Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2017, 11:51   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Redaktionell



Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?


Der lebende Köderfisch ist in weiten Teilen Deutschlands verboten. Was passiert, wenn sich ein Fisch, wie eine gierige Schwarzmundgrundel, sich den Wurm reinzieht , ohne dass man in der Strömung den Biss bemerkt? Ist das dann ein lebender Köderfisch, oder einfach Pech für die Grundel?

Wenn man einen Biss einer Grundel nicht gleich mitkriegt (Aalangeln, 6er Haken, Wurm, Strömung, schweres Blei z. B.), ist es dann schon Angeln mit lebendem Köderfisch?

Wie lange "darf" ich nichts merken, bevors Angeln mit lebendem Köfi ist?

Was ist, wenn ich Maden am Ring oder sowas anbiete (wie am Haar), ist dann auch Angeln mit lebendem Köfi, wenn da die Grundel nuckelt??

Und wenn ich statt Ring nen kleinen Haken für die Maden nehme und die Grundel sich aufhängt, und drüber der größere Haken ist??

Welche Montage könnte als Absicht (Überbeisser) unterstellt werden, welche nicht?

Ich find die Fragen spannend.....

Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.12.2017, 11:56   #2
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.837
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

An einem See in Bayern war es gängige Praxis, zuerst ein Maiskorn, zwei Maden und dann den lebenden Bürschling an der Lippe anzuködern... so weit ich weiß, wurde wirklich nie einer dafür belangt.
__________________
Überleberer
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 12:03   #3
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Ich würd ja NIEEEE zuerst mal jemand Absicht unterstellen..



Aber ich finde die Frage in heutigen Zeiten schon berechtigt..

Auch wie dann wer was beweisen will/wollte??

Oder das überhaupt rechtlich aussieht (Einzelfallbetrachtung eh klar, deswegen die unterschiedlichen Beispiele)..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 12:13   #4
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.837
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Ganz ohne eine gewisse Mutwilligkeit wirds aber kaum gehen. Welche Grundel hakt sich bitte freiwillig so, dass die Hakenspitze schön frei bleibt!?

Spätestens da wird dir ein halbwegs begabter "Gegner" zum Problemchen werden.
__________________
Überleberer
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 12:19   #5
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Siehe Madenring/Überbeisser..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 12:19   #6
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.930
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Ich hätte keine Probleme damit, einen großen Einzelhaken samt Alibi- Maiskorn mit einer lebenden Grundel zu garnieren!
Ich mache dies zwar nicht, nehme lieber Rotaugen/Rotfedern, wenns auf Waller geht.
Der Grund ist, ich habe mal (im Board) gelesen, dass die Grundel sich dann gerne eingräbt wenn sie die Chance hat, z.b. auf Sand oder feinem Kiesgrund!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe

Geändert von Taxidermist (03.12.2017 um 12:25 Uhr)
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.12.2017, 12:22   #7
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

die könnten ja auch fehlbeissen (Rotauge) - nur, je größer der Fisch, desto eher merkste auch Biss in Strömung (oder musst das verdächtige wackeln der Rutenspitze erklären können)...
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 12:51   #8
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.930
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Wenn ich an einer Wallermontage einen lebenden Weißfisch verwende, dann bin ich wohl generell in Erklärungsnot?
Bei einer Grundel in geschilderter Montage, kann ich dem Kontro auch nicht erklären, warum sich das Viech den Haken reinwürgen musste?
Letzteres ist selbsterklärend!

Nachtrag:

Weiß noch jemand, wo der Thread mit den Bildern der Suizid Grundeln ist?

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe

Geändert von Taxidermist (03.12.2017 um 12:57 Uhr) Grund: Nachtrag
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 14:48   #9
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Wenn ich an einer Wallermontage einen lebenden Weißfisch verwende, dann bin ich wohl generell in Erklärungsnot?
Darum gehts ja nicht, wir gehen ja erst mal nicht von Absicht aus, gelle??
;-)))

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Bei einer Grundel in geschilderter Montage, kann ich dem Kontro auch nicht erklären, warum sich das Viech den Haken reinwürgen musste?
Die Frage ist da eben genau, wie das im Ernstfall wohl bewertet werden würde von einem Richte, wenn ein Kontrolleur oder Entenpolizist meint, von Dir verarscht worden zu sein und das dennoch anzeigt...

Freie Beweiswürdigung beim Richter, wenn der dem Kontrolletti glaubt statt Dir, weil er sich das als Nichtangler nicht vorstellen kann, dass sowas passieren kann - und dann??.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 14:49   #10
Bimmelrudi
Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmelrudi
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Mitten in der Pampa
Beiträge: 1.937
Standard AW: Grundelangeln - ab wann ist ein nicht bemerkter Biss ein lebender Köderfisch?

Ist mir im Sommer sogar mal passiert (stand auch im Live vom Wasser-Thread).

Gefeedert in der Elbe, wollte eigentlich Brassen ärgern. Geärgert haben mich aber die Grundeln, mitunter nicht die Bisse gemerkt, dann geht die Spitze mal richtig krum und dran hängt nen 30er Barsch, der sich die gerade gehakte Grundel reingepfiffen hat.
Mit Krabben ist mir das ebenso ergangen, auch die attackierten die gerade nuckelnde Grundel.

Wie man das nun rechtlich sieht, ka, aber ich glaube wenn der Kontrolletti in dem Moment neben mir stehen und kein Grundelbiss wie ich auch sieht, aber kurz danach den Einschlag, würde der das sicher ähnlich sehen wie ich auch...kein aktives angeln mit lebenden KöFi.
Bimmelrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist bei uns (NRW) ein Zelt ein Zelt? Schorsch81 PLZ 5 4 10.06.2010 14:03
Wann ist ein Boot ein Boot? blumovic Meerforellen und Bellyboatangeln 7 06.06.2009 12:28
Wann ist ein Köfi tot? Colophonius Raubfischangeln und Forellenangeln 7 21.09.2008 15:10
Ab wann laicht ein Fisch nicht mehr?? hackebeil Angeln Allgemein 6 30.06.2008 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06424 Sekunden mit 13 Queries