischen, da meist ohnehin eine vernünftige Köderführung und Bisserkennung auf die Distanz nicht möglich sind, vor allem bei tiefem, stark strömendem Wasser..


Gruß und Petri,
Alex
__________________
österr. Huchen- und Gitarrenschreck
Bierkistenschleppneger
Hühne der Alpen
HuchenAlex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2002, 10:30   #8
MichaelB
BB-Manimal
 
Benutzerbild von MichaelB
 
Dabei seit: 03.2001
Ort: native Flensburger living close to Hamburch
Beiträge: 7.151
Standard

Moin,

in der Elbe bei Altengamme angel ich normalerweise mit 60g Grundblei auf Aale, solange man zwischen den Buhnen bleibt rollt das Blei auch nicht weg, außerdem kann man mit solchen &quot;Kinder-Bleien&quot; eh nicht weit bis in die Flussmitte werfen
Wirft man mit der Brandungsrute weiter raus, also in den Hauptstrom, geht ohne Kralle gar nix, selbst die 180g Brandungsbleie mit den Noppen trudeln binnen weniger Augenblicke einfach weg. Das ist im Hafen noch extremer...

Gruß
Michael
__________________
MichaelB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2002, 17:19   #9
Bonifaz
Mitglied
 
Benutzerbild von Bonifaz
 
Dabei seit: 04.2001
Ort: Im Norden
Alter: 46
Beiträge: 1.341
Standard

@ michael B

Du sagst es !!!
__________________
(Ent)-Spannung am Wasser
Bonifaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2002, 18:35   #10
Mike
Benutzer
 
Dabei seit: 05.2002
Beiträge: 52
Themenstarter Themenstarter
Standard

Dank Euch für die vielen Tip&acute;s.

Mir geht es hauptsächlich um Grundangeln. Bei mir treibt halt auch häufiger das Grundblei weg.
Zur Bißerkennung benutze ich Aalglocken(natürlich beschwert)
Ich mag den Elektromist nicht.
Habt ihr da vieleicht ein paar Tips? Montage für Grund oder Bißerkennung, Schwimmer wäre auch OK.

Dank Euch schon mal

Euer Mike
__________________
:) Angeln --> ist einer der beiden schönsten Freizeitbeschäftigungen der Menschheit.
Gegenüber der anderen hat sie den Vorteil, dass
sie auch im hohen Alter ohne teure Tabletten erfolgreich
betrieben werden kann!!!! :q
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Fließgewässer

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln am Fluß Regen .... nahe Pösing Falk PLZ 9 5 18.04.2011 10:35
Angeln am Fluß Lardivos Fließgewässer 4 31.07.2005 18:20
Angeln im kleinen Fluß arno Fließgewässer 7 01.02.2004 23:05
Angeln im Fluß Regen in Bayern Carpguru Fließgewässer 7 14.02.2003 19:47
Brassenfutter für Fluß Booni Günstig kaufen! & Tipps! 1 01.02.2002 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,19116 Sekunden mit 12 Queries