AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Mit Köderfisch auf kapitale Hechte
Mit Koederfisch auf kapitale Hechte Video
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Angeln Weltweit Alles rein zum Thema!!
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche


Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2004, 17:50   #1
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Standard Heilbutt in Homer

Ich hatte schon Teile des Berichtes in Angeln Weltweit, Zwischenbericht Alaska gepostet, aber ein kompletter Bericht wird zu lang, so dass ich ihn in Fischarten aufteile.

Hier nun der Bericht

Heilbutt angeln in Homer

Mittwoch hiess es um 4:00 aufstehen. Ersteinmal 2 Tassen Kaffee reingeschuettet und dann ging es los. Die 80 Meilen nach Homer, den Sterling Highway hinunter, vergingen wie im Flug, obwohl man nur 55 m/h fahren darf. Zuerst durch die typischen Waelder mit freien Tundra Flaechen auf denen sich die Elche tummelten und dann die Kueste entlang, runter nach Homer, mit dem Blick ueber das Cook Inlet mit den verschneiten Vulkanen im Hintergrund.

Capt. Marvin begruesste uns vor dem K-Bay Charter Office mit frischem Espresso! (Weil es sonst in Amiland nur Pissbruehe gibt(die moegen das so :v ))


Charteroffices am Homer Spit



K-Bay Charteroffice

Im Hafen vom Homer Spit herrschte geschaeftiges Treiben und wir (eine Gruppe von 6 Personen aus der Lodge) schlaengelten uns den Weg runter zu dem Boot. Als erstes habe ich natuerlich das Geschirr inspiziert und war, wie immer, beeindruckt von den riesigen Circle Hooks.


Heilbutt Geschirr

Capt. Marvin drehte die 2x 400PS Maschinen auf volle Kanne und wir schossen mit 32 Knoten den Heilbuttgruenden des Cook Inlets entgegen mit der, ueber dem Harding Icefields aufgehenden, Sonne im Ruecken.


Capt. Marvin auf dem Weg zum Hotspot


Sonnenaufgang im Cook Inlet

Nach ca. einer Stunde Fahrt, wurden die Maschinen gedrosselt und wir konnten eine Schule Buckelwale beobachten, die sich den Bauch mit Fisch vollschlugen. Zwischendrin sprangen noch Silberlschse, die sich hier langsam sammelten fuer ihren Aufstieg im August. Einige Seeotter trieben noch verschlafen, auf dem Ruecken liegen mit den Vorderbeinen ueber der Brust verschraenkt auf der spiegelglatten See und liessen sich die Morgensonne auf den Bauch strahlen...


Eine Schule Buckelwale


Seeotter beim Faulenzen

Nach einer weiteren Sunde Fahrt erreichten wir Capt. Marvins, diesjaehrigen Hotspot. Das Geschirr wurde fertiggemacht und los gings. Mein 20/0 Circle Hook mit Lachskopf und Hering bekoedert, sauste am 1kg Blei in die 70m Tiefe.


Think BIG

Die Ablaufende Flut (Tidenhub ca 12m) verursachte eine starke Stoemung, so dass ich ca 90m Schnur draussen hatte. Nachdem ich (sandigen) Bodenkontakt hatte lupfte ich das Blei alle 10-20 sec und liess es auf den Grund fallen....bis ich ein vorsichtiges Zupfen bemerkte. Dann habe ich intensiver mit dem Koeder gespielt bis sich ploetzlich meine 80-140lbs Standup im Halbkreis bog und mir beinahe aus der Hand gerissen wurde.

Der Gegner in 70m Tiefe machte einen ziemlichen Rabatz, schuttelte den Kopf und spuckte den Koeder aus...

Da ich wusste, dass der Circle Hook den Lachskopf samt Schaedel durchbohrte und damit bomenfest sass, hab ich den Koeder unten behalten und ihn weiter vor seine Nase gehalten. Dann der zweite Schlag. Wieder das typische Kopfschuetteln, aber der Circle Hook hatte sich sauber gesetzt und das hat auch der Fisch bemerkt. Er floh, nahm mir noch ca 30m Schnur von der Rolle, bis ich dazu bewegen konnte doch ein wenig Hoehe zu gewinnen.

Bei ca 30m Tiefe blieb er einfach stehen und weigerte sich wieter zu machen. Ich hab das natuerlich nicht eingesehen und an der Rute gezerrt ohne Ende - mit kaum merklichem Erfolg..Meine Arme und Ruecken schmerzten. Da schoss er in die Tiefe und meine Rolle jaulte...

...also wieder ran ans Pumpen. Ich fluchte, weil ich meinen Gurt im Auto hatte liegen lassen und sich das Rutenende in meinen Bauch und sonstwo bohrte und die Rolle kaum seitliche Stabilitaet hatte und beim Kurbel hin und her wackelte...

Das Spiel erschoepfte auch den Fisch, so dass ich ihn ohne weitere Fluchten an die Oberflaeche brachte. Es war ein wunderschoener Heilbutt von 115lbs der neben dem Boot schwamm. Als er jedoch das Gaff sah baeumte er sich ein letztes Mal auf und versuchte eine Flucht. Seine Kraft reichte jedoch nur fur 20m, die die fette Penn Rolle Ihm nicht sehr leicht machte. Danach hat er aufgegben und liess sich ohne weiteres zum Boot ziehen.

Capt. Marvin gaffte ihn souveraen und wir wuchteten ihn zu zweit ins Boot. Marvin meinte ab so 150lbs nimmt er die Harpune zur Sicherung und die Wumme holt er nur ab 400lbs raus.


Mein Baby

Meine Arme zitterten und mein Ruecken schmerzte, aber ich war happy. Der erste Butt des Tages und dann so ein Prachtexemplar!
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.07.2004, 17:51   #2
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Heilbutt in Homer

Schon 10 Minuten spaeter hatte ich meinen Zweiten, jedoch nur von 57lbs, aber das war ein Pfannenbutt genau in der Groesse die ich mitnehmen wollte.
So kam es, dass ich schon nach einer Stunde meine zwei Butts gefangen hatte und den Restlichen Vormuttag auf dem Boot rumturnte und geile Heilbutt Drills filmen konnte.


Angelkameraden beim Drill

Die Anderen (wir waren insgesamt 6 Mann plus Capt. an Bord) hatten auch reichlich Spass bei den recht kurzen (10-20 Minuten), aber harten Drills mit den am laufenden Band beissenden Heilbutts.


Immer mehr Heilbutts wurden gelandet

Das aktuelle Limit liegt bei 2 Heilbutt/Tag, so dass jeder der seine 2 Heilbutts gefangen hatte, die Rute beiseite legen musste. Das Warten war aber keinesfalls langweilig, da laufend Heilbutt gefangen wurden und die Fischkisten sich schnell füllten.


Die Fischboxen füllten sich

Insgesamt wurden 12 Heilbutts gefangen, aber keiner mehr der groesser war.
Die Rueckfahrt war angenehm bei der spiegelglatten See und ich genoss den Ausblick auf das Cook Inlet, die Buckelwale und die Seeotter.

Um 11 Uhr waren wir wieder im Hafen von Homer und der Fang wurde ausgeladen.


Deckhands beim Ausladen

Der Fang wurde zum Charteroffice gekarrt und dort gewaschen, gewogen und Fotografiert.


Heilbuttstrecke

Währed der Fang in einem unglaublichen Tempo filetiert wurde, bin ich ersteinmal in das gegenüberliegende Fischrestaurant gegangen und hab mir den Bauch mit Heilbutt-Fish&Chips vollgeschlagen.


Filetieren eines Heilbutts, lösen des Rückenfilets


Filetieren eines Heilbutts,Lösen des Bauchfilets und der Bäckchen

Mein Pfannenbutt von 67lbs brachte mir 45lbs vom besten Filet, welches noch vor Ort vakuum verpackt wurde. Den grössten Teil (ca. 20kg) hab ich mit nach Hause genommen und in der Kühlruhe eingelagert. Die letzten Tage gab es schon Heilbutt gedünstet, gebraten und gegrillt. Die Bäckchen heb ich mir für mein Lieblingsrezept "Heilbuttbäckchen Termidor" auf (Nachzulesen hier bei Fischzubereitung)


Heilbuttfilets, portioniert und vakuumverpakt

Geändert von Sockeye (25.07.2004 um 17:54 Uhr)
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 18:23   #3
Jirko
kveite jeger
 
Benutzerbild von Jirko
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 20.229
Standard AW: Heilbutt in Homer

genialst dein bericht sockeye - vielen dank dafür tolle schilderung deiner erlebnisse, welche du phänomenalst mit den traumhaften und passgerecht eingebetteten pics gepaart hast
__________________

»Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen.«
Jirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 19:30   #4
Bonito
Master Steinbitter
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 34
Standard AW: Heilbutt in Homer

Hallo Sockeye !

Schließe mich meinem Vorredner an - super Bericht / tolle Pics !
Machen echt Lust zur Nachahmung !
Sind aus Deiner Erfahrung heraus auch reine Meerestrips auf Heilbutt / Leng ( Orcas )realisierbar, oder läuft dieses hier in der Regel nur als " Beifang " zum Lachsangeln ?

Gruß

Bonito
Bonito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 19:33   #5
Kunze
vi lærer videre norsk
 
Benutzerbild von Kunze
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Annaberg-Buchholz/ Sachsen
Alter: 49
Beiträge: 11.903
Daumen hoch AW: Heilbutt in Homer

Hallo Sockeye!

Einfach Genial.

Mehr sag/ schreib ich nicht.
__________________
Grüße und Petri Heil vom - Junkie aus dem Erzgebirge



Kunze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 19:36   #6
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 13.722
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Heilbutt in Homer

Hey Socke, das ist grossartig !
Wunderschön geschrieben, und dazu mit den passenden Bildern illustriert, einfach einzigartig !
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 20:41   #7
Doom
Benutzer
 
Dabei seit: 08.2002
Ort: Goslar
Alter: 26
Beiträge: 483
Standard AW: Heilbutt in Homer

Hi! Das is echt nur wow das ist ja echt alles groß!!! sowohl haken als auch multis motor und dein heilbutt! herzlichen glückwunsch!
Doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 22:20   #8
Sockeye
subversives element
 
Benutzerbild von Sockeye
 
Dabei seit: 02.2003
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.785
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Heilbutt in Homer

@Bonito

Das hier war ein reiner Heilbutt-Tripp (ca.6:00 - 12:00 Uhr) Kostenpunkt ca 160€ / Nase

Je nach Jahreszeit werden sog. Combos angeboten. D.h.: Morgens auf Heilbutt, dann nachmittags auf:

- Königlachs (Mai, Juni)
- Lingcod, Rotbarsch (Juli - September)
- Silberlachs (Juli,August)

Diese Combos (ca. 6:00 - 18:00) liegen dann zwischen 200 und 280€ / Nase

Viele Grüße,
Sockeye
Sockeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 22:22   #9
ralle
Leichtangler & Boardmod.
 
Benutzerbild von ralle
 
Dabei seit: 05.2001
Ort: Thüringen
Alter: 53
Beiträge: 6.487
Standard AW: Heilbutt in Homer

Klasse Bericht und Pics !!
__________________
Norwegen-Angler und Norwegen-Reisende aufgepasst:
www.Norwegen-Portal.de
hier findet ihr alles was ihr sucht und für eure Reise braucht.





Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich tagsüber besser entfalten!
ralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 22:25   #10
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 13.722
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Heilbutt in Homer

@Sockeye,
wann fotofierst du endlich mal die Lodge-Maid ?
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angelländer > Angeln Weltweit

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Homer Simpson Wobbler spin-paule Montagen 0 26.05.2005 13:13
Heilbutt Aalthorsten Angeln und Angeltechniken in Norwegen 7 25.08.2004 09:09
Heilbutt Sockeye Angeln Weltweit 25 12.07.2004 10:09
Heilbutt Nordlicht25 Angeln und Angeltechniken in Norwegen 13 16.07.2003 20:44
Homepage von homer Homer Internet 7 01.03.2002 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,17160 Sekunden mit 12 Queries