AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Hinweise

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2017, 12:01   #91
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

hör bloss auf - ich krieg schon wieder Blutdruck....

Volks(ver)Treter............
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.10.2017, 12:20   #92
smithie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 564
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Zitat:
Zitat von Ørret Beitrag anzeigen
Fragt er hier ernsthaft nach mehr Informationen? Bischen spät das er erst jetzt anfängt sich zu informieren
Hat er eigentlich seine eigene PM mal gelesen?
Pressemeldung FDP S-H: Klare Absage an pauschale Fangverbote in Nord und Ostsee
Man hätte ja wirklich gerne, aber als Junior Partner in einer Jamaika Runde kann man sich halt leider nicht durchsetzen.

Ist doch eine großartige Konstellation: man positioniert sich "volksnah" und kann leider den Willen des kleinen Mannes (Anglers) nicht durchsetzen, weil man die kleinste Fraktion ist.
Hätten nur mehr "gelb" gewählt, wäre alles anders!

Das alles würde ich mir ja noch eingehen lassen.
Aber die Tatsache, dass es derzeit (überall) in politischen Entscheidung 0,00 um Inhalte eines Antrags geht, sondern ausschließlich darum wer (Regierung/Opposition) ihn gestellt hat, disqualifiziert die handelnden Personen per se.

Daher: meine Stimme bekommt so schnell gar niemand mehr.

[allgemein off]

@Dennys Bornhöft: welchen Sinn ergibt es, hier zu diskutieren, wenn Sie eh keine Handlungsmöglichkeiten haben?

Um zumindest irgendeinen Gewinn aus der Diskussion zu ziehen: können Sie bitte die von Ihnen angesprochenen Studien nennen?!

Wäre es nicht grundsätzlich völlig egal, wer einen Antrag stellt, sofern er sinnvoll ist?
(ah sorry, zu pragmatisch...)

Dieses pauschale ablehnen jeglicher oppositioneller Anträge impliziert, dass jeder Politiker in der Opposition per se keinen vernünftigen Vorschlag machen kann.
smithie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:28   #93
bastido
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.143
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Verrückt, Angler fangen Fische, welch Erkenntnis. Davon ab gesehen, dass dies, wie man ja hier seitenlang lesen kann, völlig am Thema vorbei ist, was machen denn die Berufsfischer im selben Gebiet? Spazieren fahren mit Schleppnetz? Wenn man dieses Thema schon aufgreift, wäre es wohl auch sinnvoll sich die Fangzahlen der letzten Jahrzehnte anzusehen und nicht die des letzten Jahres ins Feld zu führen aber so läuft das eben bei Euch.
Was mich besonders aufregt, dass kein Wort über die wirtschaftlichen Zusammenhänge fällt, der angeblichen Kernkompetenz Deiner Partei. Warum wohl?

Und abschließend, dieser Satz beschreibt sehr schön was da abgeht, erst einmal quatschen und dann Wissen aneignen. Danke für diese Einblicke in Regierungshandeln, die sicher auch diejenigen erhellt, die sich das immer nicht vorstellen können oder wollen. Und hört mir auf mit der AfD, dieser Antrag hätte von jeder beliebigen Oppositionspartei kommen können und hätte die gleiche sinnentleerte Debatte ausgelöst, mit dem identischen Ergebnis. Dann wundert Euch mal schön weiter über Politikverdrossenheit.

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen

Bezüglich der sonstigen Nutzungsmöglichkeiten der Gewässerzone Fehmarnbelt, Kadettrinne etc. hätte ich gerne noch ein paar Infos.

Viele Grüße,
Dennys Bornhöft
bastido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:32   #94
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.630
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

mein Blutdruck......................................... .........
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:53   #95
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.460
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen
Ich beziehe mich hierzu auf Studien
Traue nicht einer Statistik, die...

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen
weil im AfD Antrag steht, dass Angler keinerlei Auswirkung auf die Fauna (=Fische) haben. Das ist nun wirklich faktisch falsch... Diese Inkompetenz wird komischerweise hier im Forum gar nicht thematisiert
Wozu auch..der von den Restparteien nahezu komplett ignorierte Elefant im Raum, bereitet mir da nämlich mehr Sorge als dieser AfD Patzer in Fliegengröße.

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen
ist uns klar, dass ein erfolgreicher Tag für uns natürlich zu einer Bestandsreduktion führt
Hat doch keiner bestritten
__________________
Gruß,Peter



Geändert von RuhrfischerPG (16.10.2017 um 12:59 Uhr)
RuhrfischerPG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:58   #96
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.743
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Zitat 1:

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen
Bezüglich der sonstigen Nutzungsmöglichkeiten der Gewässerzone Fehmarnbelt, Kadettrinne etc. hätte ich gerne noch ein paar Infos.
Zitat 2:

Zitat:
Zitat von DABornhoeft Beitrag anzeigen
Ich habe mich in meinem Beitrag [...] eingeschossen, [...]. Und natürlich gegen die AfD, die zwar populär das Thema nun in SH "besetzt" hat, es aber politisch nicht einfacher macht, eine von allen Partnern zu tragende Lösung zu finden.

Sehr geehrter Herr Bornhoeft,

ein vom Volk in das Landesparlament gewählter Politiker vertritt das Volk und diese Vertretung muss er als politischer Repräsentant des Volkes nach "besten Wissen und Gewissen" ausüben.
Hier stellen sich mir bezüglich der obigen Zitate aus Ihrem Posting zwei wesentliche Fragen an Ihr Mandat:

1) Wie vereinbaren Sie Zitat 1 mit dem Anspruch des Volkes "nach besten Wissen"?

2) Wie vereinbaren Sie Zitat 2 mit dem Anspruch "nach besten Gewissen?

Ich sehe Ihrer Antwort entgegen.
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 16.10.2017, 13:18   #97
DABornhoeft
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 7
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Die Angaben bezüglich des Fischfanges von uns Freizeitanglern habe ich hier her:
https://www.thuenen.de/de/thema/fisc...ngelfischerei/

Nach unserem Kenntnisstand ist auch die Berufsfischerei aus den jeweiligen Zonen ausgeschlossen; diese Rückmeldung haben wir zumindest erhalten.
Daher habe ich in meiner Rede auch erwähnt, dass solch eine Schonzone für einen Fischbestand mehr Sinn macht, als ein BAG-Limit. Dass die Hendricks-Zonierung nix mit BAG-Limits etc zu tun hat, ist mir klar. Warum dies hier wiederkehrend im Forum gesagt wurde, dass ich das nicht auseinander halten kann, keine Ahnung. Ggf. zuhören und lesen und dann kommentieren.
Das BAG-Limit macht der Kutterangelei deutlich mehr zu schaffen und vertreibt die auswärtigen Kunden, die dann eher aufn dänischen oder polnischen Kutter unterwegs sind. Naturschutz dadurch faktisch Null und unsere regionale Gastronomie und Übernachtungswirtschaft bekommt noch mehr Probleme - zum Thema als FDP verstünde man die wirtschaftlichen Zusammenhänge nicht

Woran gearbeitet werden muss und wofür ich gerne sachdienliche Hinweise hätte, wie wir es auf Landesebene (ansonsten kann ich als Landtagsabgeordneter nicht so viel machen) schaffen, den Fischkuttern (Berufs- wie Freizeitangler) an Nord- und Ostsee die wirtschaftliche Existenz nachhaltig zu sichern. Übers Wochenende kam jetzt noch dazu, dass noch eine Stabilitätsüberprüfung für fast alle Boote erfolgen soll; mehrere tausende Euro pro Schiff, die keiner Gegenfinanzierung außer einem guten Fang gegenüber stehen. Da hier einige Kapitäne sind, würde ich mich darüber freuen, wenn Lösungsvorschläge etc. benannt werden.

Und zum Thema "hoher Blutdruck" - bei mir senkt eine ruhige Angelsession erheblich den Blutdruck


Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
Man hätte ja wirklich gerne, aber als Junior Partner in einer Jamaika Runde kann man sich halt leider nicht durchsetzen.

Ist doch eine großartige Konstellation: man positioniert sich "volksnah" und kann leider den Willen des kleinen Mannes (Anglers) nicht durchsetzen, weil man die kleinste Fraktion ist.
Hätten nur mehr "gelb" gewählt, wäre alles anders!

Das alles würde ich mir ja noch eingehen lassen.
Aber die Tatsache, dass es derzeit (überall) in politischen Entscheidung 0,00 um Inhalte eines Antrags geht, sondern ausschließlich darum wer (Regierung/Opposition) ihn gestellt hat, disqualifiziert die handelnden Personen per se.

Daher: meine Stimme bekommt so schnell gar niemand mehr.

[allgemein off]

@Dennys Bornhöft: welchen Sinn ergibt es, hier zu diskutieren, wenn Sie eh keine Handlungsmöglichkeiten haben?

Um zumindest irgendeinen Gewinn aus der Diskussion zu ziehen: können Sie bitte die von Ihnen angesprochenen Studien nennen?!

Wäre es nicht grundsätzlich völlig egal, wer einen Antrag stellt, sofern er sinnvoll ist?
(ah sorry, zu pragmatisch...)

Dieses pauschale ablehnen jeglicher oppositioneller Anträge impliziert, dass jeder Politiker in der Opposition per se keinen vernünftigen Vorschlag machen kann.
DABornhoeft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 13:31   #98
Anglerdemo
Mitglied
 
Benutzerbild von Anglerdemo
 
Dabei seit: 02.2017
Ort: Fehmarn
Beiträge: 347
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Lieber Dennys,

du weißt das ich Dich - zumindest bisher - als Gesprächspartner und Unterstützer geschätzt habe! Umso überraschender war für mich persönlich die Abehnung des Antrages der AfD und die dazugehörige Argumentation.

Du hättest zumindest Deine Rede als PM Deiner Partei formulieren können, ja, Du hättest sogar sagen können oder gar müssen, dass Du persönlich gegen das Angelverbot analog Deiner PM vom 28.09.2017 votierst.

Als Kiter bist Du meines Wissens nach bereits den Kitern in Bezug auf die Schutzgebiete in der Nordsee in den Rücken gefallen.

Seid Ihr Politiker wirklich solche Wendehälse und ist Euer Wort nach 30 Sekunden nichts mehr wert?

Wir Angler dürfen uns jetzt sicher sein, dass wir keinerlei Unterstützung aus der Politik zu erwarten haben. Wir werden unser Recht per Klage einfordern. Ich bin dann mal gespannt, wer aus der Politik sich bei einem positivem Urteil für uns Angler plötzlich wieder bei uns einschleimt und eine PM rausgibt nach dem Motto "Wir haben schon immer gesagt, dass ein Angelverbot rechtlich und wissenschaftlich nicht haltbar ist".

Dennys, das war ein Eigentor für Dich, für Deine Partei sowie für die gesamte Politiklandschaft in Schleswig- Holstein und ein Meilenstein zur Politikverdrossenheit in diesem Land.

Wir Angler sind kein dummes Volk, sondern eine bute Mischung aus allen Bereichen der Bevölkerung und bilden einen guten Querschnitt der Bürger ab. 5.000.000 Angler und deren Angehörige sind entsetzt über Eure Inkompetenz und Euer Umfallen.

Gerne möchte ich auch noch auf Deinen Verteidigungsversuch zur Einflussnahme von Anglern auf die Fauna aufgreifen und beziehe ich mich hierbei auf den Dorsch. Die Quellen für meine Aussagen findest Du bei Thünen und bei ICES.dk.

Wir Angler entnehmen Dorsche, ja, aber es ist bis heute nicht wissenschaftlich bewiesen, dass wir Angler einen negativen Einfluss auf eine mittelfristige Bestandsentwicklung haben!

Hätte man in den letzten 20 Jahren für die kommerzielle Fischerei die wissenschaftlichen Empfehlungen konsequent umgesetzt, wäre die Entnahme der Freizeitfischerei bzw. der Einfluss auf die Bestände nicht nachweisbar gewesen.

Das ist alleine daran zu erkennen, dass die Freizeitfischerei erst seit 01. Januar 2017 durch das Baglimit reguliert wird, der Dorschjahrgang 2016 jedoch der viertstärkste Jahrgang seit Beginn der Aufzeichnungen ist.

Guckt Dir bitte mal den Vergleich der Fänge der Berufsfischer zu der Entnahme der Freizeitfischerei an- und dann solltest Du Deine Aussage noch einmal überprüfen. Denn ich frage Dich jetzt an dieser Stelle, ob Du wirklich glaubst, dass wir Angler mit unseren paar (errechneten) Fängen die Bestände in der westlichen Ostsee ernsthaft gefährden können?

Oder anders gefragt: Würden sich die Bestände an Westdorsch ohne Berufsfischer oder ohne Freizeitfischer schneller erholen? Denn die Berufsfischer düfen ja im Fehmarnbelt weiter aktiv fischen, wir nicht. Wie erklärst Du das?

Eventuell kannst Du uns das ja als umweltpolitischer Sprecher Deiner Partei anhand der beigefügten Grafik erklären.

Nein Dennys, wir erwarten Politik für den Menschen in diesem Land und nicht für eine Koalition! Ihr lasst Euch von den Grünen am Nasenring durch die Manege Landtag ziehen! Die 5% Hürde in S-H wird so eine wirklich große Hürde bei den kommenden Wahlen für Euch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vergleich FF_BF 1994_2018.JPG (46,9 KB, 43x aufgerufen)
__________________
Unterstützt uns im Kampf gegen die Angelverbote!
Konto: WiSH e.V. , Verwendungszweck: "Klage Angelverbot", Volksbank Ostholstein Nord eG
IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15
Anglerdemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 13:47   #99
Skott
Mitglied
 
Benutzerbild von Skott
 
Dabei seit: 04.2013
Ort: Bergisches Land
Alter: 62
Beiträge: 80
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

...besser kann man es nicht formulieren, Lars!!!

Danke dafür!
__________________
Petri & Tight Lines

Wolfgang
Skott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 14:01   #100
DABornhoeft
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 7
Standard AW: Video: Angelverbot Fehmarn:Jamaika in Schleswig Holstein einig bei Verrat an Angl

Wie Sie sehen, habe ich das damit vereinbaren können, sonst hätte ich anders agiert. Ich weiß nicht, ob es bei Ihnen in Bayern anders gehand habt wird, mag natürlich sein

Auf jeden Fall scheint es hier so, als wenn eine Diskussion miteinander wenig gewünscht ist bzw. stets mit Beleidigungen oder Unterstellungen erfolgen muss. Ist nichts unbedingt meins, halte ich aber aus.

Zitat:
Zitat von Toni_1962 Beitrag anzeigen
Zitat 1:



Zitat 2:




Sehr geehrter Herr Bornhoeft,

ein vom Volk in das Landesparlament gewählter Politiker vertritt das Volk und diese Vertretung muss er als politischer Repräsentant des Volkes nach "besten Wissen und Gewissen" ausüben.
Hier stellen sich mir bezüglich der obigen Zitate aus Ihrem Posting zwei wesentliche Fragen an Ihr Mandat:

1) Wie vereinbaren Sie Zitat 1 mit dem Anspruch des Volkes "nach besten Wissen"?

2) Wie vereinbaren Sie Zitat 2 mit dem Anspruch "nach besten Gewissen?

Ich sehe Ihrer Antwort entgegen.
DABornhoeft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
DAFV: Verrat an Anglern beim Angelverbot Fehmarnbelt! Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 36 15.07.2016 10:49
Rechtliche Bestimmungen Schleswig Holstein/Fehmarn JuergenS Brandungsangeln 15 07.08.2013 10:57
Video: Ein Anglerparadies in Schleswig-Holstein - Fischbesatz im Eider-Treene-Gebiet Anglerboard-Team Flimmerkiste 1 11.03.2011 10:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11186 Sekunden mit 14 Queries