Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.12.2017, 23:05   #21
kati48268
heimatlos
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 52
Beiträge: 12.199
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Wir Steuerzahler müssen den Unfug zahlen, Justiz wird unnötig belastet
Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Hier ist das ganze SO offensichtlich mit falscher Verdächtigung, dass man drüber nachdenken könnte, die anzeigenden Personen wegen § 164 StGB vor Gericht zu ziehen, da sie eine Person (Sally Schön) wider besseren Wissens (Sie kennen den Strafverhalt) einer Straftat bezichtigen (obwohl sie genau wissen, dass C+R in Frankreich eben keine Straftat ist).
Müssen "unsere" Juristen sich mal näher zu äussern, kann durchaus sein.

Irgendwann hat man doch auch den Abmahnkanzleien den Hahn zugedreht, weil sie die Justiz überlastet & missbraucht haben.
Ob das nicht auch eine Möglichkeit gegen P€ta wäre?

Mehr solch eindeutiger Fälle könnten dazu Munition sein, um die Gemeinnützigkeit anzugreifen.
__________________

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.12.2017, 05:15   #22
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Wäre z. B. ne Aufgabe für nen Dachverband wie den DAFV, da Material zu sammeln und das vorwärts zu treiben.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 06:45   #23
Bengel 01
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2017
Beiträge: 8
Böse AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Dass angesichts dessen für mich eindeutig klar ist, dass PETA - ohne jede Chance auf Erfolg, weil Frankreich - solche Anzeigen rein zur Propaganda nutzt, stelle ich fest.

Ebenso, dass hier wieder und wieder Steuergelder und Ressourcen der Justiz von einer (warum auch immer) gemeinnützigem Organisation in meinen Augen missbraucht werden für reine Propaganda.
Warum streicht man nicht endlich einmal dieser "Tierschutz-Organisation" die Unterstützungen? Das die Justiz überhaupt noch jede Anzeige von denen annimmt?
Bengel 01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 07:05   #24
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Erstens - und das ist WICHTIG - PETA bezeichnet sich selber nicht als Tierschützer, sondern als Tierrechtler auf Grundlage des Antispeziesismus.

Es geht ihnen nicht wie in Tierheimen um den Schutz der Tiere, sie wollen für Tiere gleiche Rechte wie für Menschen, keinerlei Nutzung von Tieren (nicht mal Blindenhunde, Honig, Wolle etc.) und eine rein vegane Ernährung.

Bitte PETA NICHT fälschlicherweise als Tierschützer bezeichnen!

Das ist schlecht für seriösen Tierschutz wie in Tierheimen, denen PETA auch Spenden wegnimmt!!

Zu den Anzeigen:
Tierschutz ist ein sogenanntes "Offizialdelikt", was bedeutet, dass eine Behörde, sobald sie Kenntnis haben (wie durch Anzeigen von PETA) von einem nur möglichen Vergehen gegen Tierschutz, auch zuerst mal ermitteln MUSS.

Da sich der DAFV nicht wehrt, sondern verschweigen und stillhalten für die besser Lösung hält (siehe: Antwort des (VDSF)DAFV auf den offenen Brief der Anglerboardredaktion) und Politik hier auch eher versagt (Initiative zur Aberkennung Gemeinnützigkeit wurde von Gero Hocker, einem FDP-Politiker aus Niedersachsen (jetzt MdB) groß vor den Wahlen angekündigt, in der Praxis ist noch nix passiert, siehe: PETA Gemeinnützigkeit entziehen? Forderung im Landtag Niedersachsen der FDP), ist nicht damit zu rechnen, dass sich in absehbarer Zeit etwas ändert.

Umso wichtiger ist es auch, Beispiele wie dieses hie, wo klar wird, dass es PETA nur um Propaganda gehen kann, da in Frankreich das deutsche Tierschutzgesetz ja nicht gilt, weiter zu verbreiten, damit möglichst viele Leute mitbekommen, um was es solchen Organisationen wirklich geht (in meinen Augen):
Propaganda zum Spendensammeln


Neueste PETA-Schote von gestern, nicht direkt angeln - aber Fisch wurde sinnvoll verwertet:
https://www.focus.de/regional/baden-...d_8071626.html
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642

Geändert von Thomas9904 (23.12.2017 um 07:10 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 08:02   #25
Reg A.
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Beiträge: 352
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Zu den Anzeigen:
Tierschutz ist ein sogenanntes "Offizialdelikt", was bedeutet, dass eine Behörde, sobald sie Kenntnis haben (wie durch Anzeigen von PETA) von einem nur möglichen Vergehen gegen Tierschutz, auch zuerst mal ermitteln MUSS.

...

Umso wichtiger ist es auch, Beispiele wie dieses hie, wo klar wird, dass es PETA nur um Propaganda gehen kann, da in Frankreich das deutsche Tierschutzgesetz ja nicht gilt, weiter zu verbreiten
Und da frage ich mich (bin ja kein Jurist): geht das rein rechtlich überhaupt? Kann ich in Deutschland einen deutschen Staatsbürger wirklich dafür anzeigen, dass er sich im Ausland nicht an vermeintliches deutsches Recht gehalten hat? (Ich weiß, C&R ist auch in Deutschland nicht verboten; das Fass will ich auch gar nicht aufmachen!)

Das wäre ja in etwa so, als wenn eine amerikanische Organisation einen amerikanischen Staatsbürger in Amerika dafür anzeigt, dass er sich auf deutschen Autobahnen nicht an die in den USA auf Highways geltende Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten hat...

Beides absurd, dürfte daher doch eigentlich gar nicht zu einer Anzeige kommen. Oder liegt da mein Rechtsempfinden wirklich so fernab der juristischen Realität?
Reg A. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 08:08   #26
Der_Barschangler
Resident in NL
 
Benutzerbild von Der_Barschangler
 
Dabei seit: 12.2017
Ort: Holland, direkt am Wasser
Alter: 56
Beiträge: 477
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Ich schreie immer so laut das ich alle meine Fische zurücksetze.
Hechte, Zander, Barsche, aber auch Karpfen und Schleien fange ich nur zum Spaß und setze sie anschließend zurück.
Aber diese Organisation sucht sich ständig andere Opfer.
Dabei bin ich Rentner hätte viel Zeit für einen Prozess.


Meine Katze hatte eben von mir Räucherfisch eingefordert, ich habe ihn ihr verweigert, ich hoffe mal das sie sich jetzt nicht an Peta wendet

@ Thomas
Hast du hier schon mal Anfragen der Staaatsanwaltschaft erhalten in denen du Namen oder IP Adressen rausgeben musstest weil ein User angezeigt wurde ?
Der_Barschangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.12.2017, 08:17   #27
RuhrfischerPG
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Zitat:
Zitat von Reg A. Beitrag anzeigen
Und da frage ich mich (bin ja kein Jurist): geht das rein rechtlich überhaupt? Kann ich in Deutschland einen deutschen Staatsbürger wirklich dafür anzeigen, dass er sich im Ausland nicht an vermeintliches deutsches Recht gehalten hat? (Ich weiß, C&R ist auch in Deutschland nicht verboten; das Fass will ich auch gar nicht aufmachen!)
Der bekannte Prozesshanselverein, lässt da gerne entscheidende Details unter den Tisch fallen..die müssen den Mist ja nicht bearbeiten.

Hauptsache mal wieder einen Übeltäter geliefert

Mit der Wahrheit haben die es nicht so
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 08:26   #28
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.655
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Hallo,

die von Peta wissen doch genau, dass bei dieser Anzeige nie was herauskommt, da die Anglerin gegen kein entsprechendes Gesetz verstoßen hat, die "Tat" geschah ja in Frankreich.
Es geht denen nur um Aufmerksamkeitserheischung. Leider gibt es keinen Strafbestand: "Verarschung der Behörden" damit man diesen Querulanten (was anderes sind die ja nicht) mal eine entsprechende Retourkutsche geben könnte.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 08:29   #29
fishhawk
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2001
Beiträge: 1.706
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Hallo,

Zitat:
Kann ich in Deutschland einen deutschen Staatsbürger wirklich dafür anzeigen, dass er sich im Ausland nicht an vermeintliches deutsches Recht gehalten hat?
Ja, das geht bei diversen Straftaten schon.

Allerdings kann ich das Zurücksetzten eines Karpfens nicht aus den 5 & 6 StGB herauslesen. Vor allem nicht, wenn es in der Gewässerordnung zwingend vorgeschrieben ist. Dann wäre es ja auch in D nicht verboten.

Bin aber auch kein Jurist.

Aber wenn inflatorische Anzeigen zum Geschäftsmodell gehören wird man sich mit solchen Kleinigkeiten sicher nicht aufhalten. Hauptsache Angeln und Tierquälerei werden in den Medien wieder in einem Atemzug genannt.
fishhawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 09:22   #30
Torsten Rühl
vom Niederrhein
 
Benutzerbild von Torsten Rühl
 
Dabei seit: 02.2005
Ort: Voerde
Beiträge: 821
Standard AW: PETA zeigt Karpfenanglerin wegen C+R im Ausland nach "Wer wird Millionär"- Sendun

Am Rande mal kurz eine Info:
Sally hat ihren Angelladen nicht mehr.
Wurde schon vor längerer Zeit aus beruflichen Gründen geschlossen.
__________________
Angeln am Niederrhein
Torsten Rühl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
PETA zeigt im Saarland Angler wegen Catch and Release an Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 127 23.02.2017 08:47
PETA zeigt Klaus Augenthaler wegen zurücksetzen eines Wallers an Thomas9904 Branchen-News 416 25.08.2016 11:23
Wer wird Millionär?-auf DVD,hat das schon wer? Supporter Online- und PC-Games 0 13.12.2004 17:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12037 Sekunden mit 13 Queries