AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg Alles rund um das Thema Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2004, 11:55   #1
Siff-Cop
"Der Holländer"
 
Benutzerbild von Siff-Cop
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Aachen
Alter: 36
Beiträge: 936
Standard 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Dag Hengelfrienden

Wir waren am Samstag mal wider an einem für uns neuem Gewässer in Holland. Und zwar waren wir nach einem Tipp von Mac Gill darauf aufmerksam geworden. Und sind am Samstag einfach mal um 6:00 hingefahren. Da es noch sehr dunkel und sehr nebelig war, Nebel heißt auf Niederländisch übrigens „mist", haben wir einiges gebraucht bis wir durch denn mist waren und endlich am Wasser waren. Wir kannten uns dort garnicht aus und sind erstmal ein wenig rumgeschlichen und zur Maas gegangen. Haben uns aber dann entschieden am See zu Angeln. Dieser See "Visplas" sah für uns gar nicht so groß aus und wir haben direkt in der Nähe der Autos aufgebaut und brauchten dann unseren Kram nicht soweit schleppen, diese unsere Faulheit sollte sich noch auszahlen. Nachdem wir unsere Ruten aufgebaut hatte und mit t. Köderfisch bestückten zog sich der mist immer mehr zu, so das wir nur noch 1m weit gucken konnten. Wir saßen als dort in der Dunkelheit und im undurchschaubaren Nebel es war echt ein wenig unheimlich und spannend zu gleich, einfach ne geile Atmosphäre Alder!

Da wir das Gewässer rein gar nicht kannten und auch nicht sehen konnten malten wir uns eigentlich nicht soviel aus aber es ist bei uns ein unausgesprochenes Gesetz dies mit keiner Silbe zu erwähnen. Jeder von uns hatte also eine Rute mit t. Köfi auf Grund liegen und spinnten mit Gufi’s. Dann nach 1 Stunden gab’s ein leichtes piep vom Bissanzeiger meines Bruders. Wir dachten zuerst naja bestimmt der Wind. Aber nach ein paar Sekunden gab’s noch mal ein zaghaftes piep, piep und mein Bruder hockte sich neben seine Grundrute und beobachtete die Schnur. Und dann ging sie ab und er griff nach der Rute, schloss denn Freilauf und ließ einen beherzten Anschlag folgen. Es kamen nur noch die Worte raus ich hab was. Der Drill war eigentlich nicht sehr spannend er dauerte so 8 Minuten und wir konnten erst zum Schluss sehen um was für einen Fisch es sicht Handelt, wegen dem ganzen mist. Wir erkannten also das es sich um eine Zander handelte nachdem ich das Tier gekechert hatte legte meine Bruder seine Rute bei Seite und sprang mir Wort wörtlich in die Arme und freute sich wie ein Schneekönig oder sollte ich besser sagen wie ein „Mist-„ König.

Was für ein Tier, da der Zander maßig war haben wir ihn betäubt und nen Kehlschnitt gesetzt und gemessen. Er war genau 70 cm lang und wog knappe 5kg. Man das war ein strahlen auf denn Gesicht meines Bruder.

Leider tat sich denn ganzen Tag nicht mehr viel eine paar Fehlbisse gab’s schon noch aber so richtig bekam nur, wie kann es anders sein, mein Bruder wieder einen Biß auf die Grundrute dieser kam viel heftiger als der erste. Es gingen ein paar Meter Schnur über denn Freilauf bevor er an der Rute war und direkt denn Anschlag setzte. Danach ging es weiter mit der Flucht und mein Bruder sagte verblüffender weise, der ist noch größer das merke ich. Noch größer ....?????

Bis zu diesem Biss war es mittlerweile 13:00 und der Nebel hatte sich vollkommen verdrückt und die Sonne stand am Himmel und brachte uns noch mal, viehleicht zum letzten mal diese Jahr, zum Schwitzen und zu einer Gesichtsbräune. Also mein Bruder wieder im Kampf mit dem Fisch, es dauerte so 8 Minuten bis sicher der Räuber zum erstenmal zeigte und wir hielten ihn auch für einen Zander der noch größer war. Aber als er näher zum Kescher kam, sahen wir aha doch eine Hecht und was für einer, ich leistete wieder Kescher Hilfe und der Riese war gelandet. Ich rief sofort „Meter", das ist ein „Meter". Nachdem wir diesen Riesen vom Hacken befreite hatten und meine Bruder die Zähne von Meister ESOX zu spüren bekommen hatte und aus einer kleinen Wunde blutete wie ein „Schw..n". Kam unser Maßband zum Einsatz und es reichte gerade so aus da es nur eine max. Skala von einem Meter hat. Wir konnten dann doch noch die 97cm ablesen. Tja schade 3 cm bis zur 1 Metermarke.

Aber uns war das egal auch das bis Abend nichts mehr gebissen hat. Wir waren alle 3 Glücklich das es heute 2 persönliche Rekorde auf einen Streich gab. Das waren die größten Fische bisher und das an einem Gewässer das wir nicht kannten und bis zum Mittag nicht sehen konnten. Ich und der Kumpel waren trotzdem so froh über die Fische als hätten wir sie selbst gefangen.


PS: Nochmal vielen dank an McGill für denn Gewässer Tipp, da waren wir nicht zum letzten mal.

Gruß De OPA


(De Oirsbecker Pothai-Angler)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0024.JPG (58,6 KB, 171x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0028.JPG (50,3 KB, 194x aufgerufen)
__________________
schönen Gruß
Dirk
Völker dieser Welt, Relaxt!!!!
*********

Geändert von Siff-Cop (21.03.2005 um 10:33 Uhr)
Siff-Cop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.11.2004, 12:14   #2
Marius
Vertikalfischer
 
Dabei seit: 01.2004
Ort: Duisburg
Alter: 42
Beiträge: 161
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Ein dickes Petri von mir.

Sehr, sehr, sehr schöne Fische. Glückwunsch.

Schöner Bericht. Mach weiter so
Marius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 12:56   #3
Hakengrösse 1
Mitglied
 
Benutzerbild von Hakengrösse 1
 
Dabei seit: 01.2004
Ort: Langenfeld
Alter: 62
Beiträge: 3.947
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Super Bericht !
Klasse Fische !
Hakengrösse 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 13:05   #4
buddha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Hallo Kollege,
wirklich schöner Bericht den Du uns da geschrieben hast! Die Fische sind natürlich auch Klasse!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 13:11   #5
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 52
Beiträge: 55.055
Blog-Einträge: 2
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Klasse Bericht, schöne Fische (und auch der Meter wird noch "fallen")))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 13:13   #6
Sylverpasi
Lofotenstipper
 
Benutzerbild von Sylverpasi
 
Dabei seit: 02.2004
Ort: Eastcoast
Alter: 34
Beiträge: 7.172
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Absoluter Oberhammer! Meine Hochachtung!!! R.E.S.P.E.C.T. Geiler Bericht und ebenso wunderschöne Fische!!!!
__________________
Die Lage ist hoffnungslos....aber nicht ernst....
Sylverpasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 13:25   #7
Siff-Cop
"Der Holländer"
 
Benutzerbild von Siff-Cop
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Aachen
Alter: 36
Beiträge: 936
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Ja danke, danke!!!

Aber was würdet ihr so schätzen was der Hecht gewogen hat, da wir ihn nicht wiegen konnten. Da er ja unbeschadet wider ins Wasser gehen sollte. Und wir keinen Wiegesack oder ähnliches hatten.
Ist so ein Wiegesack überhaupt sehr Fischfreundlich???
__________________
schönen Gruß
Dirk
Völker dieser Welt, Relaxt!!!!
*********
Siff-Cop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 13:38   #8
Hakengrösse 1
Mitglied
 
Benutzerbild von Hakengrösse 1
 
Dabei seit: 01.2004
Ort: Langenfeld
Alter: 62
Beiträge: 3.947
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Zwischen 10 - 12 Pfund
Hakengrösse 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2004, 18:39   #9
the doctor
den Hechten auf die Schliche
 
Benutzerbild von the doctor
 
Dabei seit: 05.2004
Ort: Aachen
Alter: 30
Beiträge: 2.838
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Mensch Stiff Cop!!!!! Ihr brecht alle Rekorde!!Respeckt
Super Fische
War das der See bei Stevenswert....oder so( Wo eine Sackgasse zur Maas geht und direckt daneben der See ist???
__________________

the doctor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 08:58   #10
Mac Gill
Earl of all
 
Benutzerbild von Mac Gill
 
Dabei seit: 04.2002
Ort: Baesweiler
Alter: 44
Beiträge: 1.197
Standard AW: 2 per. Rekorde auf einen Streich!

Danke ...
- für den Bericht!
- das ihr mir den Meterhecht drinngelassen habt
__________________
Gruß, Mac Gill
Mac Gill ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Drei auf einen Streich Promachos PLZ 9 6 24.04.2006 20:44
5 auf einen Streich! Pfiffi4773 Reiseberichte über Norwegen 32 02.06.2003 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,19389 Sekunden mit 14 Queries