AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2017, 13:58   #41
Fischer am Inn
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2008
Beiträge: 447
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Hallo miteinander

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Puh... ich glaube, gerade Landwirte würden dir da deutlich widersprechen.

.
ach, glaube ich jetzt nicht wirklich. Komme ja aus Bayern. Und da regiert die CSU seit über 50 Jahren mit absoluter Mehrheit. Die Schwarzen können also Schalten und Walten wie sie wollen und das tun sie auch. Konservative Politik pur.

Wir hatten schon 10 Jahre bevor es die Grünen überhaupt gab ein Umweltministerium.
Die Grünen sind er politische Lieblingsgegner der CSU überhaupt. Die lassen den gar nichts zu.

Schaut Euch das bay. Fischereirecht an, registriert die Vielzahl der bay. Schutzgebiete .... und .. und ... und ...

Das hat alles gar nichts mit den Grünen zu tun. Die sind nur eine Ausprägung des Zeitgeistes. Der "Schützergedanke" (wie das hier im Forum vom Macher bezeichnet wird) ist viel fundamentaler verankert. Schaut Euch an wie sich die Philosophie die letzten 200 Jahre entwickelt hat, wie die Kunst und die Künstler, die Intellektuellen, die Wissenschaft und die Politik >>> das Problem der Angler ist viel, viel mächtiger als die läppischen Grünen.

Mir ist klar, dass man hier einen einfach zu identifizierenden Feind sucht (und er ist auch einer, der zwar irrelevant ist), aber wie gesagt, ich habe die Erfahrung von über 50 Jahren Alleinherrschaft einer konservativen Partei und das Ergebnis für Angler ist zu besichtigen und ist zu aller erst ernüchternd.

Es ist schlicht und ergreifend egal ob die Grünen oder die Konservativen die Angler weiter eingrenzen. Sie tun es.

Servus
Fischer am Inn
Fischer am Inn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 11.11.2017, 17:07   #42
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.571
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von Fischer am Inn Beitrag anzeigen


Es ist schlicht und ergreifend egal ob die Grünen oder die Konservativen die Angler weiter eingrenzen. Sie tun es.

Servus
Fischer am Inn
Da muss ich Dir (leider) zustimmen..

Nur ist es ein Unterschied ob in Bayern die CSU auch grüner als die GRÜNEN sein will (nach dem Motto links oder rechts der CSU darf es keine Ökopartei geben), oder ob im Bund die Grünen die dortigen Möglichkeiten dann in 2 Ministerien gegen Angler noch schneller nutzen können (und werden) als mit Ministern anderer Parteien...

Daher sind die GRÜNEN in den Bundesministerien eben doch ein Stück gefährlicher als rein bayerische, grün gefärbte CSUler ;-))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 19:47   #43
Koenigsgambit
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2010
Beiträge: 55
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Man sollte mal über eine Minderheitsregierung nachdenken.
Schwarz-Gelb genügt doch. Trittin und Co. wollen aus " Hexel
Stroh " machen, das sind ihre Stimmen nicht Wert und nicht
notwendig. ( Andere würden sagen aus " Scheixxe Gold "....
Koenigsgambit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 20:22   #44
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.458
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von Fruehling Beitrag anzeigen
Ich weiß. Es wird darauf hinauslaufen, daß man den ganzen Kuchen essen muß.
Grünes Backtalent= das aufzwängen ideologisch ranzigen Gebäcks zum Preis einer Sachertorte...

Mahlzeit
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 12:16   #45
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.169
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von Sten Hagelvoll Beitrag anzeigen
Es gibt bei den Grünen nur eine Personalie, die mir etwas weniger Magengrimmen verursacht, und das ist eigenartigerweise Cem Özdemir, ich denke, diesen Mann kann man einigermaßen eingehegt bekommen.
Weil gerade der kein Überzeugungstäter sondern viel mehr Blender ist?
Wenn ich höre, wie der bei Reden seine Stimme auf "Möchtegern-Macher/Macker" verstellt,
kommt bei mir nur an:
"Bitte, ich will einen Dienstwagen,
biiiiiiitteeeeee, einen Dienstwagen!"
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 12:17   #46
hanzz
Mitglied
 
Benutzerbild von hanzz
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Essen
Alter: 43
Beiträge: 3.225
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Weil gerade der kein Überzeugungstäter sondern viel mehr Blender ist?
Wenn ich höre, wie der bei Reden seine Stimme auf "Möchtegern-Macher/Macker" verstellt,
kommt bei mir nur an:
"Bitte, ich will einen Dienstwagen,
biiiiiiitteeeeee, einen Dienstwagen!"
Der fährt doch Fahrrad ?
hanzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.11.2017, 12:43   #47
Sten Hagelvoll
Konserviererin
 
Benutzerbild von Sten Hagelvoll
 
Dabei seit: 04.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 5.353
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von kati48268 Beitrag anzeigen
Weil gerade der kein Überzeugungstäter sondern viel mehr Blender ist?

Das hast du richtig erkannt, genau deswegen!

Vorzugsweise bekommt der dann einen Posten, auf dem jede Menge substanzloser Schaum geschlagen werden kann und ansonsten lediglich Beschlüsse rapportiert werden, Außenminister vielleicht. Wir können ja nicht inflationär Ministerien für Gedöns aus dem Hut zaubern.
__________________

"...ein Stecken und eine Schnur mit einem Wurm am einen Ende und einem Narren am anderen" Samuel Johnson

Sten Hagelvoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 17:31   #48
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.458
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von hanzz Beitrag anzeigen
Der fährt doch Fahrrad ?
Damit kannste aber Miles and more nicht für private Zwecke nehmen
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 06:28   #49
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.571
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Da die GRÜNEN bei allen anderen Themen in den Sondierungen mehr oder weniger abkack..., wird das Thema Tierschutz (im BMUB wie im BMEL, sollten sie das auch kriegen), eine enorme Rolle spielen.

Und die spendenammelnde Schützerindustrie um NABU, BUND und PETA und Konsorten wird ihren parlamentarischen Arm schon vorwärts treiben, um "Minderheiten" wie Jäger, Angler, Reiter, Kleintierzüchter, Aquarianer etc. da weiter einzuschränken.

Und hier ist auch perfide, wie sich der Naturschutz der Tierrechtler bedient, wenn das bedeutet , Menschen aus der Natur fernhalten zu können (nicht nur Jagd, Pilze sammeln etc., sondern vor allem Angler), wir beroichteten:
"Nabu, BUND und Peta – ein verlogenes Bündnis"

Obwohl der Tierschutz (Schutz des individuellen Tieres, Tierrechte sowieso) eigentlich dem grundsätzlichen Naturschutz (Schutz von Biotopen und Arten) widerspricht, gehen die gerne in ein Boot, wenn dadurch Angeln immer unattraktiver gemacht werden kann..

Und natürlich nimmt der parlamentarischer Arm der Spendensammeler, die Grünen, das auf und "vermarktet" es parlamentarisch.

In NRW muss jetzt Remmels (Ex-Minister, grün) verfassungswidriges "ökologisches Jagdgesetz" wieder zurück gedreht werden (REMMELS JAGDGESETZ SOLL 2018 VERSCHWINDEN - und wenn die GRÜNEN im Bund die Chance haben (siehe Tierschutz als Staatsziel) werden sie dementsprechend selbstverständlich wieder Freiheiten von Bürgern und Anglern im Besonderen einschränken. Angelverbote AWZ und Anweisungen in die Länder wegen natura2000 Angel- und Betretungsverbote werden da nicht weniger, sondern mit Sicherheit mehr werden.

Noch dazu, wenn das quasi als einziger grüner Punkt über bleibt in Jamaika, werden alle Nutzer das zu spüren bekommen.

Denn die Verräter, die mit diesen GRÜNEN dann dennoch koalieren werden und die vorehr große Töne spuckten in Bezug auf Angler, Jäger und Landbevölkerung (Union und FDP) haben ja in Landesregierungen schon mehrfach bewiesen, wie sie Gruppen für die Macht schlicht verraten und sowohl inhaltliche Grundsätze wie Versprechungen vor Wahlen für Macht, Posten und Dienstwagenschlüssel schneller über Bord werfen, als man "grüne Gefahr" sagen kann....
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 07:40   #50
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.169
Standard AW: Jamaika/Schwampel-Sondierung: GRÜNE wollen Umwelt- und Landwirtschaftsministerium

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Da die GRÜNEN bei allen anderen Themen in den Sondierungen mehr oder weniger abkack..., wird das Thema Tierschutz (im BMUB wie im BMEL, sollten sie das auch kriegen), eine enorme Rolle spielen.
...
Das befürchte ich auch.
Und zumindest im BMUB wird man wie werkeln lassen, wie sie wollen; als "Ausgleich".
Und mal Hand aufs Herz:
bei all den anderen Themen, wen interessieren da Angler?!
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Verein Fisch und Umwelt MV aus Rostock Thomas9904 PLZ 1 19 06.11.2017 06:55
LSFV-NDS positioniert sich zu Umwelt- und naturschutzpolitischen Fragestellungen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 0 15.02.2013 17:38
Jamaika - oder Karibik allgemein PsychoBo Angeln Weltweit 13 20.02.2009 05:08
Jamaika/ Ochos Rios Karpfenkiller Angeln Weltweit 1 27.01.2007 06:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:23 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11188 Sekunden mit 13 Queries