AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2014, 23:40   #601
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 2.383
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Zitat:
Zitat von nordbeck Beitrag anzeigen
Der Sachverhalt in dem Fall würde eher die Straftat definieren sprich kV oder skv.
Was sich abgespielt hat ist ja unstrittig, die Affekthandlung und Notwehr würden aber strafmildernd wirken, wenn nicht sogar freisprechen.
Wenn ich den Hund verjage und nach verstrichener Zeit dem Halter eins überbügel?

Hängt doch dann aber sicher von der Schwere der Tat ab,da sie eben unverhältnismäßig sein kann.

Ich bin kein Jurist,mir gehts auch weniger um das Strafmaß,als um die Vernunft.
__________________
„Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt“
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 27.05.2014, 23:54   #602
angler1996
31Z Löffelschnitzer
 
Dabei seit: 01.2007
Beiträge: 4.238
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

ich frage mich bei den immer wieder aufkommenden Hundediskussionen nur eines, was ist mehr Wert?
Nicht jeder kann mit freilaufenden Hunden etwas anfangen, deren Verhalten einschätzen, sein Verhalten darauf einstellen.
Von Extremsituationen ganz abgesehen, wenn Wuffi nicht mehr weiß, was er tut. Der Satz -er will nur spielen
Fantastic fishing sollte mal darüber reden, wenn er Kinder hat, vorher ist das graue Theorie
Und danke an Taxidermist, das umreißt die Situation.
ich hab mal nen Hund, der nicht mehr händelbar war, in Indianerart wieder beherrschbar gemacht, der hat alees gemacht, was Kommandos so hergeben, ich wäre nie auf die Idee gekommen den frei laufen zu lassen. es sind immer Tiere!
Gruß A.
angler1996 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 23:56   #603
madpraesi
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2012
Beiträge: 319
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Hallo miteinander

ich bin Hundehalter und gegen jede Form von Aggressionen aber ich kann verstehen das er ihn verformt hat.
Ich bin Vater von 3 Kindern und kenne mich (und meine Frau) beruflich mit Hunden aus.
Und jetzt kommt das ABER viele Hundehalter wissen wirklich nicht wie Hunde reagieren und meistens sogar unangeleint lassen
und dieser Standard Spruch der will doch nur spielen Hass ich wie die Pest
Es gibt Leinenpflicht und fertig und jeder Hundehalter ist verpflichtet wie beim Auto fahren vorausschauend zu achten.
Wenn Kinder im Spiel sind umso mehr .......
Es kann sich nicht jeder verstehen und das ist bei Hunden genauso wie bei uns Menschen und wer keine Kinder hat kann es nicht so nachvollziehen Punkt aus.....
Das ist einfach so ich würde genauso ausrasten erst kommen die Kinder und dann die Tiere (bzw.die Tierhalter)

Gruß Christian
madpraesi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 23:58   #604
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 2.383
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Zitat:
Zitat von angler1996 Beitrag anzeigen
Fantastic fishing sollte mal darüber reden, wenn er Kinder hat, vorher ist das graue Theorie
.
Ich kann nur wiederholen:

Das Verhalten gegenüber dem Hund ist doch vollkommen richtig.Es ging nur um das danach.Und nochmals,ich muss keine Kinder haben,um zu verstehen was Emotionen sind.

Ein Hund hat auch nicht ohne Leine dort zu laufen,wo es nicht gestattet ist.Taxider schrieb vortrefflich,was zu schreiben ist.

Eben das Abhandeln mit Gewalt,wie gehabt,das kann doch keiner gut heißen....
__________________
„Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt“
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 00:02   #605
fordfan1
Tapferes Schneiderlein
 
Benutzerbild von fordfan1
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: Im Herzen Deutschlands
Alter: 34
Beiträge: 539
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Hier wird wohl bald einiges gelöscht werden
fordfan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 00:05   #606
madpraesi
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2012
Beiträge: 319
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

PS: vergessen zu erwähnen ich will auch nur spielen ..............
mit dem Hundehalter

Gruß Christian


PSS: Ich glaube wenn es um deine Familie geht würdest Du auch alles machen auch EMOTIONAL und erst dann nachdenken lass bitte die Kirche im Dorf denn sonst sind Deine Beiträge echt okay
madpraesi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.05.2014, 00:08   #607
nordbeck
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2010
Ort: bonn
Beiträge: 2.274
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Zitat:
Zitat von Fantastic Fishing Beitrag anzeigen
Wenn ich den Hund verjage und nach verstrichener Zeit dem Halter eins überbügel?

Hängt doch dann aber sicher von der Schwere der Tat ab,da sie eben unverhältnismäßig sein kann.

Ich bin kein Jurist,mir gehts auch weniger um das Strafmaß,als um die Vernunft.
verstrichene zeit ist relativ. er ist ja nicht am nächsten tag zu ihm nach hause gefahren und hat ihn dann angegriffen, sondern beim ersten aufeinandertreffen, affekt ist somit durchaus gegeben.

unverhältnismäßigkeit ja, aber die hat ja trotzdem nichts mit der feststellung der notwehr zu tun. ausserdem ist das auch hier durchaus dehnbar.

ich hab den käse mal studiert, an notwehr im strafgesetz erinner ich mich sogar noch dunkel.

wie weit sowas ausgelegt wird sieht man bei nem hells angel der bei ner hausdurchsuchung nen polizisten durch die tür erschossen und getötet hat. er war in der annahme eine verfeindete bande würde ihn belangen wollen und hat somit in notwehr gehandelt. daher wurde er durch den bgh von der tötung freigesprochen.
nordbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 00:10   #608
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 2.383
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Zitat:
Zitat von madpraesi Beitrag anzeigen

PSS: Ich glaube wenn es um deine Familie geht würdest Du auch alles machen auch EMOTIONAL und erst dann nachdenken lass bitte die Kirche im Dorf denn sonst sind Deine Beiträge echt okay
Christian,ich verstehe doch worum es geht,mir geht es nur um folgendes:

Ich kann meine Familie schützen,egal wovor,aber es ist etwas anderes,wenn ich aus einer Emotion heraus jemanden dann an die Gurgel gehe.Ich habe eine kleine Schwester,uns trennen 19 Jahre,ich hab sie mit groß gezogen,alles was dazu zählt.Nur dazu.Ich würde sie schützen,mit allen Mitteln.Aber:

Ich würde ihr sicher niemals beibringen andere Menschen zu schlagen,weil ich mich nicht unter Kontrolle habe.

Ich wundere mich auch kaum,wenn im Internet all diese Videos auftauchen,wo Kinder sich die Schädel einschlagen oder dergleichen weil:

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Es geht vielmehr um die Botschaft dahinter.
__________________
„Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt“
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 00:12   #609
nordbeck
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2010
Ort: bonn
Beiträge: 2.274
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

generell hast du recht, allerdings find ich das in diesem fall einfach nicht anwendbar. du schießt hier eindeutig über das ziel hinaus.
nordbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 00:20   #610
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 2.383
Standard AW: Angst beim Nachtangeln

Zitat:
Zitat von nordbeck Beitrag anzeigen
generell hast du recht, allerdings find ich das in diesem fall einfach nicht anwendbar. du schießt hier eindeutig über das ziel hinaus.
Du meinst meinen einfachen Appell,nicht mit Gewalt zu Antworten?
__________________
„Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt“
Fantastic Fishing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Unglaubliches beim Nachtangeln erlebt... Adrian* Angeln Allgemein 5 14.05.2006 12:36
Was nehmt ihr mit beim Nachtangeln ? Baerchen2 Angeln Allgemein 32 07.03.2006 13:34
Angst auf der Fähre ?! congermichi Anreise und Unterkunft in Norwegen 49 30.03.2005 07:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11450 Sekunden mit 13 Queries