Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2018, 15:48   #31
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.730
Standard AW: Video: Der unfangbare Hecht - Keine Chance für Angler?

Tolle Unterwasseraufnahmen mit Interpretationen, die ich nur zum Teil nachvollziehen kann, Interpretationen eben!
Besonderer Blödsinn wenn er die Tauglichkeit von Stahlvorfächern anzweifelt, bei Min.21.40, obwohl deutlich sichtbar sogar noch der Wirbel erkennbar ist, dass Vorfach also nicht gerissen ist, sondern die Hauptschnur!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 26.01.2018, 15:51   #32
jkc
...und Jessy; nun in "NL" :-(
 
Benutzerbild von jkc
 
Dabei seit: 10.2007
Ort: NRW
Alter: 33
Beiträge: 6.201
Standard AW: Video: Der unfangbare Hecht - Keine Chance für Angler?


genau mein Gedanke Jürgen.
Stahlvorfach schützt natürlich nicht vor schlechten Knoten oder Hauptschnüren.

Grüße JK
__________________
back home...
jkc ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 15:11   #33
Nordlichtangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Nordlichtangler
 
Dabei seit: 11.2000
Ort: Heilbach
Beiträge: 15.575
Standard AW: Video: Der unfangbare Hecht - Keine Chance für Angler?

oder schlampigen Anglern, die ihre Gerätschaften nicht inspizieren und pflegen und vor allem zu faul zum Knoten immer wieder neu binden sind.
__________________
Alle wollen nur Dein bestes ...
Dein Geld!
Nordlichtangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 21:01   #34
Deep Down
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 3.088
Standard AW: Video: Der unfangbare Hecht - Keine Chance für Angler?

Seine beiden Bücher sind die (!) Werke zum taktischen Hechtangeln!
Der Zander läuft in den Büchern nur irgendwie mit! Der ist aber eh nur Pikefood!

Ich mag den Geck einfach, weil er das Angeln in den Vordergrund stellt und nicht seine Person!

Das (!) ist ein Angler von dem man, im Gegensatz zu den sonstigen Selbstdarstellern, lernt! Das ich das mal über einen Lehrer sage, wer hätte das gedacht!
Und, er muss mit dem Angeln eben nicht sein Geld verdienen!

Wichtig ist, dass man seine Ansätze versucht, auf die eigenen Gewässer zu übertragen, abzuwandeln und vor allem auch weiterzuentwickeln.

Das bringt einen dann am heimischen Gewässer wirklich so richtig weiter!

Und nun zum Video!
Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier am Kugelblei und "Zwickblei"!
Wie man erkennt, wedeln die Hechte die Köderfische in fast allen Fällen leicht an. Die Köfis bleiben aber irgendwie unnatürlich komisch an der Stelle hängen, oder?
Das reicht den Hechten in stark beangelten Gewässern zum Testen und um anschliessend lieber Kostverächter zu bleiben.
Die einzige Möglichkeit hierauf adäquat zu reagieren, ist die freie Leine! Selbst ein Lochblei als Umlenkpunkt ist oft schon fatal! Zumal diese auch oft in den Boden einsinken und dann der Lauf der Schnur noch zusätzlich beeinträchtigt wird.

Und wenn der Köfi denn unbedingt schweben soll, dann wirklich nur ein winzig kleines Klemmbleichen! Der Köderfisch kann nach dem Auswerfen ruhig gaaaanz langsam zu Boden schweben!

Das ist im strömenden Wasser natürlich kaum möglich, aber im Stillwasser bei solchen Hechten treffsicher!

Das klappt zu dem auch wunderbar auf Aal und Zander! Die lassen nämlich beim Abziehen aufgrund des Widerstandes (Umlenkpunkt) oft wieder los!

Hier ist auch der Vergleich zum Karpfenangeln zu ziehen!
Wer mal gesehen hat, wie die anwedeln und allein dadurch testen, sieht sofort die Parallele!
Cross-over-Denken schadet daher nie!
Die Biester haben eben nicht nur ihr Maul zum Testen!

Allerdings gebe ich zum Maultester auch noch eine Beobachtung zum Besten! Beim Jerken kam mir mal ein Hecht bis zur Rutenspitze hinter her! Ja, ääh und nun?
Ich habe den Jerk dann mit einem letzten Tick quer zu seiner Stoßrichtung gedreht! Also die offene Flanke präsentiert! Da kommt der auf den im Wasser schwebenden Jerk langsam zu geschwommen, meine Aufregung steigt und der Hecht tickt den mit dem Maul an der Flanke nur ganz leicht an. Danach dreht er sogleich gemächlich ab und verschwand. Der kam auch auf keinen Nachwurf nochmals hinterher. Ein unglaubliches Erlebnis, aus dem man seine Schlüsse ziehen muss!

Geändert von Deep Down (28.01.2018 um 21:16 Uhr)
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 22:03   #35
angler1996
33Z Löffelschnitzer
 
Dabei seit: 01.2007
Beiträge: 4.556
Standard AW: Video: Der unfangbare Hecht - Keine Chance für Angler?

Geck ist gut!
Solche Videos erst mal ohne Ton anschauen, erst mal versuchen zu erfassen was da und warum passiert
Oder seit wann steht ein Köfi tot senkrecht im Stillwasser?, so in der Art ran zu gehen
Und dann erst den Kommentar anhören
Freie Leine ist ein guter Ansatz, übrigens auch im Fluss.
Da stand ein Meter vom Ufer ein Bäumchen auf ner Insel von ca 1m², dazwischen zum Ufer jagte regelmäßig ein Hecht.
Der ging auf null Kukö, Pose treiben nado.
Also probiert, wo ich am Ufer den Köfi wie werfen muss, damit der genau zwischen Baum und Ufer trieb und wie lang die Schnur dafür sein mußte, um den dort zu halten.
es brachte den Hecht und später noch ne Bafo von 50 cm.
angler1996 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Stahlvorfächer zum Spitzenpreis - Damit der Raubfisch keine Chance hat! Jimfish.de Aktuelle Angebote 0 30.05.2013 14:51
Video: Neue Anregungen für Angler - Erfahrungsaustausch der besten Raubfischangler Anglerboard-Team Flimmerkiste 1 28.04.2011 21:29
Gib der Kälte keine Chance! Pijawetz Aktuelle Angebote 0 21.12.2009 10:31
Keine chance mit Laufblei! fentanyl88 Karpfenangeln 7 07.05.2008 12:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:50 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10103 Sekunden mit 12 Queries