AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2017, 18:29   #1
BlnBrandenburg
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 29
Standard Hecht und Wallerrute

Hallo,
ich suche eine Rute zum Deadbaiten auf Hecht und Wels.
Welse können so 80-150cm lang werden. Weitere Frage wäre ob ihr Erfahrung habt ob ich zum Deadbaiten auf Wels und Hecht eine geflochtene Schnur oder eine Monofile nehmen soll. Außerdem welche Größe an Rolle würdet ihr nehmen. Zu letzt würdet ihr als Vordach Hartmono oder Stahl nehmen. Hiermoet meine ich das gezielte Angeln auf Hecht sowie Wels und nicht das Wels ein Beifang ist und nicht das Hecht der Beifang ist.

Vielen Dank
BlnBrandenburg
BlnBrandenburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2017, 18:38   #2
BlnBrandenburg
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 29
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Ich hatte noch vergessen zu schreiben das ich in der Havel vor Werder angel.
BlnBrandenburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 18:41   #3
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 15.805
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Hallo BlnBrandenburd,
ergäzend zu deinen Angaben hätte ich noch 2 Fragen:

1. Musst du die Köder (vermutlich Köderfisch, oder?) werfen oder bringst du sie irgendwie anderweitig aus?

2. Um welches Gewässer handelt es sich, ist es hindernisreich, strömungsreich?

3. Mit welcher Methoe möchtest du angeln? Köderfisch auf Grund?

Zitat:
Hiermoet meine ich das gezielte Angeln auf Hecht sowie Wels und nicht das Wels ein Beifang ist und nicht das Hecht der Beifang ist.
Wenn sich diese Frage nur aufs Vorfach bezieht:
Beim Hecht kommt beim Angeln mit Köderfisch ausschließlich Stahl infrage.

Beim Waller kann man entweder eine starke Monofilschnur (ab 1mm aufwärts) als Vorfach nehmen (hat den Vorteil, dass es recht steif ist und nicht zu Verwicklungen neigt).
Oder man nimmt starkes Geflecht / Kevlar ebenfalls im Durchmesser
um 1mm. Das hat den Vorteil, dass sich der Köder an der weicheren Geflechtschnur "natürlicher" präsentieren lässt - verwickelt ggf. halt aber auch schneller.

Viele Welsangler fischen auch ein Kombi-Rig da ist dann der Teil an dem der Köderfisch angeködert ist, aus Geflecht und die "Zuführung", sprich das eigentliche Vorfach aus Mono. Somit kann man beide "Vorteile" nämlich wenig Verwicklungen und gute Köderpräsentation vereinen.
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 18:50   #4
Kochtopf
General Unfähig
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 848
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Ich glaube nicht dass ihr einen besonderen Welsstamm habt der Kleinwüchsig bleibt - hier aus der Fulda wurde letztes Jahr ein >2,10m Waller rausgezerrt also würde ich dir, mit meiner begrenzten Erfahrung, zu einer Waller- und einer Hechtrute raten. Letzteres übernehmen 3lbs Karpfenruten in der Regel ganz gut.
Für Waller würde ich, mit meinem hier und am Wasser gewonnenen Halbwissen zu einer großen Penn Rolle (Battle) und Wallergeeignetem Geflecht raten. Bei der Hecht-/Karpfenrute tut es eine stabile Karpfenrolle mit 0,35er Mono.
Falls ich was grob falsches gesagt habe bitte korrigieren
__________________
Angeln ist Zen.
Es grüßt Alex
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 18:51   #5
BlnBrandenburg
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 29
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Also ich würde gerne mit Köderfisch angeln und würde den raus "pendeln" oder wenige Meter werfen. Mein Gewässer ist wie gesagt die Havel vor Werder. Zu dem Vordach kann ich da auch für Hecht ein 1mm dickes Mono benutzen?

Danke
BlnBrandenburg
BlnBrandenburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 18:53   #6
Kochtopf
General Unfähig
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 848
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Kannst du sicher. Ist aber shize.
__________________
Angeln ist Zen.
Es grüßt Alex
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2017, 18:54   #7
BlnBrandenburg
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 29
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Aber es ist doch auch nicht gut mit Stahl auf Waller oder?
BlnBrandenburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 18:58   #8
Kochtopf
General Unfähig
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 848
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Ist ein abwägen. Weniger Wallerbisse oder die realistische Chance dass der Hecht abreisst und verludert? In Gewässern mit Hechten (also in >90%) ist es mE unabdingbar mit Stahl oder Wolfram zu fischen - zumal 1,00mm Mono durchaus so steif sein kann dass der Hecht die Lunte riecht.
*ed*
Es ist so ein riesenspektrum zwischen Hecht und Waller, da wirst du so oder so Abstriche machen müsswn. An einer wallertauglichen Rute macht Hecht in normalen Größen wenig spaß und an der Hechtrute hast du mit nem 1,40m Waller u.U. arge Probleme, die eierlegende Wollmilchsau gibt es da nicht.
__________________
Angeln ist Zen.
Es grüßt Alex
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 19:20   #9
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 15.805
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Hmm.. mag da eigentlich nicht recht was empfehlen. Der Unterschied zwischen Welsangeln und Hechtangeln ist, wenn man es vernünftig angeht, so groß - dass das kaum mit einer Rute zu bewerkstelligen ist.

Jede Rute die man da empfehlen kann, ist entweder für Waller zu leicht oder für Hecht zu schwer

Wenn du unbedingt eine Rute für beides willst, dann natürlich eher zu schwer als zu leicht. Für den Fall kann man dann meinetwegen eine günstige Welsrute wie z.B. die Black Cat Passion Pro II in 3,00m nehmen. Aber das ein 70cm Hecht an so einer Rute jetzt nicht die große Drillfreude bietet muss klar sein, auch dass man beim Werfen durchaus eingeschränkt ist.

Die meisten die keine speziellen Deadbait-Hechtruten haben nehmen einfach das schwere Karpfengeschirr (3,5lbs) das eignet sich dafür eigentlich ziemlich gut! Ich würde nicht auf die Idee kommen meine Wallerstecken zum Hechtangeln zu nehmen

Und umgekehrt hatte ich mal einen "Wallerkontakt" auf einer 100g Spinnrute im Fluss - da war ich zweiter Sieger. Chancenlos.

Was die Rollen angeht: Für Wels was einfaches, robustes wie etwa ein Penn Slammer oder eine Penn Spinnfisher oder ein Fin Nor Offshore oder eine Fin Nor Lethal oder eine Black Cat Passion oder eine Quantum Cabo oder eine Quantum Boca oder oder oder. Da entscheidet vor allem das Budget

Zum Köderfischangeln auf Hecht im Fluss kann man eine Freilaufrolle nehmen.
6000er Größe zum Beispiel. Modelle gibts da auch wie Sand am Meer. Ich habe dafür eine günstige Shimano Baitrunner
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 12:23   #10
ae71
Mitglied
 
Benutzerbild von ae71
 
Dabei seit: 01.2006
Ort: Herbolzheim
Alter: 46
Beiträge: 581
Standard AW: Hecht und Wallerrute

Hallo, perfekt wahrscheinlich nicht, aber ich würde die Shimano Beastmaster Multi Silurus 2,70-3,00m 200g Wg empfehlen, weil die Spitze weich ist, und somit der drill eines Hechtes noch erfühlbar ist, und trotzdem kannst du deine mittleren Waller fangen. Ist offiziel eine Spinrute. Kannst also auch Spinnfischen auf Waller. Ich hab meine mit einer 755 blue arc ausgestattet.
Toni

ae71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Stichworte
hecht, rute, waller

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wallerrute und Rolle RheinTim Verkäufe 0 15.07.2014 18:12
3x Wallerrute Leitner und Rhino Bolli82 Verkäufe 1 20.03.2014 17:45
wallerrute und rolle! andy72 Gesuche 1 21.03.2010 19:13
Wallerrute und Rolle gesucht! Diski Gesuche 0 06.10.2007 20:23
Gute und preiswerte Wallerrute andreas0815 Raubfischangeln und Forellenangeln 10 28.06.2007 20:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11767 Sekunden mit 12 Queries