AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist das Jahr 2017 gelaufen?
Top: 2017 habe ich gut gefangen 62 30,10%
Neutral: 2017 war in etwas wie die Jahre zuvor 45 21,84%
Schlecht: 2017 habe ich schlecht gefangen 99 48,06%
Teilnehmer: 206. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2017, 13:28   #1
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Meppen
Beiträge: 2.075
Standard Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

So langsam neigt sich das Jahr 2017 dem Ende zu. Anhand der eigenen Fänge aber auch der Stimmung vieler anderer Angler, macht es auf mich den Eindruck, dass das Jahr 2017 für den Großteil der (Raubfisch)Angler schlecht gelaufen ist.

Aber wie genau ist es denn bei euch gelaufen?
Und von welcher Region sprechen wir da?
(Meine Erfahrungen und Schilderungen dazu im nächsten Beitrag)
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 44,5cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 5 | Hecht: 4 | Zander: 1 | Barsch Ü40: 1
Zähler 2017: Angeltage: 111 | Hecht: 94/1 | Zander: 66 | Barsch Ü40: 16
Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.12.2017, 13:32   #2
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 82.082
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Beschissen in einem Wort.
Viel zu viel gearbeitet, viel zu wenig geangelt..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:37   #3
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Meppen
Beiträge: 2.075
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Aufgrund der eigenen schlechten Fänge aber auch anhand der Stimmung vieler befreundeter Angler, die ähnlich schlecht über ihre Fänge klagen, habe ich mich da ein wenig umgehört aber auch umgeschaut.

Anhang der Stimmung in Foren, WhatsApp Gruppen und Fanglisten habe ich versucht, mir da einen Eindruck zu machen. Ebenfalls habe ich auch bei der Raubfisch Liga und in Zeitschriften ein Auge darauf gehalten und komme zu dem Entschluss, dass es in vielen Bereichen bei den Anglern schlechter als noch im Jahr zuvor gelaufen ist.

Anhand der Raubfisch Liga konnte ich dies sehr gut feststellen. Da ich selbst daran teilnehme und zu Anfang des Jahres ein paar gute Fische hatte, war ich in manchen Bereichen relativ schnell weit oben. Das hat sich bis zum Ende hin nur wenig verändert und das, obwohl ich nichts nachreichen konnte und selbst nicht die größten Fische in der Liste habe. In Relation zum letzten Jahr, sind da kaum große Fische aus dem Wasser gekommen. Die Masse der großen Fische und Fänger ist bei weitem geringer.

In Zeitschriften - wie aktuell in der letzten Blinker (oder war es Fisch und Fang?) - hat man ebenfalls davon berichtet. Allerdings konnte man dort noch etwas differenzieren, denn insgesamt wurde weniger gefangen. Allerdings betrifft dies weniger den Südlichen Bereich Deutschlands. Bei uns im Norden (und in Holland) sieht es da anders aus und bei fast allen Leuten, die ich so kenne, nehme ich ähnliche Erfahrungen wahr. Auch fehlen bei vielen aktiven Anglern die regelmäßigen Fangbilder, was sonst um diese Jahreszeit noch der Fall war.

Jetzt kann man grübeln woran es liegt aber wenn es ein Aspekt gewesen ist, der so heftig in diesem Jahr war wie kein anderer, dann ein unbeständiges Wetter. Es gab in den letzten Monaten maximal eine Hand voll Angeltage, an denen ich keine Sturmboen, Regen, Schnee oder andere Unwetter hatte. Und wenn es mal keinen Sturm gab, dann Entenwasser und Temepraturschwankungen. Teilweise hatten wir innerhalb von 2 Tagen Temperaturwechsel von über 20 Grad, die meiner Vermutung nach den Fischen auf den Magen schlagen.


Ich bin da sehr gespannt auf eure Meinung und ob sich mein Verdacht bestätigt, dass es in diesem Jahr grundsätzlich schlechter gelaufen ist. Zu mindestens im Bezug auf den nördlicheren Bereich.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 44,5cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2018: Angeltage: 5 | Hecht: 4 | Zander: 1 | Barsch Ü40: 1
Zähler 2017: Angeltage: 111 | Hecht: 94/1 | Zander: 66 | Barsch Ü40: 16
Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:38   #4
banzinator
Großfischangler ;)
 
Dabei seit: 03.2016
Beiträge: 347
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Ich pflichte Thomas bei.
Gut gefangen aber nur 3 mal los.
banzinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:40   #5
Vincent_der_Falke
Gesperrter User
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Espelkamp
Alter: 27
Beiträge: 1.320
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Schlecht gefangen, mittelmäßig häufig los.
Vincent_der_Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:41   #6
Kochtopf
Hetzer
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 1.709
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Den ersten ü30 Karpfen mit nem Kumpel, zwei weitere große verloren, U-Boot von einem Graser durch Hakenbruch verloren, der obligate kleine Hecht (für mich als Spinnfischlegastheniker ein riesenerfolg), PB Aal, Barsch und Rotauge gefangen und ware Sternstunden beim Döbeln und Rofederln. Ich kann mich kaum beklagen
__________________
Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, daß er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.
Friedrich Nietzsche
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.12.2017, 13:45   #7
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 570
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Von der Stückzahl her war es ein gutes Jahr aber bei der Fischgröße das schlechteste das ich bis jetzt hatte! Selbst vor 20 Jahren als 6-jähriger mit Papas Rute hab ich nen größeren Hecht gefangen als dieses Jahr. Zander dürfte 3-stellig ausgefallen sein war aber auch bei 65 Ende. Bin zwar hin- und hergerissen aufgrund der guten Stückzahlen aber von der Gesamtsituation her definitiv schlechter...

Achso, du wolltest die Region noch wissen: Süddeutschland, Oberpfalz
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:47   #8
MikeHawk
BigBaitBursche
 
Benutzerbild von MikeHawk
 
Dabei seit: 06.2011
Alter: 30
Beiträge: 395
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Passendes Thema, habe mir die Tage ebenso Gedanken dazu gemacht....Subjektiv würde ich sagen das Jahr war ********.....Was als erstes in Erinnung kommt sind, viel zu viel Wind. Immer wenn ich angeln war war es Ultra windig....dazu viele große Fische verloren.....

Wenn ich weiter denke kommen (leider erst) als nächstes die guten Sachen. Ich habe meinen größten Hecht gefangen und den ersten Ü40 Barsch in einem Gewässer das ich schon 4 Jahre beangel.

Ich hatte tolle Topwater Tage mit über 70 stk. Fischen und mehr Zander ü50 als die Jahre zu vor. Also eigentlich sehr geil

Leider verteilen sich die guten Tage auf ca. 6-7 Tage und das bei über 100 Angeltagen dieses Jahr......so ein richtiges Fazit kann ich gar nicht ziehen ob das Jahr nun wirklich gut oder schlecht war.
MikeHawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:49   #9
poldi82
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 135
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

Zitat:
Zitat von Dennis Knoll Beitrag anzeigen
...ein unbeständiges Wetter. Es gab in den letzten Monaten maximal eine Hand voll Angeltage, an denen ich keine Sturmboen, Regen, Schnee oder andere Unwetter hatte. Und wenn es mal keinen Sturm gab, dann Entenwasser und Temepraturschwankungen. Teilweise hatten wir innerhalb von 2 Tagen Temperaturwechsel von über 20 Grad, die meiner Vermutung nach den Fischen auf den Magen schlagen...
Abgesehen von zu wenig Zeit am Wasser, ist das auch meine These.

Einfach total unbeständiges Wetter. Und wenn's Mal besser war, Zeitmangel durch Arbeit und Co...

Ort: Niederrhein bis in die NL rein

Geändert von poldi82 (18.12.2017 um 13:51 Uhr) Grund: Ort zugefügt
poldi82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:51   #10
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.372
Standard AW: Angeljahr 2017 - Wie ist es bei euch gelaufen?

2017 war für mich ein Jahr mit zwei Gesichtern. Generell bin ich unterdurchschnittlich oft und vor allem immer nur recht kurz am Wasser gewesen, weil Arbeit, Fußballtraining für eine Kindertruppe und Familie viel Zeit in Anspruch genommen haben.

Das Gute waren die sehr guten Fangergebnisse beim Aal.
Schlecht waren die Ergebnisse bei Karpfen, weil eines meiner Lieblings-Angelgewässer Wassermangel hatte und ab August die Karpfen an den anderen Gewässern sehr zickig gebissen haben.

Wenn ich mir die aktuellen Wasserstände hier in Franken anschaue und den durchgeführten Besatz, blicke ich allerdings sehr, sehr positiv auf das kommende Angeljahr. Das wird eine coole Sache.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie teuer ist bei euch der Meeresfisch snofla Angeln Allgemein 12 30.11.2007 21:51
Wie ist das Wetter bei euch? Angelwetter? Leif Angeln Allgemein 24 07.05.2007 13:11
Wie ist/war die Aalsaison bei euch 2006? Fish&Chips Angeln Allgemein 5 16.08.2006 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12432 Sekunden mit 14 Queries