AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2017, 21:01   #11
Fantastic Fishing
16er-Haken
 
Benutzerbild von Fantastic Fishing
 
Dabei seit: 07.2008
Alter: 30
Beiträge: 2.419
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Ist für mich auch eine Frage der Wahrnehmung. Das viele Profis ihre tollen Strecken in Deutschland nicht an die Glocken hängen ist auch Selbstschutz, während nicht jeder nach Holland mit dem Boot fährt, wenn er auf die Nase gebunden bekommt wo gefischt wird, zumal er die Beute nicht mitnehmen kann.

Den deutschen Gewässern geht es bestimmt nicht schlecht, mancherorts ist halt zuviel los, woanders hast du auf Sichtweite alles für dich.
__________________
„Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt“
Fantastic Fishing ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.09.2017, 10:21   #12
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Meppen
Beiträge: 1.946
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Es gibt einige Gründe warum ich - ich beziehe es jetzt mal auf mich - in den Niederlanden mehr fange.

1. Gewässer-Vielfalt:

In Relation zu Deutschland gibt es in den Niederlanden viel viel mehr Gewässer. Die Angelgewässer pro Kopf stehen da in ganz anderer Relation und der Angeldruck kann von den großen und meist miteinander verbundenen Gewässer besser abgepuffert werden.

2. Freiheit & Auswahl

Wenn ich in den Niederlanden angeln möchte, dann fahre ich entweder geplant oder spontan irgendwo hin. Ich kann jederzeit den Spot oder das Gewässer wechseln und habe sehr schnell ein neues Gewässer und neue Hotspots zu beangeln. Läuft eine Stelle nicht, dann fahre ich zur nächsten. In Deutschland ist - je nach Verein, Region und Angeldruck - das Thema ein ganz anderes. In meinem Verein gibt es vielleicht eine Handvoll guter Stellen. Richtige Hot Spots werden dann für Stunden beackert und in dieser Zeit gibt man sich mit 10 anderen Anglern die Hand. In NL fahre ich einfach weiter. Ich habe die Auswahl und die Freiheit. Ich kann fast überall hin und den Fisch suchen. Bei uns im Verein muss ich meistens an wenigen Stellen verweilen und hoffen, dass der Fisch dort lang kommt. Da ist Ausdauer angesagt und viele Schneidertage inbegriffen.

3. C&R / Mentalität

Auch wenn die Gewässer mehr abkönnen, da mehr Gewässer pro Kopf, macht C&R einen großen Teil aus. Wenn ich mir meinen Verein anschaue und sehe, was da alles abgeschlagen wird und wie die Fanglisten in Relation zu den Anglern sind, dann ist es eindeutig das der Bestand nur bescheiden sein kann. In NL merkt man es auch sehr schnell an den Grenznahen Gegenenden. Grenznah hat man noch viele Deutsche die Abschlagen. Oder es gibt Spots - die mittlerweile auch von vielen NL Anglern gezielt angegangen werden - da sie dort ihre Fische entnehmen. Diese Spots und Regionen sind weitaus schwieriger zu befischen als es das noch vor einigen Jahren war. Manche Stellen konnte ich die letzten 3 - 4 Jahre Beobachten. Vor 2 Jahren hat man immer Fische (Mehrzahl) gefangen, letztes Jahr meistens und dieses Jahr kaum noch. Je nach Spot.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 44,5cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2017: Angeltage: 97 | Hecht: 91/1 | Zander: 55 | Barsch Ü40: 15
Zähler 2016: Angeltage: 124 | Hecht/Ü90/Ü100: 76/6/3 | Zander: 95 | Barsch Ü40: 4
Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:25   #13
50er-Jäger
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2011
Ort: 30419, im Herzen 17207
Beiträge: 1.627
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Ok in den Niederlanden gibt es sehr viele Gewässer, bleibt also nur der Vergleich Niederlande vs. Meck-Pomm und schon würde ich persönlich sagen, da nehmen sich die Fänge nichts...
In beiden Abschnitten springen einem die Fische nicht von selbst ins Boot-die Voraussetzungen für super Fänge sind meiner Ansicht nach bei beiden gebieten gleich.
50er-Jäger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:35   #14
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.636
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von Kochtopf Beitrag anzeigen
Naja die NL haben ja c&r nicht aus anglerliebe sondern weil sonst die Gewässer randvoll mit weissfisch wäre (eutrophierung der gewässer durch landwirtschaft etc) und je weitwr du Richtung Rheinmündung kommst umso mehr Intensivlandwirtschaft kann sich auf den Nährstoffgehalt des Rheins auswirken. Also krasse Weissfischbestände ivM C&R der Räuber = tolle Bestände

Wobei ich Niederländische Verhältnisse nicht wünschenswert finde. Zu gerne entnehme ich auch mal Hecht, Zander, Karpfen

C&R wird nicht ausschliesslich bei Raubfisch praktiziert sondern auch bei Weissfisch.
Nicht von alleine werden dort so viele Wettangeln veranstaltet.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:48   #15
Dennis Knoll
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Dennis Knoll
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Meppen
Beiträge: 1.946
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von 50er-Jäger Beitrag anzeigen
Ok in den Niederlanden gibt es sehr viele Gewässer, bleibt also nur der Vergleich Niederlande vs. Meck-Pomm und schon würde ich persönlich sagen, da nehmen sich die Fänge nichts...
In beiden Abschnitten springen einem die Fische nicht von selbst ins Boot-die Voraussetzungen für super Fänge sind meiner Ansicht nach bei beiden gebieten gleich.
Du vergleichst aber gerade das Boots Angeln und dementsprechend große Seen.

Wir haben aber in der Realität große Seen, Kanäle, kleinere Seen und sowohl große als auch kleine Flüsse. Holland ist vor allem für seine vielen Kanäle, wenigen großen Flüssen und den großen Seen bekannt. Wenn man diese mit Deutschland vergleicht, wir man in den kleineren Gewässern in Sachen C&R großen Einfluss erkennen, während ein sehr großes Gewässer wie große Seen da schon einiges mehr abkönnen.

In NL gibt es Abschnitte und Gewässer wo ein Berufsfischer unterwegs ist. Die Gewässer kann man heute teils vergessen.
__________________
PB: Hecht: 106cm | Barsch: 44,5cm | Zander: 82cm | Rapfen: 73cm | Mefo: 54cm | Hornh.: 81cm
Zähler 2017: Angeltage: 97 | Hecht: 91/1 | Zander: 55 | Barsch Ü40: 15
Zähler 2016: Angeltage: 124 | Hecht/Ü90/Ü100: 76/6/3 | Zander: 95 | Barsch Ü40: 4
Dennis Knoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 12:00   #16
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.677
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von DirkulesMG Beitrag anzeigen
Obwohl der Angeldruck in den Niederlanden sehr hoch ist frage ich mich, warum man dort besser fängt als hier?
Tut man das wirklich?

Welche Gewässer meinst du?
Welche Fischart meinst du?
Welche Angelmethoden meinst du?

Beispiel:
Ich habe am Plauer See vom Boot aus täglich so viele Hechte gefangen als dass du es mir glauben würdest.
Ein angelnder Holländer und Urlaubsnachbar war ebenfalls von seinem Fangerfolg und seinen Großhecht-Drills so begeistert, dass er meinte, gar nicht mehr an seine holländischen Gräben zurück zu wollen ...
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.09.2017, 12:05   #17
Bimmelrudi
Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmelrudi
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Mitten in der Pampa
Beiträge: 1.000
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von Dennis Knoll Beitrag anzeigen
Es gibt einige Gründe warum ich - ich beziehe es jetzt mal auf mich - in den Niederlanden mehr fange.
Für mich persönlich ist besser fangen halt nicht auf die Quantität bezogen. Lieber fange ich einen richtig guten Fisch im Jahr als 50 Durchschnittsfische in der Woche, die ich dann auch noch mit Vornahmen anreden kann.
Würde mir persönlich irgendwann zu langweilig wohl werden.
Ist halt auch ne Art Herausforderung, erfolgreich zu sein, wo man sich das noch erarbeiten muss...sei es durch Ausdauer, Methoden, Angeldruck usw, und sich dann über den Fang auch noch richtig freuen kann, wie wenns quasi alltäglich wird.
Bimmelrudi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 12:12   #18
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.636
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von Toni_1962 Beitrag anzeigen
Tut man das wirklich?

Welche Gewässer meinst du?
Welche Fischart meinst du?
Welche Angelmethoden meinst du?

Beispiel:
Ich habe am Plauer See vom Boot aus täglich so viele Hechte gefangen als dass du es mir glauben würdest.
Ein angelnder Holländer und Urlaubsnachbar war ebenfalls von seinem Fangerfolg und seinen Großhecht-Drills so begeistert, dass er meinte, gar nicht mehr an seine holländischen Gräben zurück zu wollen ...
Für uns NRWler grenzt die Niederlande fast an ein Paradies.
Sehr guter Fischbestand, klare einfache Regeln+ Vispas App, durch den Vispas fast uneingeschränkte Gewässervielfalt, keine Diskussion über C&R, Setzkescher kein Problem. Über die niederlänidschen Vereine Zugang zu Top- Vereinsgewässern.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 12:16   #19
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.636
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von Bimmelrudi Beitrag anzeigen
Für mich persönlich ist besser fangen halt nicht auf die Quantität bezogen. Lieber fange ich einen richtig guten Fisch im Jahr als 50 Durchschnittsfische in der Woche, die ich dann auch noch mit Vornahmen anreden kann.
Würde mir persönlich irgendwann zu langweilig wohl werden.
Ist halt auch ne Art Herausforderung, erfolgreich zu sein, wo man sich das noch erarbeiten muss...sei es durch Ausdauer, Methoden, Angeldruck usw, und sich dann über den Fang auch noch richtig freuen kann, wie wenns quasi alltäglich wird.

Ähm....zugeflogen kommen einen die Fische dort auch nicht.
Die Gewässer sind teilweise sehr launisch.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 12:17   #20
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.677
Standard AW: Warum fängt man in NL besser als in D?

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Für uns NRWler grenzt die Niederlande fast an ein Paradies.
Sehr guter Fischbestand, klare einfache Regeln+ Vispas App, durch den Vispas fast uneingeschränkte Gewässervielfalt, keine Diskussion über C&R, Setzkescher kein Problem. Über die niederlänidschen Vereine Zugang zu Top- Vereinsgewässern.
Glaube ich dir gerne.
Nur NL und D pauschal zu vergleichen ergiebt für mich wenig Sinn, siehe meine Fragen diesbezüglich an den TE in meinem obigen Posting.

Ich kenne Niederländer, die zum angeln zu uns kommen, weil sie das hier als Paradies in sehr vielem gegenüber NL sehen.

Gegenaufrechnen ist unsinnig, da durch die Pauschalisierung Äpfel mit Birnen verglichen werden ....
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
mit was fängt man besser hechte köderfisch oder blinker? meerforelli Junganglerfragen 4 05.11.2011 12:22
LSFV S-H: Da weiß man als Angler doch, warum man einem Verband angehört. Ralle 24 Angeln in Politik und Verbänden 39 01.11.2011 09:38
Warum?? fängt man an der maas besser zander wie am sch..... rhein??????? Istanblues Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 22 18.07.2009 02:56
Wo fängt man gerade besser Fluss oder See ? andrej14 PLZ 4 0 02.07.2009 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12351 Sekunden mit 12 Queries