Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2018, 06:39   #31
u-see fischer
Traurig ich bin
 
Benutzerbild von u-see fischer
 
Dabei seit: 02.2008
Ort: Erkrath
Alter: 61
Beiträge: 3.036
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

Zitat:
Zitat von geomas Beitrag anzeigen
Das „Auf Teufel komm raus”-Eindeutschen von englischen Begriffen mag ich aber auch nicht. Als Beispiel fällt mir „Wackelpose” ein.
Doch doch,"Kochi" fände ich z.B. sehr schön, besser als Boilie.

Einige Begriffe kommen halt aus der englischen Sprache und dafür gibt es noch keinen deutschen Begriff. Das man aber auf biegen und brechen englische Begriffe verwendet find ich schlimm.

Ich verwende immer noch ein Vorfach und kein Rig. Zum Grundangeln kommt halt ein Blei auf die Schnur und kein Lead, wobei in manchen englischsprachigen Länder ja Blei inzischen nicht mehr erlaubt bzw. gerne gesehen wird. Da muss man ja leadfree fischen, nimmt man dann dort ein leadfreelead?
__________________
Ob es besser wird, wenn sich was ändert weiß ich nicht.
Wenn es aber besser werden soll, muss sich was ändern.
u-see fischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.02.2018, 06:41   #32
Moringotho
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2011
Ort: Keller
Alter: 45
Beiträge: 365
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

sers,

-- Hunta/Hunter-- nervt am meisten (obwohl fast alles nach dem motto "kling cool oder stirb" nervig ist....

schlimmer noch ist aber, daß man sich einiges unbewusst selbst aneignet, merk ich sogar bei mir.
bin ich früher noch auf Zielfisch gegangen sag ich heut selbst specimen-hunter zu mir..... nervt aber lässt sich nicht ändern.

NdT Holger aka Mori

PS: @funbolek "stalking" ist strafbar
__________________
I hate morning people,
or mornings... or people....
Moringotho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 06:50   #33
u-see fischer
Traurig ich bin
 
Benutzerbild von u-see fischer
 
Dabei seit: 02.2008
Ort: Erkrath
Alter: 61
Beiträge: 3.036
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

@ Moringotho

Hast ja auch eine rein deutsche Signatur.
Finde ich gut.
__________________
Ob es besser wird, wenn sich was ändert weiß ich nicht.
Wenn es aber besser werden soll, muss sich was ändern.
u-see fischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 07:31   #34
wusel345
Altmühltal-Fan
 
Benutzerbild von wusel345
 
Dabei seit: 08.2009
Ort: Ostbevern-Brock
Beiträge: 4.028
Blog-Einträge: 1
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

Ich bin noch Angler der alten Garde und kann mit den Anglizismen beim Angeln und auch sonst nichts anfangen. Die gehen mir schlicht am A... vorbei. Wenn ich 13/14-jährige Angelbubis höre, die vom Tuten, Blasen und Angeln herzlich wenig Ahnung haben aber mit eben diesen Wörtern um sich schmeissen kringeln sich mir die Zehnägel um.
__________________
mit anglerischem Gruß, Rüdiger

Mitglied im ASV-Greven 1933 e.V.

wusel345 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 07:45   #35
Moringotho
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2011
Ort: Keller
Alter: 45
Beiträge: 365
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

sers,

die ist aber auch net "zwangsgedeutscht" und verliert in der deutschen übersetzung deutlich an wortwitz...

NdT Holger aka Mori
__________________
I hate morning people,
or mornings... or people....
Moringotho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 08:06   #36
JottU
Fastallesverwerter
 
Benutzerbild von JottU
 
Dabei seit: 08.2015
Ort: Cottbus
Alter: 45
Beiträge: 569
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

@Wusel,
geht mir genauso. Obwohl ich vor meiner Zeit im AB davon nicht viel mitbekommen habe. Im realen Leben ist das auch bis heute so.
Ich nehme die auch überwiegend nicht an.
JottU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.02.2018, 08:50   #37
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.857
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

Hallo,

"hot spot" finde ich schlimm, da kann man auch gute Stelle dazu sagen.
Oder ganz gräßlich, hauptsächlich beim Fliegenfischen verwendet: "spotten".
Das ist aber alles erst in den letzten beiden Jahrzehnten so richtig aufgekommmen.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 08:56   #38
Kurbel
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 279
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

Eine kleine Gereimtheit über das Angeldenglisch
Die, welche wirklich unnötig sind. Etliche sind hier aufgezählt.
Kurbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 09:02   #39
Mitschman
und im Necker gambet Fisch
 
Dabei seit: 01.2015
Beiträge: 66
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

"Ich geh heute Barsche zocken."
Gut, ist nicht englisch, aber auch deutsch kann blöd sein.
Mitschman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 09:22   #40
angler1996
33Z Löffelschnitzer
 
Dabei seit: 01.2007
Beiträge: 4.580
Standard AW: Eure Lieblings-unnötigen Anglizismen im Angelvokabular

da brauchst nur die Angebote des Wassergottes hier im Board zu lesen

Freestyle Ruler
Voyager Cooler

da muss man doch Studiert haben an der "Uni am Hang"
um das zu begreifen
angler1996 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Lieblings - Jerks Tino34 Jerkbaits 21 03.07.2013 10:20
Eure lieblings Kunstköder Alpinestars Raubfischangeln und Forellenangeln 5 23.07.2011 23:41
Eure Lieblings-Bücher ???? Flyfisher01 Bücherecke 7 21.01.2009 06:35
Eure lieblings Rollenmarke! Schleie! Angeln Allgemein 59 18.10.2002 13:20
Eure lieblings Friedfischköder Schleie! Stippfischen und Friedfischangeln 22 24.09.2002 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06282 Sekunden mit 13 Queries