AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Angeln und Angeltechniken in Norwegen Tipps, Tricks und Fragen rund um das Angeln in Norwegen.
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
Norwegen-Magazin Fin Nor

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2004, 10:06   #1
sunny
gestatten Schneider
 
Benutzerbild von sunny
 
Dabei seit: 08.2003
Ort: Sehnde
Beiträge: 5.412
Frage Filet-Beschränkungen

Mein Kumpel erzählte mir heute Morgen, dass in der neuen Ausgabe von "Rute und Rolle" steht, dass ein Angler ne hohe Geldstrafe zahlen musste, weil er zuviel Fisch ausgeführt hat.

Gleichzeitig steht da aber wohl auch, das das Gesetz noch gar keine Gültigkeit hätte. Wie geht denn sowas.

Weiß schon jemand mehr, wie es denn nun mit der Ausfuhrbeschränkung gehandhabt wird?

sunny
sunny ist offline  
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.08.2004, 10:16   #2
d4rkside
Benutzer
 
Benutzerbild von d4rkside
 
Dabei seit: 06.2004
Ort: Erfurt
Alter: 33
Beiträge: 13
Standard AW: Filet-Beschränkungen

ok *gG* denn interessiert mich des auch :]

Geändert von d4rkside (24.08.2004 um 10:49 Uhr)
d4rkside ist offline  
Alt 24.08.2004, 10:17   #3
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 20.234
Standard AW: Filet-Beschränkungen

hallo sunny

war der große einleitungsbericht von herrn korn persönlich. aus diesem geht wirklich hervor, daß beim zoll ne deutsche anglercrew um die € 1.000,-- zahlen mussten, da sie das limit von 25kg pro pax überschritten hatten. aus diesem bericht geht aber auch hervor, daß anscheinend willkür bei der festlegung des „strafenlimits“ heerscht. will sagen, es gibt keine eindeutigen reglementierungen was die höhe der geldbußen anbelangt – spielraum für nen freies ermessen seitens der zöllner!

egal wie, egal wie hoch und egal warum (darüber kann man jetzt fachsimpeln und diskutieren, bringt aber leider nix, da keine einheitlichen und festen regelungen existieren): auf der sicheren seite liegt ein jeder, wenn er sich an die limitierung von 25kg filet pro kopf hält
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline  
Alt 24.08.2004, 10:33   #4
sunny
gestatten Schneider
 
Benutzerbild von sunny
 
Dabei seit: 08.2003
Ort: Sehnde
Beiträge: 5.412
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Filet-Beschränkungen

@Jirko

Es geht mir nicht darum, dass ich mehr als 25 Kg Filet ausführen will. Ich finde diese Menge völlig ausreichend.

Aber wie kann man denn willkürlich ne Strafe verhängen, für etwas, wo noch nicht mal das Gesetz verabschiedet ist? Also, das kann es auch nicht sein.

Jetzt muss ich auch noch ne Personenwaage mit nach Norge nehmen, damit ich die 25 kg nicht überschreite. Man weiß ja nicht, wo die Zöllner mit bestrafen anfangen.

Wieviel hatte den die Truppe zuviel mit?

Na, das mach ja noch heiter werden. Bin ja mal gespannt, ob die Truppe ihre 1000 Euronen wieder bekommt, wenn das Gesetz nicht verabschiedet wird.

sunny

Geändert von sunny (24.08.2004 um 10:35 Uhr)
sunny ist offline  
Alt 24.08.2004, 10:45   #5
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 20.234
Standard AW: Filet-Beschränkungen

hallo sunny

du hast vollkommen recht! die willkür der zöllner stimmt nachdenklich. und die 25kg beschränkung bzw. der liebemeinte hinweis, diese einzuhalten, war nicht gegen dich gemünzt

nur, hätten sich die jungs an die bereits bekannte reglementierung gehalten, hätten sie sich einiges ersparen können, auch wenn die auferlegte strafe mehr als fragwürdig ist
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline  
Alt 24.08.2004, 11:42   #6
Angelwebshop
Norge Fan
 
Dabei seit: 04.2002
Ort: Virneburg
Beiträge: 1.386
Standard AW: Filet-Beschränkungen

Hi Leute,


ein Gesetz für diese Regelung ist gar nicht notwendig, es reicht tatsächlich eine Verordung die von jedem Ministerium herrausgegeben werden kann.

So die Antwort auf eine Anfrage von mir an das Norwegische Fischerreiministerium.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Text:
Die Quote ist auf 25 Kilo festgesetzt unabhänig vom Verarbeitungsgrad und betrifft ausländische Touristen, die im Salzwasser angeln. Lachs und Meerforelle sind also von der neuen Regel nicht betroffen. Die Quote von 25 Kilo gilt pro Person. Sollte man einen Fisch von mehr als 25 Kilo bekommen, einen sogenannten ”Trophäenfisch”, darf man diesen ausführen, aber dann hat man schon die Höchstquote erreicht.

Es ist in meinen Augen ein Possenspiel, mit fatalen Folgen für die Norwegische Tourismusbranche.

Nur um klar zustellen, ich persönlich kann mit der 25 Kg Regelung gut leben, und sicher auch jeder halbwegs vernünftige Petriejünger. Was fehlt ist ein eindeutiger Straf- oder Busgeldkatalog.

Im übrigen wäre das ganze ad Absurdum geführt würde der Deutsche Zoll bei der Einreise Kontrollieren.

Hiernach darf selbstgeangelter Fisch bis zu einem Wert von 175 Euro Zollfrei und ohne veterinärrechtliche Untersuchnung eingeführt werden.

Legt man nun einen Handeslüblichen Kilopreis von 10 Euro zu Grunde, dann wissen wir ja was die Uhr geschlagen hat.

Würde wie gesagt bei der Einreise nach EU-Zollrecht verfahren, hätte sich das ganze speziell für unsere Kühltruhenangler erledigt.
__________________
BGSE GmbH | Geschäftsführer Herbert Jordan | Burgblick 1 | 56729 Virneburg | Tel. 02656 597

Geändert von Angelwebshop (24.08.2004 um 11:44 Uhr)
Angelwebshop ist offline  
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.08.2004, 11:49   #7
sunny
gestatten Schneider
 
Benutzerbild von sunny
 
Dabei seit: 08.2003
Ort: Sehnde
Beiträge: 5.412
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Filet-Beschränkungen

Jirko ,

hab den 25 kg-Hinweis auch nicht auf mich bezogen. Meine Antwort war nur unglücklich formuliert. Hab mich etwas über die Willkür geärgert.

Klar hast du auch recht, dass man sich so was ersparen kann. Aber mit der Vorgehensweise machen sich die Norgis auch keine Freunde.

Herbert

Olaf

Geändert von sunny (24.08.2004 um 11:52 Uhr)
sunny ist offline  
Alt 24.08.2004, 15:54   #8
Orti
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2004
Ort: Ilvesheim bei Mannheim
Alter: 69
Beiträge: 361
Standard AW: Filet-Beschränkungen

Das neue Heft von "Rute und Rolle" liegt mir leider nicht vor. Weiß irgendjemand näheres über die Aktion des norwegischen Zolls? Würde mich brennend interessieren, wie hoch z.B. die pro-Kopf-Menge an Filets war, die die Gruppe ausführen wollte.

Die ganze Zeit, seit Verkündung der Ausfuhrbegrenzung, warte ich auf irgendeinen Bericht aus dem zu erkennen ist, ob die Verordnung nun tatsächlich umgesetzt wird oder nicht. Jedenfalls ist mir bis heute von keiner einzigen Kontrolle etwas zu Ohren gekommen. Die diversen Nachrichten, die ich aus Norwegen hörte, liesen vielmehr darauf schließen, dass es bis dato immer noch keine entsprechenden Durchführungsbestimmungen gab. Die Gruppe konnte insofern also durchaus der Meinung sein, dass sie rechtmäßig handeln würde.

Wie auch immer, eine Strafe von € 1.000,-- zu verhängen, vor diesem diffusen rechtlichen Hintergrund und ohne dass überhaupt ein
Bußgeldkatalog existiert - erscheint mir schlicht maßlos und willkürlich.

Schätze mal, dass diese Jungs ihr sauer verdientes Geld zukünftig woanders ausgeben werden.

Orti
Orti ist offline  
Alt 24.08.2004, 16:06   #9
norge_klaus
Mitglied
 
Benutzerbild von norge_klaus
 
Dabei seit: 03.2004
Ort: Eppstein-Vockenhausen
Alter: 48
Beiträge: 1.594
Standard AW: Filet-Beschränkungen

Das hört sich ja nun wirklich nicht gut an ! Beim letzten Tysnes-Trip haben meine Frau und ich in einer Woche 42 kg Filet geangelt. Wir hatten wirklich nicht das Gefühl nun übermäßig toll gefangen zu haben bzw. die großen Kochtopfangler zu sein. Da wir gern Fisch essen und gelegentlich auch mal Freunden ein Päckchen Filets schenken, sind auch diese Mengen ruckzuck verbraucht ! Schade das es zu so einer Regelung kommen mußte. Da hilft nur eins: ÖFTER MAl KURZ NACH NORGE FAHREN !
norge_klaus ist offline  
Alt 24.08.2004, 16:25   #10
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 20.234
Standard AW: Filet-Beschränkungen

hallo orti

aus dem bericht von herrn korn ging leider nicht hervor, um wieviel kg pro kopf das limit überschritten wurde
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline  
Thema geschlossen

Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Angeln und Angeltechniken in Norwegen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Abtropfgitter für Filet´s?? merlin99 Basteln und Selbermachen 42 12.04.2006 15:31
Drohen wieder Beschränkungen? Leider Ja! Frerk Schleppangeln 99 26.11.2004 19:10
EU-Beschränkungen felix181 Angeln in Europa 15 03.01.2003 13:59
Ein- bzw. Beschränkungen in Norge?? ralle Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland 36 07.12.2001 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12252 Sekunden mit 14 Queries