Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2017, 12:52   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard Pressemeldung Deutscher Tourismusverband: Angelverbote schaden Tourismus an der Küste

Pressemeldung



Deutscher Tourismusverband:
Angelverbote schaden Tourismus an der Küste


Die Fanggebiete für Freizeitfischer und Angeltouristen an Deutschlands Küsten werden kleiner.

Das Bundesumweltministerium hat sechs Gebiete in der Nord- und Ostsee als Naturschutzgebiete ausgewiesen:
„Borkum Riffgrund“, „Doggerbank“, „Sylter Außenriff-Östliche Deutsche Bucht“, „Fehmarnbelt“, „Kadetrinne“ und „Pommersche Bucht-Rönnebank“.

Damit einher geht seit gestern ein Verbot der Freizeitfischerei in bestimmten Schutzzonen.
Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hatte sich im Vorfeld bereits mit seinen Mitgliedsverbänden in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gegen Angelverbote ausgesprochen.
Die angestrebten Schutzziele für die Schutzgebiete sind auch ohne ein Verbot der Freizeitfischerei möglich.

Dazu Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes e.V.:
„Das ist ein klares Doppelfoul der Bundesumweltministerin:
Zum einen weil ohne Abstimmung mit anderen Bundesressorts und den Beteiligten unmittelbar vor dem Wahltermin still und heimlich die Verordnung erlassen wird, zum anderen weil damit arrogant über die Interessen der Freizeitfischer und des Tourismus entlang der Nord- und Ostsee hinweggegangen wird.

Wer dies als Kompromiss verteidigt, schadet dem Tourismus an der Küste.

Jetzt sind die Parteien in Berlin gefordert, in den anstehenden Koalitionsverhandlungen die Verordnung zurück zu nehmen.
Das wäre ein gutes Signal für den Angeltourismus an der Küste.“
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.09.2017, 12:57   #2
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Pressemeldung Deutscher Tourismusverband: Angelverbote schaden Tourismus an der K

Sehr gut, ein weiterer Mitstreiter!!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:22   #3
Anglerdemo
Mitglied
 
Benutzerbild von Anglerdemo
 
Dabei seit: 02.2017
Ort: Fehmarn
Beiträge: 521
Standard AW: Pressemeldung Deutscher Tourismusverband: Angelverbote schaden Tourismus an der K

Wir finden, dass die Meldung noch mehr Brisanz bekommt, wenn man berücksichtigt, dass Meyer Politiker der SPD ist und von Juni 2012 bis Juni 2017 Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Schleswig-Holstein im Kabinett Albig war!

Ja, wir danken dem DTV für die Unterstützung!
__________________
Unterstützt uns im Kampf gegen die Angelverbote!
Konto: WiSH e.V. , Verwendungszweck: "Klage Angelverbot", Volksbank Ostholstein Nord eG
IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15
Anglerdemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:43   #4
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Pressemeldung Deutscher Tourismusverband: Angelverbote schaden Tourismus an der K

hehehe - danke für die Info!!!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Pressemeldung: Keine Grundlage für Angelverbote in Nord- und Ostsee Thomas9904 Branchen-News 2 05.10.2016 22:15
Pressemeldung: Antrag FDP NDS: Keine Angelverbote wg. Natura2000 Thomas9904 Branchen-News 3 09.09.2016 16:04
Pressemeldung: Angelverbote – Landesregierung muss sich zur Gewässerpflege bekennen Thomas9904 Branchen-News 2 31.08.2016 15:58
Pressemeldung: Wasserkraft tötet Fische und fügt den Gewässern dauerhaft Schaden zu Thomas9904 Branchen-News 0 01.02.2014 08:29
Pressemeldung: Suche bei Dunkelheit vor der Küste Thomas9904 Branchen-News 0 26.09.2011 06:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10425 Sekunden mit 14 Queries