Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2018, 18:36   #51
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Da sind wir wieder am Punkt. Regeln müssen im Idealfall für den der sie befolgen soll irgendwie plausibel sein. Ich sehe das aber keineswegs als eine Bringschuld vom Angler - da muss auch der Bewirtschafter/Verein bemüht sein zu kommunizieren.

Es sind hier z.B. die vom Verein bestellten Fischereiaufseher die hier ganz wertvolle "Kommunikationsarbeit" leisten können.
Denn die erreichen halt auch Angler die keinen Bock auf JHV haben
Und nicht jeder Blödsinn muss seperat auf irgendwelchen Scheinen nochmals verboten werden wenn es dafür bereits anderswo Verbote gibt.
Man brauch kein Anfütterungsverbot mit Drohnen im Natuschutzgebiet. Der Einsatz von Drohnen im Naturschutzgebiet ist bereits verboten.

Auch muss man nicht Verbote von Bewirtschaftern künstlich persönlich ausdehnen. Wie ich schon sagte, auch der Bewirtschafter kann Lücken bewusst zu lassen.
Dies kann er dann zwar auch so schriftl. kommunizieren...aber mal ehrlich...wie lang soll der Zettel denn noch werden?
Sind nur Angler so doof? Offenbar!

Brauchen wir nun auch zu den Verbotsschildern noch Erlaubtschilder?

Geändert von Sharpo (06.01.2018 um 18:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.01.2018, 19:00   #52
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Und zu den Drohnen, um klar zu machen das es kein Anfütterungsverbot bedarf, keine Grauzone ist..

https://www.gesetze-im-internet.de/l...2015/__13.html

Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO)
§ 13 Abwerfen von Gegenständen oder sonstigen Stoffen


(1) Das Abwerfen oder Ablassen von Gegenständen oder sonstigen Stoffen aus oder von Luftfahrzeugen ist verboten. Dies gilt nicht für Ballast in Form von Wasser oder feinem Sand, Treibstoffe, Schleppseile, Schleppbanner und ähnliche Gegenstände, wenn sie an Stellen abgeworfen oder abgelassen werden, an denen eine Gefahr für Personen oder Sachen nicht besteht.
(2) Die örtlich zuständige Luftfahrtbehörde des Landes kann Ausnahmen von dem Verbot nach Absatz 1 Satz 1 zulassen, wenn eine Gefahr für Personen oder Sachen nicht besteht.
(3) Das Abwerfen von Post regelt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie oder die von ihm bestimmte Stelle im Einvernehmen mit der zuständigen Luftfahrtbehörde des Landes.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:01   #53
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.831
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Man brauch kein Anfütterungsverbot mit Drohnen im Natuschutzgebiet. Der Einsatz von Drohnen im Naturschutzgebiet ist bereits verboten.
Drohnen sind auf zwei Erlaubnisscheinen seit diesem Jahr verboten. Hier ging es weniger um das Anfüttern, denn das ist dort sowieso verboten.
Die Drohnen wurden scheinbar dazu benutzt, die Köder in verbotenen Bereichen abzulegen. Was von Land aus wahrscheinlich nicht immer einfach zu beweisen ist.

Die betroffenen Gewässer sind übrigens keine Naturschutzgebiete.

Zitat:
hat nichts mit Elite zu tun, sondern mit der Empfindlichkeit der Forellen.
Versuch mal einem Nichtfliegenfischer zu erklären, warum eine an der Flugangel angebotene Fliege oder Nymphe fischschonender ist, als wenn es mit Wasserkugel, Tiroler Hölzl o.ä. geschieht. Da käme ich in Schwierigkeiten.

ich käme jetzt trotzdem nicht auf die Idee, bei "nur mit unbeschwertem Vorfach" plötzlich Blei direkt auf die Fliegenschnur zu montieren.

Zitat:
Wie ich schon sagte, auch der Bewirtschafter kann Lücken bewusst zu lassen.
Dann wären wir wieder bei der Frage der richtigen Kommunikation.
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:05   #54
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.831
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Wen man loswerden will, wird man los. Und den nimmt auch kein anderer Verein mehr auf.
Da würde ich für meinen Stammverein nicht die Hand ins Feuer legen.
Wenn ich überlege was da in den letzten Jahren so abgelaufen ist.
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:08   #55
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

@fishhawk..

schau mal einen Beitrag höher. Dieses Drohnenverbot könnt ihr streichen.
§13 LuftVo
Und wenn das Teil nur 1mm vor dem Boden den Haken ablegt/ abwirft.


Zitat:"Dann wären wir wieder bei der Frage der richtigen Kommunikation."

Ich sagte ja schon, wenn Bewirtschafter und oder Angler mit Begriffsdefinitionen ihre Schwierigkeiten haben, wird es schwierig.

Auch wenn Angler versuchen aus einer Mücke einen Elefanten zu machen..
Oft ist es auch genauso gemeint wie geschrieben.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:18   #56
west1
******
 
Benutzerbild von west1
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Baden
Beiträge: 2.168
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von Lajos1 Beitrag anzeigen
Hallo,

hat nichts mit Elite zu tun, sondern mit der Empfindlichkeit der Forellen. Packt eine Forelle einen Naturköder ist es mit dem Zurücksetzen meist vorbei, da die in aller Regel schwer verletzt sind.
Ich kann zum Glück in ein paar Bächen auf Forellen angeln und pro Bach drei Forellen an einem Tag der Woche fangen. Wo es geht angle ich mit Wobbler oder Spinner wo das nicht geht mit Wurm und an sämtlichen Haken ist der Wiederhaken angedrückt.
Ob du jetzt glaubst oder auch nicht mit meiner Wurmmontage verangle ich keine Forellen und falls es doch mal eine geben sollte zählt die als gefangener Fisch.
Zum Glück gibts noch Vereine mit deren Bestimmungen so gut wie jeder Angler leben kann.
west1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.01.2018, 19:22   #57
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.831
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Und wenn das Teil nur 1mm vor dem Boden den Haken ablegt/ abwirft.
Würde mich nicht wundern, wenn die Montagen dann eben übers Wasser geschleppt werden.

Außerdem sind Verstöße gegen die Gewässerordnung leichter sanktionierbar als bei Gesetzesverstößen oder Ordnungswidrigkeiten.

Deshalb stehen wahrscheinlich immer mehr Dinge im Erlaubnisschein, die eigentlich eh schon in Gesetzen oder Verordnungen geregelt sind.

Wie z.B. "die Fanggeräte sind ständig zu beaufsichtigen".
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:30   #58
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.765
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Es liegt eher daran das Duu ..sorry keine Ahnung von Drohnen hast.


https://www.drohnen.de/vorschriften-...-multicoptern/
Juckt bzgl. Anfüttern in der Praxis kein Schwein. Drohnenbau-Lindner vertickt das Zeug hervorragend: :-EkAAOSwdnBaMjol" target="_blank">https://www.ebay.de/itm/X4-GPS-Video...kAAOSwdnBaMjol

Mehrere mir bekannte Angler nutzen das Teil.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:36   #59
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.765
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
Bei uns wird das so gehanhabt:
Wenn ein(e)Angler(in) meint die Vorgaben nicht zuverstehen gibt es einen Eintrag in die Angelkarte.
Beim 2. male ist die Karte weg. Dummes Gerede dazu, Sperre für einige Jahre keine Angelkarte mehr, bei Härtefällen lebenslang.
Alles praktiziert und umgesetzt. Nach dem 1. Eintrag gibt es nahezu keine 2. Fälle.
Laut meinen Informationen wurden allein in Mittelfranken dieses Jahr seitens der Angler mehr als 20 Gerichtsverfahren gegen ihre Angelvereine angestrengt. Und wenn Dinge nicht gerichtsfest belegt sind (mein Beispiel mit den Futterbooten und den Drohnen) wird es für den Verein ggf. teuer und der Quertreiber ist immer noch Mitglied.

Den Stress will ich als Vorstand nicht haben. Das löst man smarter, es sei denn, der Verstoß ist wasserdicht.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:54   #60
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Schlupflöcher und Grauzonen

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Bevor hier engagierte Diskutanten (lobenswert) in der Emotion aneinander geraten:
An den Ton denken, nicht persönlich werden.

DABKE!!!
dann eben als Warnung:
Der näxte - egal wer, warum, wer angefangen oder nicht aufhört - kriegt Punkte.

Kindergarten -..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Hier kommt die passende Rolle zum Twitchen, Jerken und und und ... angelgeraete-bode.de Aktuelle Angebote 0 12.05.2015 13:10
Weihnachtsangebote ohne Ende: TEAM DAIWA Ruten, Taschen, Rollen und und und Angel-Discount24 Aktuelle Angebote 0 13.12.2012 15:59
Offtopicbeiträge aus Anreise und Unterkunft und Angeln in Seen und Flüssen... Jirko Anreise und Unterkunft in Norwegen 10 03.11.2010 15:29
Angeln in und um Lönigen, Bunnen und und Haselünne KölnerAngler PLZ 4 8 06.10.2007 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,07042 Sekunden mit 13 Queries