Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat schon einmal einen Guide oder ein Guiding gebucht, oder hat das vor ?
Ja ich hatte schon Guides/Guiding gebucht 74 35,41%
Nein, ich hatte noch keinen Guide/Guiding gebucht 52 24,88%
Nein, ich hatte noch keinen Guide/Guiding gebucht, habe es aber vor 18 8,61%
Ich habe keinerlei Interesse an Guides oder Guiding 65 31,10%
Teilnehmer: 209. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2017, 12:32   #11
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Zitat:
Das 2. Mal war beim Zanderangeln am Ebro. Da wir unbedingt mal den oberen Stausee befischen wollten und unser Boot am unteren lag nahmen wir die Dienste eines Guides in Anspruch. War ganz Ok, sich mal nicht um Navigation, Ankern... für die anderen (älteren) Mitangler kümmern zu müssen und sich selber auch mal aufs Angeln konzentrieren zu können. Nicht mehr und nicht weniger.
Naja, der obere Stausee ist ja eeeeeewig lang (ich glaub 100km oder noch länger) - sei ehrlich, da gings doch bestimmt auch um die Stellen wo die Zander zu finden sind, oder?
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.12.2017, 12:40   #12
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 837
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Naja, wir hatten unten schon 5 Tage geangelt und wollten den vorletzten Tag einfach mal was anderes sehen. So Zandergeil waren wir nach den 5 Tagen ehrlich gesagt nicht mehr, da wir bis dorthin schon 3stellig waren (zu dritt und Fische 45+). Das Versetzen des Boots hätte hin und zurück 60 Euro gekostet und der 8 Stunden Tag mit Guide lag bei 140 Euro da wir in der Nebensaison waren. Und mein Vater und ein bekannter 50+ hatten nach 5 Tagen "Guiding vom Sohnemann", inkl. Ankerdienst etc. fast schon ein wenig Mitleid mit mir. Glaubt es mir, ich hab den Tag einfach genossen so ganz ohne Anker.

Beim Thema Fische finden und Angeltechniken, sowie die Bootstechnik, war der Guide fürs 1. Mal Norwegen eigentlich Gold wert. Am Ebro war dies nach 5 fischigen Tagen eigentlich nebensächlich
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 12:45   #13
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 837
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Und ohne jetzt zu viel OT zu schreiben, wenn ich noch einen oder zwei Mitstreiter für 2 oder 3 Tage Hafentour in Hamburg gefunden hätte, wäre das jetzt schon längst verwirklicht. Auch hier wären nicht die Spots und die Fische die Intension, sondern vor allem ein gut motorisiertes Boot und jemanden, der weiß, was die großen Containerschiffe etc. so anstellen (Sicherheit).
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 12:52   #14
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Bis jetzt doch mehr, die schon bezahlt haben für Guiding, als ich dachte......
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:41   #15
D1985
Mitglied
 
Benutzerbild von D1985
 
Dabei seit: 08.2011
Beiträge: 3.244
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Habe ich noch nicht und werde ich wohl auch nicht. In der Regel bin ich lieber alleine am Wasser oder ab und zu mit Leuten, die ich kenne. Finde es auch aufregender selbst ein Gewässer kennen zu lernen. Wenn ich speziell einen Angelurlaub im Ausland machen würde wärs vielleicht ne andere Sache...wobei mich das noch nicht so sehr reizt. Vielleicht in 10 Jahren, wenn Angeln in DE dann komplett verboten ist^^ Bis dahin lasse ich aber definitiv die Finger von Guiding....
D1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:48   #16
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Spannend finde ich schon, dass da bei uns auch ne etwas andere Kultur ist bez. Guiding (wieso Guiding, ich kann selber angeln)....

Wenn man sich alleine die Zahlen anguckt, was da in den Staaten NUR mit Seebass-Angelei umgesetzt wird und wie viele Arbeitsplätze es da gibt, da guckt dann auch die Politik anders drauf wie bei uns und Angeln hat auch nen wirtschaftlichen Stellenwert da - und da sind auch sicher ne Menge Guides unter den 63.000 Beschäftigten, die davon leben:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Die Zahlen ums Seabassangeln aus den USA sind am beeindruckendsten:
63.000 Arbeitsplätze
6,5 Milliarden Dollar Umsatz

__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.12.2017, 13:52   #17
geomas
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2008
Ort: Rostock
Beiträge: 2.103
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Hab noch nie einen Profi-Guide gehabt.

Prinzipiell interessieren würden mich Angebote wie „Crashkurs Fliegenfischen am Bach” oder andere (für mich) exotische Techniken.
Keine Ahnung, ob dies noch unter Guiding läuft oder eher als „Angelschule” zu bezeichnen wäre.
geomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:55   #18
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

wie gesagt - bin ich ja selber nicht so sicher, bezeichne das halt als "Mischform":
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
"to guide" bedeutet ja "leiten, anleiten, führen" etc..

Ein Guide für Angler ist also zuerst einmal jemand, der einen ans (oft unbekannte) Gewässer führt und einen da (im besten Falle erfolgreich) zum Fang "anleitet".

Oft werden auch Angelkurse mit "Guidings" vermischt, wie beim Fliegenfischen. Wo Guides einem das oft in der Praxis am Gewässer beibringen und sich so das klassische "Guiden" am Gewässer mit dem erlernen einer Technik vermischt.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 13:57   #19
Saltywata
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2017
Ort: Bonn
Beiträge: 58
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Hochzeitsreise auf Rügen...mit Hundeblick tatsächlich einen Tag (morgen -nachmittag) zum Angeln rausgeschlagen, noch nie an der Ostsee gewesen, und generell keinen wirklichen Plan. Guide war vor Ort und hatte zufällig noch einen Platz frei, bestens verstanden insgesamt 3 große Barsche gefangen, obwohl es,wie er sagte, nicht optimal lief.
Den ganzen Tag zum ersten Mal vom Boot aus für nen lockeren Fuffi gefischt, viel Tipps bekommen, ich war noch blutigster Anfänger und hatte die Hilfe zur Selbsthilfe bitter nötig, seitdem begeisterter Spinnfischer.
Ich hab was angeln angeht definitiv schon schlechter Geld investiert und konnte danach entspannt weiter flittern.
Saltywata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 14:01   #20
Tommi-Engel
Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
 
Benutzerbild von Tommi-Engel
 
Dabei seit: 12.2005
Ort: Dortmund Wickede
Alter: 49
Beiträge: 4.617
Standard AW: Habt ihr schon mal einen Guide bezahlt??

Ja, und ich schäme mich heute dafür.
Ich wsr 2007 mit Bertus Rozemeijer angeln weil ich von einem Angelkollegen dazu überredet wurde.
Dabei lehne ich ich dieses leider normal gewordene Guiding völlig ab. Früher war es normal jemanden mit zum Angeln zu nehmen. Geld dafür zu nehmen ist in meinen Augen Prostitution.

Sorry ist nun mal meine Meinung.
__________________
Gruss Tommi

Ausserdem private Homepage mit vielen Tipps, Berichten und Fotos.

Geändert von Tommi-Engel (09.12.2017 um 08:27 Uhr)
Tommi-Engel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
habt ihr sowas schon mal gesehen!!! argon08 Raubfischangeln und Forellenangeln 39 15.08.2009 22:04
Habt ihr schon mal.... nachoman Karpfenangeln 19 10.05.2003 10:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06815 Sekunden mit 13 Queries