Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2018, 12:25   #11
Meefo 46
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2011
Ort: Barßel
Beiträge: 353
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Moin.

Aus meiner Sicht werden wir in der Öffentlichkeit gar nicht mehr

wahrgenommen,als eine grosse Gemeinschaft sondern als eine

ansammlung im Hobby gleichgesinnter.

Zu meiner anfangszeit wurde jede Gewässerbereinigung von

der Presse begleitet und Dokumentiert jeder Arbeitsdienst am

oder im Gewässer auch.

Das ist es was uns fehlt eine Starke Lobby die uns nach aussen

als Gemeinschaft im Hobby und für die Erhaltung und zum

wohle der Natur Repräsentiert den nicht anderes sind wir.
Meefo 46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 20.01.2018, 21:34   #12
AndiM
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2017
Ort: Basel
Beiträge: 17
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Hai,

mal ne Frage aus der Eidgenossenschaft:

Wenn ihr in Deutschland so ne komplett Scheiss-Vertretung habt, warum gründet ihr mit euren Vereinen nicht einfach einen neuen Dachverband, der dann auch entsprechend aktiv wird ????

Wenn die so komplett absolut unterirdisch sind, wie ich immer wieder höre und lese, dann dürfte es doch echt kein Problem sein, genügend Vereine zu finden, die diese Dachorganisation verlassen und es dürfte dann ja wirklich auch keinerlei Problem darstellen, mit diesen Vereinen dann eine neue Dachorganisation zu gründen...

Also wenn ich mit meiner Vertretung nicht einverstanden bin, sorge ich dafür, dass ich nach Möglichkeit eine neue Vertretung bekomme ...

Grüsse aus der Schweiz

Andi
AndiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 21:37   #13
pennfanatic
Faulenzer
 
Benutzerbild von pennfanatic
 
Dabei seit: 11.2015
Ort: Köln
Alter: 64
Beiträge: 2.517
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Gute Idee...
Aber ist das hier so einfach möglich?
In der Schweiz habt ihr ja Demokratie...........
__________________
Gesendet aus meinem Heiabett

pennfanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 05:46   #14
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.655
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Zitat:
Zitat von AndiM Beitrag anzeigen
Hai,

mal ne Frage aus der Eidgenossenschaft:

Wenn ihr in Deutschland so ne komplett Scheiss-Vertretung habt, warum gründet ihr mit euren Vereinen nicht einfach einen neuen Dachverband, der dann auch entsprechend aktiv wird ????

Wenn die so komplett absolut unterirdisch sind, wie ich immer wieder höre und lese, dann dürfte es doch echt kein Problem sein, genügend Vereine zu finden, die diese Dachorganisation verlassen und es dürfte dann ja wirklich auch keinerlei Problem darstellen, mit diesen Vereinen dann eine neue Dachorganisation zu gründen...

Also wenn ich mit meiner Vertretung nicht einverstanden bin, sorge ich dafür, dass ich nach Möglichkeit eine neue Vertretung bekomme ...

Grüsse aus der Schweiz

Andi
Hallo,

der Bayerische Landesfischereiverband ist schon vor etlichen Jahren aus dem deutschen "Dachverband" ausgetreten.
Aber Ambitionen für ein Gründung eines neuen Dachverbandes bestehen nicht. Mia san mia (Übersetzung: wir sind wir).

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 06:32   #15
Kochtopf
Chub Niggurath
 
Dabei seit: 03.2015
Alter: 34
Beiträge: 2.978
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Zitat:
Zitat von pennfanatic Beitrag anzeigen
In der Schweiz habt ihr ja Demokratie...........
Demokratie heisst, dass du eine Meinung haben darfst aber nicht, dass sie automatisch mehrheitsfähig berücksichtigt wird.

Klar wäre das möglich einen Gegenverband zu gründen aber der hätte a) auf Bundesebene ein Legitimationsproblem da der DAFVLMAA historisch die AngelsportfischerInnen* vertritt und b) müsste die geneigte organisierte Anglerschaft den Pobbes hochkriegen und viel Arbeit investieren und Geld in die Hand nehmen. Da die zu verteilenden Posten und Pöstchen direkt zu einem hauen und stechen führen würden würde es sich lange hinziehen bis der Verband Handlungsfähig wär.

Ich wäre ja dafür, aber wer würde mitmachen?

*ed*
@ Lajos: das interessante ist ja, dass Bayern nun wirklich nicht "linksgrünversifft" ist aber ihr dennoch durch das Abknüppelgebot eines der bescheidensten Fischereigesetze habt. Da bringt es auch nix nicht im DAFVLMAA zu sein
__________________
Zitat:
Zitat von Polarfuchs Beitrag anzeigen
Kochtopf rulez.
Kochtopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 06:45   #16
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

So und nun wieder zu eigentlichen Thema:
Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Redaktionell



Interview mit MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"


Schon 2015 macht die Anglerboardredaktion ein Videointerview zum Thema Angeln und Angler mit Gregor Gysi und Jan Korte von den Linken im Bundestag in Berlin. Nun legen auch Pritnmedien nach und "Rute und Rolle" interviewte auch Jan Korte. Auch nach dieser Zeit kommt der DAFV noch nicht besser weg als beim Anglerboard-Interview

2015 führte die Anglerboard-Redaktion ein Video-Interview mit 2 Bundestagsabgeordneten; Gregor Gysi & Jan Korte.
Video: Gregor Gysi und Jan Korte im Anglerboard Interview


https://youtu.be/e3HU0fpReB4

Eine der zentralen Aussagen Kortes -selbst aktiver Angler- war, dass Abgeordnete angewiesen sind auf Informationen von externen Fachleuten, sprich auf einen Bundesverband.

Aber eben auch, dass vom DAFV im Bundestag so gut wie nichts zu hören ist, er sich freuen würde, wenn dieser auf die Politik zukommen würde.

Damit bestätigten sich die Sprüche, die mancher Landesverbands-Präsident hinter vorgehaltener Hand über die Präsidentin Happach-Kasan ablässt;
"die kommt nicht mal am Pförtner vorbei".

Nun wurde Jan Korte auch von der Zeitschrift Rute & Rolle interviewt (Ausgabe 2/18, S. 30-33). Ein lesenswertes Interview. Ich möchte Chefredakteur Georg Baumann ausdrücklich loben; gut gemacht.



Primär geht es um die Angelverbote in Nord- & Ostsee.

Korte erneuert aber auch seine Kritik am Bundesverband:
Bundestagsabgeordnete haben Angler nicht auf dem Schirm,
"eine organisierte Anglerlobby ist im parlamentarischen Berlin kaum wahrnehmbar"!



Der fusionierte DAFV geht nun ins 5te Jahr.
Korte, als ein Vertreter des Bundestagsparlaments, hat 2015 mangelnden Lobbyismus durch den Bundesverband beklagt.
Nun, 2 Jahre nach dem Anglerboard-Interview, hat sich an diesem Zustand nichts, aber auch gar nichts geändert.

Wohlgemerkt: hier geht es nicht um die Kritik des Anglerboards am DAFV, wie von manchen Foristen gelegentlich kritisiert.
Es ist der Bundestag selbst, der dem Verband ein miserables Zeugnis ausstellt!

Gleichzeitig spricht Präsidentin Happach-Kasan davon, dass
"der DAFV für seine Arbeit spürbar mehr Anerkennung erhält" (ebenfalls Rute & Rolle 2/18, S.80, DAFV-Mitteilungen).

Sie nimmt selbst gar nicht wahr, wie der Verband ankommt.
Kann jemand, der das vernichtende Urteil über sein Wirken gar nicht einsieht, bzw. einsehen will, überhaupt jemals etwas verbessern/reformieren?


An die Mitglieds-Landesverbände, die nun reihenweise JHVen abhalten:
Werden wir uns dieses Jahr wieder Geschwätz von 'Verbesserungen beim Bundesverband' anhören müssen?
Wieder ein 'nur weiter so, aber bitte endlich besser werden'?
Wieder ein 'wir zahlen mal weiter und hoffen auf Tätigkeiten und Ergebnisse'?
Wacht endlich auf und entzieht diesem Fass ohne Boden die Mittel, damit endlich eine Interessenvertretung entstehen kann, die Angler & Politiker benötigen und erwarten!

kati48268
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.01.2018, 08:29   #17
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Ich würde Jan Korte's Ansicht ergänzen..wahrnehmbar ist der DAFV schon,wenn er nämlich wieder mal was
verpfuscht.

Ostsee ist doch wieder das Beispiel schlechthin..Lars Anglerdemo reisst sich den Hintern mit Lobbarbeit auf,während die dafür bezahlten Verbände weiter Löcher in die Luft starren.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 08:31   #18
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Nicht nur das, sie arbeiten ja sogar gegen ihn ...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 19:52   #19
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.199
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Statement von Lars Dettmann,
Geschäftsführer beim LF Brandenburg Berlin (LFVB)
heute bei Facebook (:
"Dass er (Jan Korte ist gemeint) den DAFV kaum wahrnimmt, dürfte vor allem daran liegen,
dass dieser sich derzeit auf wesentliche Dinge konzentriert."


Da sag ich doch mal ,
" Prost, trink noch einen Weiteren"
.

Es interessiert die DAFV-Landschaft einen feuchten Furz ob einer derjenigen, die Adressat ihrer Arbeit sein sollten,
öffentlich sagt, 'hier kommt nix an'.
Und was könnte eingentlich wesentlicher sein, als der Job für den man gewählt & bezahlt wird?
Die Grüne Woche?
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 22:44   #20
smithie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 830
Standard AW: MdB Jan Korte - "Bundesverband (DAFV) weiterhin kaum wahrnehmbar"

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Statement von Lars Dettmann,
Geschäftsführer beim LF Brandenburg Berlin (LFVB)
heute bei Facebook (:
"Dass er (Jan Korte ist gemeint) den DAFV kaum wahrnimmt, dürfte vor allem daran liegen,
dass dieser sich derzeit auf wesentliche Dinge konzentriert.
Was das ist, bleibt wohl vorerst ein Geheimnis?

Vielleicht stricken sie ja mit Mutti die ultimativen Inhalte für den Koalitionsvertrag - "SPD will Familiennachzug? Nicht ohne dass die Angler im Gegenzug wieder in den Fehmarnbelt dürfen!!"
smithie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Video: Gregor Gysi und Jan Korte im Anglerboard Interview Franz_16 Angeln in Politik und Verbänden 110 16.01.2018 16:35
Angelverbote Fehmarnbelt: MdB Gädechens (CDU) zu PM von MdB Hagedorn (SPD) Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 25 10.10.2017 13:01
Unpolitisch: Bundestagsabgeordneter Jan Korte fängt Meerforelle Thomas9904 Branchen-News 10 01.08.2017 16:53
DAFV weiterhin inkompetent bei Kommunikation - GF Seggelke versagt gleich zu Beginn! Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 40 06.09.2016 15:09
Warum nur stützen die meisten Landesverbände weiterhin den DAFV? kati48268 Angeln in Politik und Verbänden 39 02.10.2015 09:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12509 Sekunden mit 13 Queries