Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Umfrageergebnis anzeigen: Messt ihr die Wassertemperatur beim Angeln?
Immer 12 9,92%
Oft 14 11,57%
Selten 23 19,01%
Nie 56 46,28%
Hab mir noch nicht mal Gedanken drüber gemacht 16 13,22%
Teilnehmer: 121. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2017, 09:18   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Blog-Einträge: 2
Standard Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?



Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?


Wenn man sich mit Fischen und deren Fang beschäftigt, ist sehr oft die Rede von Wassertemperaturen. Schliesslich sind Fische ja auch wechselwarm, ihre Aktivität orientiert sich an den Umgebungs-, also für Fische: Wassertemperaturen

Egal ob es ums laichen oder auch ums Fressverhalten geht:
Ganz oft wird das ja an den Wassertemperaturen festgemacht.
Die einen Fische sind aktiver bei höheren, die anderen bei niedereren Temperaturen.

Auch Faktoren wie Sauerstoffsättigung im Wasser hängen ja mit von der Temperatur ab. Je kälter das Wasser, desto mehr Sauerstoff kann gebunden werden.

Und es gibt ja Arten, denen man nachsagt, sie beissen besser im Warmen (Waller, Karpfen etc.), andere wie Huchen oder Quappen/Rutten sind "klassische" Kaltwasser/Winterfische.

Eigentlich logisch, dass man sich das als Angler dann zunutze macht.
Wenn bestimmte Fischarten erst bei bestimmten Temperaturen gut beissen, könnte man ja dies nutzen, um an Tagen mit anderen Temperaturen dann auch andere Arten zu beangeln.

Dennoch sehe ich nur ganz selten mal einen Angler der die Wassertemperatur tatsächlich auch misst - und ich selber habs auch maximal mal mit Finger ins Wasser halten "gemessen" .....

Und wie handhabt ihr das?

Ist das ein Faktor für euch mit der Wassertemperatur??

Messt ihr die Wassertemperatur beim Angeln?
Immer
Oft
Selten
Nie
Noch nicht mal Gedanken drüber gemacht bisher


Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.11.2017, 09:27   #2
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.479
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Nein. Ich pflege meine Bäder zu Hause zu nehmen.

Spass bei Seite, aber ich wüsste nicht wozu. Wenn ich am Wasser bin, dann kann ich es eh nicht ändern und wenn ich wieder ans Wasser gehe, hilft mir der Wert von weissgottwann auch nicht weiter.

Außerdem bin ich Angler und kein Buchhalter.
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:32   #3
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Naja, deswegen vielleicht:
Zitat:
Eigentlich logisch, dass man sich das als Angler dann zunutze macht.
Wenn bestimmte Fischarten erst bei bestimmten Temperaturen gut beissen, könnte man ja dies nutzen, um an Tagen mit anderen Temperaturen dann auch andere Arten zu beangeln.
Aber davon ab, wie gesagt:
Ich bin auch nur "Finger-ins-Wasser-halter" (bestenfalls) - von messen kann keine Rede sein.

Davon ab kenn ich aber einen erfolgreichen Wallerangler, der das macht und strikt erst ab 9 Grad Wassertemperatur anfängt zu angeln auf Waller im Frühjahr.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:33   #4
Fischkopp 1961
Mitglied
 
Benutzerbild von Fischkopp 1961
 
Dabei seit: 08.2007
Alter: 56
Beiträge: 2.031
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Ich lasse messen. Es gibt im Internet zum Glück ja genug Daten.

Ansonsten bringt es über die Jahre auch die Erfahrung mit sich, dies sehr genau einzuschätzen.

Wo soll ich nun mein Häkchen setzen.
Messen selber, wenn nicht gerade eh ein Echolot im Einsatz ist, nein ....aber öfters mal nachschauen eben schon.
__________________
Wenn es irgendwann mit der schönsten Nebensache der Welt mal nicht mehr klappt,
hat man halt noch mehr Zeit für das schönste Hobby der Welt!!!
Fischkopp 1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:34   #5
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.114
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Ich habe für "selten" gestimmt. Warum?
Mein Echolot misst das für mich Das benutze ich aber nur selten!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170914_181953.jpg (101,2 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:34   #6
Kochtopf
Chub Niggurath
 
Dabei seit: 03.2015
Alter: 34
Beiträge: 2.958
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Thomas, weniger recherchieren und ran ans Wasser
__________________
Zitat:
Zitat von Polarfuchs Beitrag anzeigen
Kochtopf rulez.
Kochtopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.11.2017, 09:39   #7
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.479
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Davon ab kenn ich aber einen erfolgreichen Wallerangler, der das macht und strikt erst ab 9 Grad Wassertemperatur anfängt zu angeln auf Waller im Frühjahr.
Da ließe ich es mir auch grad noch eingehen.

Für mich ist, am Rhein und anderen Flüssen, der Pegel viel wichtiger. Nicht ob ich gehe, sondern wohin ich dann gehe - unabhängig, wie warm es ist, oder eben nicht.
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:39   #8
Mollebulle
Mitglied
 
Benutzerbild von Mollebulle
 
Dabei seit: 09.2014
Ort: Konstanz
Alter: 58
Beiträge: 514
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

ich hab ne Temperaturanzeige am Fishfinder, da hab ich dann die Angabe in 50 cm Wassertiefe.....
angeln tue ich aber in 8 - 25 m Wassertiefe, also Temperaturanzeige nur im Sommer nützlich wenn der See dann mal über 20° hat damit ich mal ins Wasser hüpfen kann
__________________
It`s nice to be a Preiss
and it´s higher to be a Bayer
but it`s immenser to be a Badenser
Mollebulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:44   #9
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Immerhin schon einer, der immer misst!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:58   #10
hecht99
3x99cm, noch keinen Meter
 
Dabei seit: 06.2010
Beiträge: 756
Standard AW: Messt ihr beim Angeln die Wassertemperatur?

Ich hab an meinen Gewässern noch nie die Temperatur gemessen, da Hecht und Zander ganzjährig beißen und ich nicht im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst noch auf Waller angel. Karpfen und Schleien beißen auch wenn der Weiher noch halb mit Eis bedeckt ist. Allerdings muss man halt dann die Aufenthaltsorte der Fische kennen.
Beim Angeln selbst hat man ja genügend Anhaltspunkte wo das Wasser wärmer oder kälter ist wenn man nur den Menschenverstand einschaltet.
Bsp:
- Im Sonnenlicht ist angetrübtes Wasser wärmer als klares
- Bacheinlauf bringt im Sommer kaltes Wasser
- Windrichtung beachten; bei einem Temperatursturz ist die windzugewandte Seite die kältere; bei Sonnenlicht und sich erwärmenden Oberflächenwasser die windabgewandte die kältere
usw.
Oft mach ich mir die Temperaturunterschiede zu Nutze aber welche Temperatur grad herrscht messe ich nie.
Mit sich ändernder Temperatur kann das Wasser ja auch unterschiedlich den Sauerstoff binden weshalb sich die Unterschiede oft erheblich auf die Fangergebnisse auswirken
hecht99 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Was bevorzugt ihr so beim Aal-Angeln? StefanG84 Angeln Allgemein 47 16.05.2014 08:09
Nebenbeschäftigung beim Angeln.Was macht ihr so nebenbei ? Jasmin_PB Angeln Allgemein 201 16.01.2006 20:04
Was esst ihr beim Angeln TobiTheFischer Karpfenangeln 31 15.03.2005 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13103 Sekunden mit 14 Queries