AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Hinweise

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2017, 18:18   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Blog-Einträge: 2
Standard Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

Redaktionell




Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?


Kommentar

GRÜNE in München auf Seiten der Fische statt wie bisher auf Seiten der Fischfeinde wie Kormoran und Wasserkraft!
Bemerkenswert!


Ein aufmerksamer Boardie (DANKE!) schickte mit den folgenden Link zum Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/muench...d-8799579.html

Und:
NEIN!
KÄSEFÜSSE KILLEN KEINE FISCHE!!

Schoss mir aber gleich durch den Kopf, als ich das gelesen habe.

Denn im Münchner Stadtteil Allach/Untermenzing gibt es demnach seit 2005 (im Rahmen der Bundesgartenschau damals konzipiert) eine Kneippanlage, gespeist wohl von einem Seitenarm der Würm.

Kneippanlage > Wassertreten > Käsemauken > Fischsterben:
Das hatte ich schon direkt nach der Überschrift im Kopf, ohne den ganzen Artikel schon gelesen zu haben, man verzeihe mir meine Fantasie....

-----------------------------------

Nach dem Lesen
Durch den Betrieb der Kneipp-Anlage würde dieser Würm-Seitenarm immer wieder trockenfallen und/oder zu wenig Wasser führen und so "Fischsterben" verursachen, so die Stadträtinnen der Grünen. Deren Fraktion einen Antrag auf Prüfung, wie man eine Änderung herbeiführen könne, gestellt hatte.

Googelt man nach dieser Kneippanlage an der Servetstraße, stellt man schnell fest, dass es von Anfang an mit dieser Kneippanlage Streß gegeben hat.

Ob nun dieser Antrag der Fraktion der GRÜNEN mit irgendwelchen der Fehden zu tun hat, die da anscheinend seit 2005 schon stattfinden, oder ob es einfach der GRÜNE Reflex "wir schützen erst mal alles" ist, ist für meinen Kommentar dabei irrelevant.

Denn um welche fatalen Zahlen und Größenordnungen es geht, sieht man am Zitat im Merkur der beiden GRÜNinnen:
Zitat:
Nun aber ist den Grünen-Stadträtinnen Sabine Krieger und Katrin Habenschaden aufgefallen, dass in dem Fluss immer wieder Jungfische verenden. „Nach Auskunft des örtlichen Fischereiaufsehers kam es im Oktober erneut zu einem Fischsterben von rund 20 Jungfischen. 30 Brutfische konnten durch Eingreifen des örtlichen Fischereiaufsehers gerettet werden“, schreiben sie in ihrem Antrag. Von den Todesfällen seien auch Arten betroffen gewesen, die auf der Roten Liste stehen. Diese Aufzählung, unter anderem erstellt vom Bayerischen Landesamt für Umwelt, gibt Aufschluss über bedrohte und bereits ausgestorbene Tierarten.

Von dem neuerlichen Fischsterben seien laut Grünen unter anderem der Schneider (stark gefährdet, Stufe 2) und Barben (gefährdet, Stufe 3) sowie die Bachforelle (Vorwarnliste) betroffen.
FAKT
Normalerweise sind die GRÜNEN eigentlich immer eher auf der Seite der Fischfeinde zu finden.

Für Kormoran, Otter, Gänsesäger und Reiher ist der Fisch nach Ansicht von GRÜNEN und Schützern eigentlich wohl ja nur "schwimmendes Futter".
Bei Wasserkraft sind die Fische da für GRÜNE und Schützer im Normalfall eben nur zu vernachlässigender Kollateralschaden für erneuerbare "Ökoenergie".

Da ist es doch echt erfrischend, wenn GRÜNinnen im Stadtrat einer großen Stadt wie München sich selbst 20 Brutfischchen annehmen, die da wohl ihr Leben zu Gunsten kneippender Menschen lassen mussten.

GRÜNE einmal pro Fische und nicht nur pro Fischkiller und -vernichter!

Das ist doch mal absolut lobenswert!!

Es bleibt die Frage woher der Gesinnungswandel plötzlich kommt und vor allem:
Wie glaubwürdig ist die plötzliche Sorge der GRÜNEN um die Fische?

Wenn auf der anderen Seite:
  • - jährlich abertausende Fische von Turbinen in Wasserkraftwerken gehäckselt werden und das dann als "tierleidfreier" Strom vermarktet wird?
    ( Wir berichteten: Wie verlogen ist der Tierschutzstrom von Greenpeace Energy und PeTA?)
  • - In Baden-Württemberg, dem einzigen Bundesland mit grünem Ministerpräsidenten, im Koalitionsvertrag explizit die Förderung der fischschreddernden Wasserkraft festgeschrieben wird.
  • - Kormoranabschusspläne immer wieder von den GRÜNEN kritisiert werden

Angesichts dessen könnte man freilich auch auf die Idee kommen, dass diese Dramatik der GRÜNEN in München um die 20 toten Fischchen ganz schön geheuchelt ist und diese vielleicht nur "herhalten" mussten weil es sich gerade als Argumentationshilfe anbot.

Ich weiß es nicht - werde das aber weiter beobachten.


Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 24.10.2017, 18:51   #2
wilhelm
Mitglied
 
Benutzerbild von wilhelm
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Mönchengladbach
Alter: 63
Beiträge: 1.854
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

Und ich habe immer gedacht Käse ist ein Top-Köder um Döbel zu fangen.

Und jetzt fängt man Grüne??
__________________
Der Horizont der meisten Menschen…ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)
wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 18:52   #3
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

cool, gelle? ;-)))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 19:28   #4
MUC-Angler
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2017
Ort: München
Beiträge: 1
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

Servus aus München - an dieser Stelle mal ein kleines Statement von mir zur Situation, da ich der entsprechende Fischereiaufseher bin.

Die Situation mit dem Wasserkraftwerk ist eine absolute Katastrophe und hat noch eine größere Spitze bekommen: Am Kirchweihfest hatten wir 70 tote Jungfische: Barben, Schneider, Koppen und Bachforellen.

Und auch wenn ich schon x-fach mit Thomas aneinandergeraten bin: WENN ich hier etwas ändern/verbessern will, habe ich IMMER eine einstimmige und sofortige Unterstützung von den lokalen Grünen. Hier ist die Sorge absolut aufrichtig und gegenleistungslos (wie es eigentlich sein soll!).

Hier in München muss ich mit Grün nicht diskutieren oder überreden - ich schicke mein Problem, die erstellen den Antrag und prügeln den auch sagenhaft verbissen durch den Bezirksausschuss oder geben es in den Stadtrat weiter.

Aktueller Kampf ist dieses blöde Wasserkraftwerk und der Pfusch in diesem Bereich. Davor war es der Fisch- und Naturlehrpfad:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...uerm-1.2774890

(Wollte ich haben, hab ich - zum Teil - bekommen. Die Stadt kommt nicht aus den Puschen mit der Umsetzung - obwohl es im Bezirksausschuss einstimmig angenommen wurde!)

Also hier fluppt es mit Grün, wie man es sich nur wünschen kann. Größere Mülleimer, damit der Fluß sauberer bleibt? Gebongt.

Mehr morgen - Fragen und Wünsche bitte einfach über Thomas an mich (Ich kuck hier eher selten rein. ;-) )
MUC-Angler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 19:41   #5
D3rFabi
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2009
Ort: 10245
Beiträge: 136
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

welch angenehmer zwischenton, den man(n?) hier schon gar nicht mehr erwartet hätte. vielen dank!
D3rFabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 20:01   #6
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

Tja, ich traue nach wie vor keinen Extremisten wie den GRÜNEN..

Es wäre das erste Mal, dass da nachher NICHTS Nachteiliges für Angler rauskommt..

Wie geschrieben:
Zitat:
GRÜNE einmal pro Fische und nicht nur pro Fischkiller und -vernichter!

Das ist doch mal absolut lobenswert!!

Es bleibt die Frage woher der Gesinnungswandel plötzlich kommt und vor allem:
Wie glaubwürdig ist die plötzliche Sorge der GRÜNEN um die Fische?

Wenn auf der anderen Seite:
  • - jährlich abertausende Fische von Turbinen in Wasserkraftwerken gehäckselt werden und das dann als "tierleidfreier" Strom vermarktet wird?
    ( Wir berichteten: Wie verlogen ist der Tierschutzstrom von Greenpeace Energy und PeTA?)
  • - In Baden-Württemberg, dem einzigen Bundesland mit grünem Ministerpräsidenten, im Koalitionsvertrag explizit die Förderung der fischschreddernden Wasserkraft festgeschrieben wird.
  • - Kormoranabschusspläne immer wieder von den GRÜNEN kritisiert werden
Angesichts dessen könnte man freilich auch auf die Idee kommen, dass diese Dramatik der GRÜNEN in München um die 20 toten Fischchen ganz schön geheuchelt ist und diese vielleicht nur "herhalten" mussten weil es sich gerade als Argumentationshilfe anbot.

Ich weiß es nicht - werde das aber weiter beobachten.

Geändert von Thomas9904 (24.10.2017 um 20:05 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.10.2017, 23:17   #7
kati48268
mit Glied
 
Benutzerbild von kati48268
 
Dabei seit: 07.2008
Ort: Greven
Alter: 51
Beiträge: 11.170
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

Nu wollte ich grad ein Bild einstellen, wie Admin Franzl seine Mauken in den Teich hält
(was vermutlich der Grund war, dass wir nix Größeres gefangen haben, du erinnerst dich Thomas)
und es ist nicht mehr auf meinen Festplatten & auch nicht mehr im Netz
__________________
Boardferkel 2016

kati48268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:06   #8
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Killen Käsefüße Fische? "Fischsterben" in der Würm durch Kneippanlage?

jau, genau!!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Inflation der "Experten", "Teamangler" und "Pros" Thomas9904 Angeln Allgemein 308 04.10.2017 13:25
Meerforellen "killen" im Januar................ Thomas9904 Meerforellen und Bellyboatangeln 95 19.01.2010 18:37
"Frühlingsanfang in Zahlen" oder "Frühling, Fische und feiste Grössen" Deichkind Meerforellen und Bellyboatangeln 18 09.04.2009 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12407 Sekunden mit 13 Queries