Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

geoff anderson Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2018, 14:25   #1
Türlich5
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Beiträge: 7
Standard Baitcaster Combo

Hallo an allen!
Könnt ihr mir bitte gute Ratschläge geben?!?!
Möchte im Frühjahr zum Jerken beginnen (letztes Jahr einmaliger Versuch mit einer Stationären Rolle war ich so begeistert vom jerken) und mir jetzt in der Schonzeit eine Baitcast Combo kaufen!
Ich fische ausschließlich auf einem großen See und zu 99% vom Boot aus!
Ziel Fisch ist Hecht eventuell Zander!
Möchte mir eine ca 1.80cm lange Rute und eine Baitcasterrolle zulegen!
Budget ca. €300 kommt mir Vernünftig vor!
Türlich5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.01.2018, 14:28   #2
50er-Jäger
Gesperrter User
 
Dabei seit: 10.2011
Ort: 30419, im Herzen 17207
Beiträge: 1.940
Standard AW: Baitcaster Combo

Zitat:
Zitat von Türlich5 Beitrag anzeigen
Hallo an allen!
Könnt ihr mir bitte gute Ratschläge geben?!?!
Möchte im Frühjahr zum Jerken beginnen (letztes Jahr einmaliger Versuch mit einer Stationären Rolle war ich so begeistert vom jerken) und mir jetzt in der Schonzeit eine Baitcast Combo kaufen!
Ich fische ausschließlich auf einem großen See und zu 99% vom Boot aus!
Ziel Fisch ist Hecht eventuell Zander!
Möchte mir eine ca 1.80cm lange Rute und eine Baitcasterrolle zulegen!
Budget ca. €300 kommt mir Vernünftig vor!
Welche Gewichte sollen geworfen werden?
50er-Jäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 17:02   #3
Bobster
Wiedergänger in Eigenzeit
 
Benutzerbild von Bobster
 
Dabei seit: 03.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 5.283
Standard AW: Baitcaster Combo

Kannst Du Dir auch mal durchlesen....

Jerkbaitrute vorhanden, welche Rolle und Köder
__________________
Bobster

Weniger ist mehr !
Bobster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 17:27   #4
Türlich5
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Beiträge: 7
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Baitcaster Combo

Bei der Rute werde ich 80g nehmen und ca. 1.80 m
Türlich5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 17:33   #5
Türlich5
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Beiträge: 7
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Baitcaster Combo

Wieso machts jerken erst ab 100g Wurfgewicht richtig Sinn? Meine Jerks sind alle geringer als 80g
Türlich5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 19:21   #6
Naish82
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2014
Ort: 23824
Beiträge: 204
Standard AW: Baitcaster Combo

Ich kann dir nur den Tip geben möglichst kurze Ruten zu nehmen.
Die Jerkbewegung wird ja meist nach unten durchgeführt, gerade vom Boot wären mir 1,80 schon zu lang.
Ich selber Fische seit vorletztem Jahr die daiwa powermesh in 1,65, 60-120gr und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Die Länge ist für mich ideal.
Dazu habe ich mir damals die shimano Cardiff gekauft. Robuste einsteigerrolle zu günstigem Preis...
Naish82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 02.01.2018, 19:35   #7
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.917
Standard AW: Baitcaster Combo

Zitat:
Zitat von Türlich5 Beitrag anzeigen
Wieso machts jerken erst ab 100g Wurfgewicht richtig Sinn? Meine Jerks sind alle geringer als 80g
So denken alle die keine Ahnung haben!
Es macht nämlich keinen Sinn, seine Rute ständig an der oberen Belastungsgrenze zu knechten.
Bei einem realen Ködergewicht von 80gr. sollte die passende Rute etwa das doppelte Wg. haben (Herstellerangabe), so das die Rute dann im optimalen Bereich arbeitet, sowohl beim Wurf als auch bei der Köderanimation!
Ich würde deshalb mindestens 120gr. WG. der Rute ansetzen, besser 150gr. (bei 80gr. Ködergewicht)!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 21:31   #8
Deep Down
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 3.118
Standard AW: Baitcaster Combo

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
So denken alle die keine Ahnung haben!
Es macht nämlich keinen Sinn, seine Rute ständig an der oberen Belastungsgrenze zu knechten.
Bei einem realen Ködergewicht von 80gr. sollte die passende Rute etwa das doppelte Wg. haben (Herstellerangabe), so das die Rute dann im optimalen Bereich arbeitet, sowohl beim Wurf als auch bei der Köderanimation!
Ich würde deshalb mindestens 120gr. WG. der Rute ansetzen, besser 150gr. (bei 80gr. Ködergewicht)!

Jürgen
Mehr hierzu noch zu sagen wäre schon wieder weniget!
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 00:38   #9
Bcaster1
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2018
Ort: Weimar
Beiträge: 4
Standard AW: Baitcaster Combo

@Taxidermist: tut mir leid das es der erste Post von mir ist, sorry an der Stelle. Aber ich habe selten so einen Mist gelesen. Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Eine Rute bis 100g reicht völlig aus für Sein Vorhaben, mit Luft nach oben.
Zu kurz würde ich sie auch nicht wählen, bis zwei Meter bist du im optimalen Bereich. Das ist am Ende auch Geschmacksache, ich zB. verwende hier eine 244cmlange Rute (Wenn mal JB zur Verwendung kommen).
Bcaster1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 01:17   #10
Peter_Piper
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2012
Beiträge: 752
Standard AW: Baitcaster Combo

Hallo,
hier im Board gibt's einige recht aktuelle Beiträge zu dem Thema. Zum Beispiel hier, oder hier, oder auch hier. Wenn du dich ein wenig einliest und deine Fragen etwas spezifizierst, dann kann man dir besser helfen.
__________________
----- # reconquistainternet -----
Peter_Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Baitcaster Combo Angler1980 Verkäufe 0 16.08.2013 22:57
Baitcaster Combo CarpHunter_96 Raubfischangeln und Forellenangeln 20 27.06.2013 18:05
baitcaster combo Hot Rod Raubfischangeln und Forellenangeln 15 20.06.2013 01:26
Baitcaster Combo TheEsoxhunter Raubfischangeln und Forellenangeln 49 23.12.2011 00:12
Baitcaster combo?? xXmeckeXx Raubfischangeln und Forellenangeln 5 01.10.2011 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,06506 Sekunden mit 16 Queries