AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg Alles rund um das Thema Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.08.2005, 15:48   #1
chiliwutz
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2004
Ort: solingen
Beiträge: 8
Standard Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hallo Leute,
ich suche Infos zu den Stauseen Lac de Robertville, Bütgenbach und dem Fluß Ourthe in Belgien.
Ich weiß, daß der See bei Bütgenbach abgelassen und jetzt seit einiger Zeit neu geflutet wurde.
War jemand in letzter zeit dort zum fischen?
Wo kann ich Tages- oder Wochenscheine erstehen?
Wer hat aktuelle Infos?
Habe die Frage schon am 08.08.05 ins Forum gestellt und noch keine Nachricht erhalten.
Vielleicht weiß ja doch jemand etwas.
Vielen Dank und liebe Grüße.

Geändert von chiliwutz (11.08.2005 um 12:24 Uhr) Grund: keine Antwort erhalten
chiliwutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.08.2005, 11:34   #2
AngelAndy20
Mitglied
 
Benutzerbild von AngelAndy20
 
Dabei seit: 12.2004
Ort: Simmerath
Alter: 30
Beiträge: 2.279
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Also Robertville interessiert mich auch sehr!


Kann doch nicht sein dass niemand Infos hat - ich kenn doch mein AB...
__________________
Lieber der Arsch platt als der Hecht satt!
AngelAndy20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2005, 15:08   #3
indefischer
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 215
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Doch ich hab Infos!
Tach auch!
Hab 2002/2003 am Bütgenbach geangelt. Benötigt wird der staatl. Schein der Wallonie (Postamt - 13Euro(Ufer) ca. 40Euro(Boot und waten)) und Tageskarte (im Café Au Rendez Vous in B-bach oder bei der Touri Info am Marktplatz 5,50 Euro). Damit dürfen auch(ab 1. Juni) stellenweise die einmündenden Bäche Warche und Holzwarche befischt werden. Dort waren echt Riesendöbel(die werden kaum aktiv befischt) zu sehen - sehr schwer an den Haken zu bekommen. Gute Stellen befinden sich auch an der Staumauer - große Barsche. Bei der Entleerung wurde übrings festgestellt, dass weit aus weniger Fische im See waren, als vermutet. Im Netz waren auch Bilder von der Entleerung zu sehen - find ich leider nicht mehr. Hab aber auch selber welche gemacht.

Die Ourthe kenn ich auch. Auf der öffentlichen Strecke zwischen Nisramont und Maboge(Brücke) reicht der Wallonieschein völlig aus. Die Strecke ist wohl ziemlich überfischt was Bachforelle und Äsche angeht. Aber auch hier große Döbel und Barben. Landschaftlich ist die Strecke absolut der Hammer - gerade jetzt im Herbst (Little Canada). Ein Traum. Campen kann man auf dem Platz in Maboge direkt am Fluss und dann hat man viele, viele Kilometer zum Fischen
Hier ein Link : http://www.grandeourthe.be. Nur in Französisch. Such die Seite über Google und lass sie übersetzen. Da kriegste richtig was zum Lachen, aber das wesentliche ist verständlich.
Berichtet auf jeden Fall, wenn einer dort war.
Schönen Sonntag noch...
indefischer
indefischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2005, 16:27   #4
AngelAndy20
Mitglied
 
Benutzerbild von AngelAndy20
 
Dabei seit: 12.2004
Ort: Simmerath
Alter: 30
Beiträge: 2.279
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hi Indefischer, willkommen im Board und Danke schonmal!

Hast Du auch aktuelle Infos zu Robertville? Habe dazu einen Tread unter Was-beißt-wo in PLZ 5+6 zu machen "Robertsville - Anglerparadies???".
Wäre super wenn du da auch was schreiben könntest!

Gruß by Andy
__________________
Lieber der Arsch platt als der Hecht satt!
AngelAndy20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2005, 22:40   #5
indefischer
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 215
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hi AngelAndy,

poste lieber hier weiter.
leider habe ich keine aktuellen Infos. In Robertville hab ich noch nicht selber geangelt. Aber mir hat ein belgischer Angler gesagt, dass es sich dort nur vom Boot lohnt, da die Ufer so gut wie nicht zu betreten sind, sondern steil und zugewachsen. Drei Tonnen Fisch wurden 2004 vom Bütgenbach nach Robertville gebracht Für den See benötigt man neben den von Dir angesprochenen Schein(A oder B), die selbe Tages- oder Jahreskarte(ca. 80Euro) wie für den Bütgenbach. Aussteller ist die ostbelgische Angelvereinigung LRPPE. Was ich noch aus 2003 weiß: Das Bootsangeln ist nur mit der Jahreskarte erlaubt.

Die Jahreskarte ist übrings noch für andere Gewässer gültig:
Bäche:
Warche
Holzwarche
Gueule/Göhl (zwischen Plombieres und Sippenaeken)
Vesdre/ Weser
Seen
Bütgenbach
Robertville

Beim googlen findet man einige Fotos, auch vom leeren Bütgenbach, wenn man unter Bilder nach Warche oder Holzwarche schaut. Hab grad noch den Link gefunden über die Leerung des Sees gefunden: KlicK. Sehr interessant.

Wäre super, wenn mal einer vom Fischen in Ostbelgien berichtet.

Viele Grüße
indefischer
indefischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2005, 19:50   #6
indefischer
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 215
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Yo hallo,
war gestern nochmal am Bütgenbach. Erst an den Bacheinläufen nach Döbeln gesehen, aber da war nichts. Später gings an die Staumauer. Auf Mini Laube gabs erst nen Mini Barsch, aber dann die Überraschung. Voll Biss , heisser Drill an der Matchrute: ich glaube Seeforelle ca. 40cm. Kamera ganz klar, wie immer, im Auto . Nach dem Kameraholen gabs dann noch ne kleinere Forelle mit Hechtbissspuren. Die Forellen jagten eigentlich an der Oberfläche nach Insekten, teilweise sah man die Rückenflossen, echt abgefahren. Da aber seit 1.10 Schonzeit ist, hab ich verzichtet richtig gezielt darauf zu angeln. Beim Gummifischangeln gabs dann noch nen kleinen Hecht...
Bin voll zufrieden die Eifelstrassen nach Hause gerauscht .
Viele Grüsse
indefischer

forelle.jpg
indefischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 22:29   #7
indefischer
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 215
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hi,
nachdem ich AngelAndy20 gestern leider abgesagt habe, sorry nochmal, war ich heute am See in Bütgenbach. Das Spinnfischen nahe der Staumeuer blieb erfolgblos.
Viele Grüsse
indefischer

Geändert von indefischer (28.04.2007 um 11:27 Uhr)
indefischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 09:44   #8
Katzenwallerkalle
Benutzer
 
Benutzerbild von Katzenwallerkalle
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Habscheid
Beiträge: 34
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hallo !
Vielleicht kann ich euch hiermit ein paar nützliche Tipps zu Robertville liefern, da ich vorwiegend dort fische und auch mein Boot dort liegen habe.
Also, der See ist von der Größe her mit Bütgenbach vergleichbar, Hat aber wesentlich weniger Uferangelstellen, weil die Kanten teils sehr steil und bewaldet sind. Die Tiefe variert von 1- ca 15 m an der Staumauer. Nachtangeln ist leider nicht erlaubt.

Gruß Jürgen
Katzenwallerkalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 20:42   #9
indefischer
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 215
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Hallo Jürgen,
werd wohl dieses Jahr auch Bütgenbach/Robertville vom Boot aus befischen. Ist allerdings nen Faltboot. Wie siehts aus mit Echolot? Erlaubt? War 2003, glaub ich, verboten. Vielleicht kannst Du auch mal von Deinen Fängen dort berichten. Müsste doch gut gelaufen sein mit den 3 Tonnen Bonusfisch aus dem Bütgenbach.
Viele Grüsse
indefischer
indefischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 13:04   #10
Katzenwallerkalle
Benutzer
 
Benutzerbild von Katzenwallerkalle
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Habscheid
Beiträge: 34
Standard AW: Ardennen, Robertville, Bütgenbach

Mit dem Echolot zu fischen ist erlaubt und unbedingt ratsam, wenn du den See nicht kennst, weil die Ufer an vielen Stellen sehr steil abfallen und du keine Ahnung hast, ob es gerade 2 oder 10 Meter tief ist. Elektromotor ist ebenfalls erlaubt. Wenn du Schleppfischen willst, darf der E-Motor allerdings nicht an sein, dann muß gerudert werden.
Leider muß ich dich enttäuschen, wenn du in Robertville ein Schlaraffenland erwartest, denn die 3 Tonnen Fisch fallen in einem Gewässer dieser Größe kaum auf. Ich angle dort überwiegend auf Hecht habe auch letztes Jahr drei Gefangen (alle um die 80cm). Aber um diese drei Hechte zu fangen habe ich auch 8 Anläufe gebraucht. Den Besatz halte ich jedoch für sehr gut und das Gewässer für sehr anspruchsvoll, ist halt kein Forellenpuff.
Für 2006 habe ich jedoch fest eingeplant, im Mündungsbereich auch mal auf Karpfen anzusitzen, da es dort relativ flach ist und ich dort auch schon einige Karpfen beobachtet habe.
Der größte Vorteil gegenüber Bütgenbach ist einfach, daß du deine Ruhe hast und nicht im 2 Minutentakt eine ganze Tourifamilie hinter dir steht und dich nervt den die Wanderwege um Robertville sind dünn gesäht.

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
Katzenwallerkalle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Robertville - Anglerparadies?!? AngelAndy20 PLZ 6 9 26.09.2009 14:51
Französische Ardennen mjan Angeln in Europa 0 22.03.2006 13:06
Angeln in den Ardennen...wo? belgischerAngler Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 3 07.06.2005 08:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,18063 Sekunden mit 13 Queries