AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Hinweise

Raubfischangeln und Forellenangeln Womit auf was? Wann und Wo?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Quantum Strassenangler

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2017, 10:14   #21
niersfischer93
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2014
Ort: Bochum
Beiträge: 44
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Herausforderung Zander

So. Nochmal ein kleines Update. War diese Woche jeden Abend am besagten See. Montag und Freitag jeweils einen Zander gefangen. Beide Fische waren recht mager. Die Überraschung kam beim Köfi-Stippen. Ich habe die ganze Woche über keinen einzigen Köderfisch gefangen, aber am Donnerstag 2 Schleien, Freitag eine Schleie und gestern ebenfalls eine Schleie. Alle Fische waren über 50cm, die größte hatte ca. 56cm. Ich glaube ich steige von den Raubfischen auf Friedfisch um .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170923_195826.jpg (223,4 KB, 65x aufgerufen)
niersfischer93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.09.2017, 09:31   #22
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.714
Standard AW: Herausforderung Zander

Moin. Ich möchte mich hier mit anklinken. Ich angle ja sehr selten auf Zander. Nun habe ich ja, wohl eher durch zufall, vor drei Wochen einen achtziger Zander aus dem Wasser gezogen. Nun meine Frage, in wiefern, spielt der Durchmesser des Fluo beim Köderspiel eine Rolle? Ich habe nur einen kleinen Snap angeknotet. Allerdings in 0,50. Sollte ich dünner wählen, in etwa 0,30?
Riesenangler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 09:39   #23
Zander Jonny
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2012
Beiträge: 1.003
Standard AW: Herausforderung Zander

Zitat:
Zitat von Riesenangler Beitrag anzeigen
Moin. Ich möchte mich hier mit anklinken. Ich angle ja sehr selten auf Zander. Nun habe ich ja, wohl eher durch zufall, vor drei Wochen einen achtziger Zander aus dem Wasser gezogen. Nun meine Frage, in wiefern, spielt der Durchmesser des Fluo beim Köderspiel eine Rolle? Ich habe nur einen kleinen Snap angeknotet. Allerdings in 0,50. Sollte ich dünner wählen, in etwa 0,30?
Man sollte eigentlich immer so fein wie möglich angeln, wieso benutzt du denn 0,50 er ? wenn es auf Zander geht ist 0,30 genau richtig wenn allerdings mit Hecht zu rechnen ist am besten Stahl.
Zander Jonny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 09:40   #24
Bimmelrudi
Mitglied
 
Benutzerbild von Bimmelrudi
 
Dabei seit: 01.2016
Ort: Mitten in der Pampa
Beiträge: 1.022
Standard AW: Herausforderung Zander

Der richtige Snap ist wichtiger wie der Durchmesser des FC

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
Bimmelrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 09:44   #25
zander67
Mitglied
 
Benutzerbild von zander67
 
Dabei seit: 07.2009
Beiträge: 357
Standard AW: Herausforderung Zander

Zitat:
Zitat von Riesenangler Beitrag anzeigen
Moin. Ich möchte mich hier mit anklinken. Ich angle ja sehr selten auf Zander. Nun habe ich ja, wohl eher durch zufall, vor drei Wochen einen achtziger Zander aus dem Wasser gezogen. Nun meine Frage, in wiefern, spielt der Durchmesser des Fluo beim Köderspiel eine Rolle? Ich habe nur einen kleinen Snap angeknotet. Allerdings in 0,50. Sollte ich dünner wählen, in etwa 0,30?
Ich benutze nur Stahlvorfach 7x7, neben dem Köderspiel soll der Zander den Köder ja einsaugen können, das klappt mit einem weichen Vorfach besser.
Hechte können so auch sicher gelandet werden.

VG
zander67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 09:57   #26
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.714
Standard AW: Herausforderung Zander

Das Ding mit dem Fluo ist ja, das das Wasser extrem klar wird. 1,5 Meter sichttiefe ist jetzt wieder normal. Und von daher habe ich bedenken, das der Zander ein Stahl oder Titanvorfach sieht.
Riesenangler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 25.09.2017, 10:00   #27
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 15.894
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Herausforderung Zander

@Niersfischer93
Puuhhhh.. für ne 56er Schleie kann man auch als Zander-Angler schonmal ganz stark ans "untreu werden" denken Petri Heil!

@Riesenangler
Mal zum Verständnis: Hast du mit Köderfisch geangelt, oder mit Gummifisch?
Fluss oder See?
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 10:04   #28
zander67
Mitglied
 
Benutzerbild von zander67
 
Dabei seit: 07.2009
Beiträge: 357
Standard AW: Herausforderung Zander

Zitat:
Zitat von Riesenangler Beitrag anzeigen
Das Ding mit dem Fluo ist ja, das das Wasser extrem klar wird. 1,5 Meter sichttiefe ist jetzt wieder normal. Und von daher habe ich bedenken, das der Zander ein Stahl oder Titanvorfach sieht.
Das ist wie Meerforelle und geflochtene Schnur (bis zum Köder), alles eine Glaubensfrage und 1,5 m Sichttiefe ist ja nicht wirklich viel.

VG
zander67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:32   #29
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.714
Standard AW: Herausforderung Zander

Ich habe vom Boot aus im See geangelt. Und 1,5 Meter ist für unsere Verhältnisse reichlich.
Riesenangler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:41   #30
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.189
Standard AW: Herausforderung Zander

Zitat:
Zitat von Riesenangler Beitrag anzeigen
Das Ding mit dem Fluo ist ja, das das Wasser extrem klar wird. 1,5 Meter sichttiefe ist jetzt wieder normal. Und von daher habe ich bedenken, das der Zander ein Stahl oder Titanvorfach sieht.
!,5m Sichttiefe würde ich fast noch als trübe Brühe bezeichnen, an meinem Baggersee haben wir im Sommer 6-9m Sichttiefe.
Alle bisher gefangenen Zander gingen, ohne Hemmungen, auf 7x7 Stahlvorfach.
Der See ist inzwischen natürlich auch kein ausgesprochenes Zandergewässer mehr, seitdem das Baggern eingestellt wurde.
Das Zander,Barsch und Hecht vorfachscheu sind, ist eine Erfindung von ein paar Spinnern und der Industrie!

Nachtrag: Ich muss meine Aussage etwas relativieren.
Vorfachscheu im Sinne von Sichtigkeit, bei der Haptik sieht es anders aus, also weich und angemessen von der Tragkraft her, sollte auch Stahl sein!
Auch der Snap, welcher dem Kukö eine ausreichende Beweglichkeit lassen sollte ist wichtig, wie weiter vorn schon jemand erwähnte.

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe

Geändert von Taxidermist (25.09.2017 um 12:00 Uhr) Grund: Nachtrag
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Raubfischangeln und Forellenangeln

Lesezeichen

Stichworte
ansitzangeln, raubfisch, zander

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Die nächste (Wetter-)Herausforderung kommt bestimmt! Pijawetz Aktuelle Angebote 0 09.09.2016 18:11
Herausforderung zum Duell Garfield0815 Meerforellen und Bellyboatangeln 304 28.05.2005 11:04
PLZ: 23 - Herausforderung zum Duell Garfield0815 PLZ 2 0 27.02.2005 16:11
Herausforderung Friedfische? carper_83 Stippfischen und Friedfischangeln 19 06.12.2004 11:24
Herausforderung! Schleie! Online- und PC-Games 13 29.04.2003 13:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11677 Sekunden mit 13 Queries