Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2018, 06:52   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Redaktionell



PETA scheitert erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer


Dass die Tierrechtsorganisation PETA einfach alles rund um Angler und Fischer anzeigt, was sie irgendwie mitbekommen zu scheinen, um Angler durch Stigmatisierung abzuschaffen, ist ja bekannt. Gut, wenn dann wie hier in Ettlingen PETA mit solchen Anzeigen scheitert und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe keinen Anlass für Ermittlungen sieht.

Quelle:
https://bnn.de/nachrichten/lokal/kei...e-in-ettlingen

Zitat:
Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird keine Ermittlungen einleiten, erklärte den BNN Erster Staatsanwalt Tobias Wagner jetzt. Von einem Ermittlungsverfahren habe man abgesehen, da nach der Prüfung ein Anfangsverdacht gegen den Fischer nicht bestehe. Nach dem Tierschutzgesetz sei zu prüfen, ob einem Tier erhebliche Schmerzen und Leiden mit Rohheit und länger anhaltend zugefügt wurden. Dafür gebe es in Bezug auf das Foto von der Aktion, auf das sich Peta in ihrer Anzeige bezieht, „keine Anhaltspunkte“. Das Wasser des Sees war teilweise abgelassen worden, mehrere professionelle Fischer und Hobby-Angler waren bei der Aktion engagiert, Elektro-Kescher kamen zum Einsatz.
-----------------------------------------------

Kommentar

Die Aussage ist klar und eindeutig und positiv für Angler und Fischer.

Es gibt nach Tierschutzgesetz keinerlei Anhaltspunkte, dass hier eine strafbare Handlung vorliegen soll, so die Staatsanwaltschaft.

Ob es evtl. eine Ordnungswidrigkeit vorliegen könne, müsse die Gemeinde klären, das sei nicht Sache der Staatsanwaltschaft.

Wir berichteten ja auch damals sowohl über die Vorgänge in Ettlingen:
Nachgefragt bei der Stadtverwaltung wegen terrorisierender "Monster im Horbachsee"
wie auch bereits über die öffentliche Aussage von PETA Mitarbeiter Haferbeck:
Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Der hat in einem Satz ganz klar formuliert was die wollen:
""Peta will natürlich die Abschaffung der Angelei, und das geht Peu a Peu indem man eben zunächst erstmal die Stigmatisierung der Angelei voranbringt."
aus:
MDR Doku: Machtpoker um Fisch - Millionenhobby Angeln

Dass angesichts dessen die Staatsanwaltschaft hier so klar und deutlich pro Angler und Fischer entscheidet und klar macht, dass keinerlei "Anfangsverdacht" oder Anhaltspunkt vorliegt, dass hier Angler oder Fischer strafrechtlich gegen das Tierschutzgesetz verstossen haben, ist daher bemerkenswert.

Ob Politik daraus endlich mal wirklich Konsequenzen zieht und sich mal mit der Gemeinnützigkeit von PETA beschäftigt, deren hauptsächliches "Tierschutzziel" als Tierrechtler zu sein scheint, andere zu stigmatisieren durch, so kann man das wohl fast schon nennen, Massenanzeigen?

Die zudem fast alle wie hier gar nicht erst vor Gericht kommen oder eingestellt werden.

Gut, wenn auch so etwas öffentlich wird und nicht nur immer die Anzeigen von PETA..

Schade, dass die allgemeine Presse nicht genauso über die Einstellung von von PETA angestrengten Anzeigen/Verfahren berichtet wie über die (meist erfolglosen) Anzeigen.

Auch hier müssten die Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei deutlich präsenter sein und das in die Medien tragen.

Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.01.2018, 07:33   #2
saza
Mitglied
 
Benutzerbild von saza
 
Dabei seit: 05.2002
Ort: Osnabrück
Alter: 48
Beiträge: 260
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Das ist aus der Rubrik „Nachrichten, die man gerne öfter liest“.
saza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 07:35   #3
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

jepp - davon jeden Morgen eine, hätt ich auch nix gegen!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 07:56   #4
sprogoe
-Privatier- sponsert by DRV
 
Dabei seit: 11.2009
Ort: Gummersbach
Alter: 68
Beiträge: 2.376
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Ich frage mich nur, wann endlich die verblendeten Spendengeber wach werden und begreifen, daß ihr Geld für unnötige, aussichtslose Prozesse verballert wird.
__________________

Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.

sprogoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 08:03   #5
wattläufer
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2016
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 32
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Das wird leider noch lange weitergehen, denn die Dummen werden nicht alle!!!!!!!!!!!
wattläufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 08:03   #6
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

ist zu befürchten...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.01.2018, 08:07   #7
SigmundFreud
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2017
Ort: Münster
Alter: 30
Beiträge: 151
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
PETA scheitert erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer
Und das ist gut so! Gute Nachrichten.
SigmundFreud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 08:08   #8
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 10:12   #9
Ukel
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 373
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

Zitat:
Zitat von sprogoe Beitrag anzeigen
Ich frage mich nur, wann endlich die verblendeten Spendengeber wach werden und begreifen, daß ihr Geld für unnötige, aussichtslose Prozesse verballert wird.
Das Dumme ist ja, dass deren Gelder nicht für Prozesse verballert werden, das zahlt der Staat, also wir normalen Bürger. Die Spendengelder gehen vor allem drauf für Gehälter der paar P€ta-Angestellten und Werbeaktionen für noch mehr irregeleitete Spendenbürger
Ukel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 10:15   #10
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Tierrechtler scheitern erneut mit Anzeige gegen Angler und Fischer

da hast Du leider wohl nur zu recht..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angler, Fischer, Sport- und Angelfischer: Alles das Gleiche? Thomas9904 Angeln Allgemein 149 13.01.2018 16:39
Anzeige gegen Wallerangler jkc Angeln Allgemein 7 29.07.2015 23:30
Die Sündenböcke für Fischer und Angler (NABU) gimli Angeln Allgemein 96 15.07.2007 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12415 Sekunden mit 13 Queries