AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2017, 11:26   #21
Cargocem
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2017
Ort: Osnabrück
Beiträge: 14
Standard AW: WDR-Film zum Angeln: Wieder miserabel recherchiert - Stellungnahme AV Niedersachs

Es wundert mich ohnehin das es ein öffentlich rechtliches Fernsehen gibt das durch eine Zwangsabgabe finanziert wird die anscheinend von kaum jemanden hinterfragt wird. In Frankreich würde nicht diskutiert, es würde boykottiert. Und wir wissen alle aus näher Vergangenheit wie stark das raucht. Im übrigen finde ich es käzerisch sich auf Berichte und Meinungen einer Organisation wie PETA zu stützen die in anderen Ländern unlängst wegen erheblicher Ethischer Probleme in Bezug auf den Umgang mit Tieren im Fokus steht. PETA unterhält Tierheime die es mit Tieren denen es ihrer Meinung nach nicht gut geht vollstopft. Nach einer kurzen Frist werden die Tiere dann nach Walhalla geschickt. Erst kürzlich musste PETA einen Vergleich zahlen weil sie einem kleinen Mädchen den Hund direkt vor der Tür geklaut haben und die gesetzliche Frist zum Einschläfern nicht eingehalten haben. PETA hat es nicht zum Verfahren kommen lassen um kein Staub auf zu wirbeln.
Hat das Öffentlich rechtliche darüber auch berichtet?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Cargocem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
was braucht man zum angeln in niedersachsen? hechtzu Junganglerfragen 17 25.02.2015 14:09
LSFV-SH: Fragen zum Entwurf der Stellungnahme zur Änderung Landesfischereigesetz Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 57 03.02.2011 13:16
heute WDR 20.15: Wie die Lachse wieder in den Rhein kamen mike_w Flimmerkiste 18 19.09.2010 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,08879 Sekunden mit 12 Queries