AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2017, 12:46   #91
RuhrfischerPG
Mitglied
 
Benutzerbild von RuhrfischerPG
 
Dabei seit: 08.2010
Ort: Bochum
Alter: 53
Beiträge: 5.492
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zitat:
Zitat von ayron Beitrag anzeigen

Zukunft des Angelns = Bezahlte Tour ins NABU Vogelschutzhäuschen und gucken wie der Kormoran fischt.
Das liesse sich durch eine diskret ablaufende Vorab Ansiedelung von Tigersalmlern und Alligatorschildschröten evtl. in einen lustigen Erlebnistag samt Popcorn und Eis umwandeln



Zitat:
Zitat von ayron Beitrag anzeigen
Schön wie der NABU direkt weiter fordert....
Logisch...bei einem "Gegner" ala DAFV würde ich vor lachen auch nicht in den Schlaf kommen und weiter fordern bis der Arzt kommt.
__________________
Gruß,Peter


RuhrfischerPG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.09.2017, 13:07   #92
willmalwassagen
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2015
Beiträge: 578
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zu meiner "Hasstirade". Nicht nur Thomas hat ab und zu Blutdruck.
willmalwassagen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:32   #93
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.321
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zitat:
Zitat von willmalwassagen Beitrag anzeigen
Zu meiner "Hasstirade". Nicht nur Thomas hat ab und zu Blutdruck.
Dein Stil war trotzdem voll daneben.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:53   #94
smithie
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 580
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Dein Stil war trotzdem voll daneben.
Das passt ja zum Stil der Aktion von der lieben Frau Hendricks - auch wenn das nicht das selbe ist.
smithie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 14:02   #95
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.483
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Unglaublich - statt die Ministerin zu kritisieren und die Verbände um den DAFV, die das alles erst ermöglicht haben, jetzt auf jemand losgehen, der sich deswegen aufregt.

Manchmal frage ich mich, ob manche Angelfischer nicht noch mehr Verbote brauchen, bis sie wieder aufwachen und klar denken..

Grade neu reingekommen, weitere Unterstützung für Angler:
Pressemeldung Deutscher Tourismusverband: Angelverbote schaden Tourismus an der Küste
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 18:11   #96
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.821
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Ich hätte es ja noch verstehen können wenn man ein allgemeines Schutzgebiet errichtet hätte.
Aber Angler aussperren und dann alle möglichen Andere einschließlich der gewerblichen Fischerei zuzulassen oder gar nicht erst auszusperren.....
.
Dann kann man sich den Schutzgebietsgedanken auch sparen und gleich aussagen das nur Angler da bitte verschwinden.
Ich habe meine Konsequenz schon lange gezogen, seit über 10 Jahren war ich in S.H nicht mehr Angeln oder im Urlaub.
Das war unbewusst, aber auch meine Lieblingsstelle wo ich früher 1-3 Mal im Jahr war oder Urlaub verbrachte, ist halt Sperrgebiet geworden.
Ergo flossen allein von Mir da sicher 10 000€ weniger ein.

.
Was die SPD betrifft,....macht nur weiter so.
Meine Erwartungshaltung voll erfüllt.....oder sagt man die SPD bemühte sich mit Hilfe von Lobbyisten sich noch auf den letzten Drücker. zu einer Allen gerechten Entscheidung bewegen zu lassen.
Die SPD ist ja stets darum bemüht, gerade die kleinen Menschen ohne Lobby zu berücksichtigen, also Angler, kleine Pensionen, oder Bootsverleihe, Tankstellen, Gastronomie, Angelläden und vieles mehr.
Dank. kann vielleicht schon bald, erneut ausgesprochen werden....
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 29.09.2017, 18:53   #97
Heidechopper
Mitglied
 
Benutzerbild von Heidechopper
 
Dabei seit: 05.2007
Ort: Walsrode
Alter: 63
Beiträge: 376
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Thomas, Nomen est omen! Siehe Post #93 !!!
Heidechopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 18:59   #98
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.483
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zitat:
Zitat von BERND2000 Beitrag anzeigen
Was die SPD betrifft,....macht nur weiter so.
Nicht zu vergessen, dass mit dem NABU auch die spendensammelnde Schützerindustrie direkt mit drin sitzt, deren Ex-GF Flasbarth jetzt ja Staatssekretär im Umweltministerium ist.

So, dass der NABU und sein parlamentarischer anglerfeindlicher Arm, die GRÜNEN, immer direkt Kontrolle haben, egal wer unter Flasbarth und dem NABU/GRÜNEN Umweltminister ist.

Dass die CDU das alles mitmacht, ist zum erbrechen und zeigt, das die im Kern nicht besser sind.

Sollte es zu Jamaika kommen und die FDP auch das alles durchwinken und abnicken - und womöglich wie in S-H grüne zuständige Minister akzeptieren - dann könnt ihr euch denken, was das für Angler und Angeln heisst.

Aber schön, dass immer mehr aufwachen - nur weiter nichts tun, wird nichts bringen.

Politik und die anglerfeindlichen Verbände im DAFV können sich in Punkto Anglerfeindlichkeit mit PETA, NABU und Konsorten die Hand geben - alles eine Sorte.........

Und es werden NICHT die letzten Verbote sein.

Man hört über Habeck munkeln, dass landeseigene Schutzgebiete in SH jetzt auch mit Angelverboten belegt werden sollen und teilweise - wie vom NABU gewünscht( GRÜNE - Habeck - NABU) - auch als "Nullnutzungszonen".

Durch Übernahme (EU-Nordseeplan) der Angler in die GFP zu den Berufsfischern und anadrome Arten soll zudem von der EU das Management auch der Flüsse/Süßwasser kommen, worauf sie bis dato keinen Zugriff hatten.

Wie schnell das geht, sieht man an Baglimit Dorsch und Wolfsbarsch.
Auch hier wurde zuerst ohne ausreichende rechtliche Grundlage Angler mit Fischerei zusammen geschmissen und erst danach die notwendigen Grundlagen geschaffen.

Wir berichteten über all das, alles nachzulesen.

Wenn Angler lieber Verbanditen glauben und Politik, dann heisst es eben jetzt:
"Lernen durch Schmerzen"...

Das ist nicht der Abschluss mit diesem Angelverbot in den AWZ.

Das ist der Anfang!!


und auf dem Weg ins Süßwasser .-------
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 19:05   #99
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.766
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Hass war noch nie ein guter Ratgeber und Bluthochdruck in der Häufigkeit wie ihn hier einige haben und/oder pflegen geradezu eine Krankheit, also bei manchen krankhaft:
Das äußerts sich dann, wenn man Personen wegen deren Aussehen wie auch deren sexuelle Lebensweise beleidigt. Diese Zeiten sollten in D lange vorbei sein, aber wohl eher Wunschtraum!
Ich dachte, dass das nach den Regeln des AB verboten sei, oder beziehen sich die Regeln nicht gegen ideologische Feinde?!

Übrigens: Auch ich bin Naturliebhaber, deswegen werde ich heute nacht in die Berge noch fahren und morgen in die Schnee- und Eisregion steigen und Murmeltiere im Schnee beobachten ...
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 19:12   #100
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.483
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Ministerin Hendricks (SPD) hat vor ihrem Abtritt noch Angelverbote unterschrieben

Zitat:
Diese Zeiten sollten in D lange vorbei sein, aber wohl eher Wunschtraum!
Ich dachte, dass das nach den Regeln des AB verboten sei, oder beziehen sich die Regeln nicht gegen ideologische Feinde?!
stimmt - wenn irgendwo sowas steht, bitte Beitrag melden.
Ich hab das nicht mitbekommen.
Dazu gibts den Button "Beitrag melden" nämlich.
Und wenn es um die Sache ginge, hätte man den auch benutzt.

Hab ein ausgestopftes Murmel im Flur von meinem Dad:


Und ansonsten gehts hier immer noch um das widerliche Ministerverhalten von Hendricks (SPD) und den Vorschub, den der DAFV dazu geleistet hat mit seinen abnickenden Vasallenverbänden.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Angler mögen SPD-Abgeordnete Hagedorn und Verbotsministerin Hendricks (SPD) nicht Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 22 10.07.2017 19:18
Verbotsministerin Hendricks (SPD) von EU abgewatscht Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 0 29.06.2017 13:02
Angelverbote AWZ (Fehmarnbelt etc.): Freie Bahn für Verbotsministerin Hendricks (SPD) Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 7 22.06.2017 21:55
Verbotsministerin Hendricks (SPD): Angeln und Fleisch essen verbieten Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 52 21.02.2017 11:13
Nachtangelverbot Baden-Württemberg: Noch gibt die SPD nicht auf.. Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 20 18.03.2015 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10977 Sekunden mit 14 Queries