AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2017, 08:11   #61
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.224
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

nene, kannste noch gucken.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2017, 09:15   #62
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Hab den Beitrag gesehen. Wo ist denn da bitte das Problem?

1. Es wird auf die kontroverse Situation hingewiesen.
2. Es wird darauf hingewiesen, dass Angeln in Deutschland nur mit dem Zweck der Nahrungsgewinnung und der Hege erlaubt ist => korrekt

Kompletter Blödsinn.!!!!
Sag mal, was schreibst du für eine ********?
Wo steht dies? NIRGENDS!
Bei solch einen immer wiederkehrendenMüll Platz mir mittlerweile der Kragen.
Ich bin es ja schon geöhnt diesen Schwachsinn von PETA Anhängern zu lesen aber von Anglern?
Das Tierschutzgesetz definiert keinen vernünftigen Grund.
Mein Landesfischereisgesetz erlaubt mir das Angeln von Fischen. Da steht nichts von nur Nahrungsgewinnung und Hege.

Eine absolute ******** schreibst DU.



3. Es wird nirgends im Beitrag gefordert, dass jeder gefangene Fisch zu töten ist. Im Gegenteil. Einer der letzten Sätze im Beitrag: "Fakt ist, wer Fische nur aus Sport oder Vergnügen tötet, macht sich strafbar." Es geht um Töten, nicht Fangen.

Ein weiterer Blödsinn in diesem Fim. Und eine blösinnige Kommentierung/ verteidung deinerseits.


4. Die Wissenschaftlern führt völlig korrekt aus, dass es um die ethische Bewertung geht. Die haben halt bewiesen, dass Fische irgendwas empfinden. Die Einordnung lässt sie aber völlig offen. Sie fordert, die Fische auf bestmögliche Weise zu behandeln => völlig ok

BLUB


Nochmal: Wo ist das Problem?
Wenn man als Angler das problem nicht erkennt, solltest Du Deinen Schein abgeben und Tierschützer werden.

Die beiden Vögel von Angler in dem Beitrag ..sorry...so hält ein Angler die Angel aus? ROlle seitlich nach oben?
Labert was von kühles Getränk?
Meinte wohl ..er geht Angeln zum Bier saufen.

Geändert von Sharpo (18.09.2017 um 09:27 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 09:43   #63
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.330
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Wenn man als Angler das problem nicht erkennt, solltest Du Deinen Schein abgeben und Tierschützer werden.
Was du da schreibst, ist alles ein wenig unter der Gürtellinie.

Du wirst damit klarkommen müssen, dass ich meine Meinung vertrete. Und die Position, dass Angeln in Deutschland nur zum Zweck der Nahrungsgewinnung und Hege erlaubt ist, bekommst du auf Anfrage von den Justiziaren aller bayerischen Verbände, von Bezirk bis Land, kommuniziert. Hab ich mir also nicht ausgedacht.

Ich bin übrigens Tierschützer, der sich u.a. gegen Massentierhaltung einsetzt, und im Vorstand eines sehr liberal geführten Angelvereins. Ich erkenne da keinen Widerspruch.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 09:52   #64
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Was du da schreibst, ist alles ein wenig unter der Gürtellinie.

Du wirst damit klarkommen müssen, dass ich meine Meinung vertrete. Und die Position, dass Angeln in Deutschland nur zum Zweck der Nahrungsgewinnung und Hege erlaubt ist, bekommst du auf Anfrage von den Justiziaren aller bayerischen Verbände, von Bezirk bis Land, kommuniziert. Hab ich mir also nicht ausgedacht.

Ich bin übrigens Tierschützer, der sich u.a. gegen Massentierhaltung einsetzt, und im Vorstand eines sehr liberal geführten Angelvereins. Ich erkenne da keinen Widerspruch.
Dies ist aber FALSCH!
Hat der Jurist Kolja in einem anderen Beitrag ebenso kundgetan.

Wenn Du dies schon behauptest, dann beziehe Dich Regional auf Bayern und nicht auf Deutschland.
In NRW ist es dies definitiv NICHT.
und das Bundestierschutzgesetz v definiert es auch nicht so.

Meinung hin oder her. Es ist faktisch und erwiesenerweise falsch was Du behauptest.

Was unter die Gürtellinie geht sind diese ständigen Lügen diverser "Fachleute" in den LFV und diese unkritische Übernahme durch diverse Angler..

Kein Gesetz definiert den vernünftigen Grund!
In NRW ist das Angeln ausdrücklich per gesetz erlaubt. Ohne ein Begründung Richtung Nahrungserwerb oder Hege.!

Geändert von Sharpo (18.09.2017 um 09:56 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 09:55   #65
cyprinusbarbus
Dickfischdriller
 
Benutzerbild von cyprinusbarbus
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: RSK
Alter: 54
Beiträge: 469
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Bayern ist nicht Deutschland, ganz und garnicht !!!! Dagegen verwahre ich mich aufs schärfste !!! Sollen ruhig ihr eigenes Ding machen, aber dann auch konsequent, dieses Gelaber vom Königlich-Bayrischen Amtsgericht und der Augsburger Puppenkiste geht mir maximal auf den Beutel ......


tight lines
Tom
__________________
Is there life after death??? more important: is there fishing????
cyprinusbarbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 10:02   #66
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von cyprinusbarbus Beitrag anzeigen
Bayern ist nicht Deutschland, ganz und garnicht !!!! Dagegen verwahre ich mich aufs schärfste !!! Sollen ruhig ihr eigenes Ding machen, aber dann auch konsequent, dieses Gelaber vom Königlich-Bayrischen Amtsgericht und der Augsburger Puppenkiste geht mir maximal auf den Beutel ......


tight lines
Tom


ich kann dieses gebtsmühlenartige blabla..ist in DE verboten ist in DE verboten ist Verboten echt nicht mehr hören/ lesen..

Dieses Thema wurd x fach im Forum diskutiert.
Juristen, Biologen etc. haben dies mehrfach widerlegt!
Und es kommen immer wieder Angler .....ist in DE verboten..

Wie resistent muss man sein? oder gibt es dafür ein anderes Wort? fängt mit d an und hört mit f auf.

Hasst ihr das Hobby Angeln so sehr, dass ihr es euch selbst kaputt reden müsst mit solchen Behauptungen?

Die Juristen der Tierschutzorganisation und Rechtler lachen sich über euch kaputt.
Ihr habt doch gar keine Chance argumentativ mit eurer Einstellung und Fachwissen dagegen zu halten. Ihr betet doch den selben Scheiss.

Geändert von Sharpo (18.09.2017 um 10:10 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 18.09.2017, 10:08   #67
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.330
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Hier übrigens ein aus meiner Sicht sehr ausgewogener Beitrag zum Thema "Zurücksetzen von Fischen" vom LFV Bayern:

http://lfvbayern.de/fischen/angelfis...egeln-818.html

Und trotzdem sieht man auch hier die aktuelle Gesetzeslage recht klar:
"Der Fischfang wird nur dann nicht als tierschutzwidrig eingestuft, wenn ihm ein vernünftiger Grund im Sinne des Tierschutzgesetzes zugrunde liegt. Eben nur, wenn der Fang mit einer Hegemaßnahme oder einer anschließenden Verwertung verbunden ist."
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 10:12   #68
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Hier übrigens ein aus meiner Sicht sehr ausgewogener Beitrag zum Thema "Zurücksetzen von Fischen" vom LFV Bayern:

http://lfvbayern.de/fischen/angelfis...egeln-818.html

Und trotzdem sieht man auch hier die aktuelle Gesetzeslage recht klar:
"Der Fischfang wird nur dann nicht als tierschutzwidrig eingestuft, wenn ihm ein vernünftiger Grund im Sinne des Tierschutzgesetzes zugrunde liegt. Eben nur, wenn der Fang mit einer Hegemaßnahme oder einer anschließenden Verwertung verbunden ist."

Und genau dies ist BLÖDSINN!!!!!
Das Tierschutzgesetz definiert keinen vernünftigen Grund.

Dieses Titat ist kein Gesetz und keine Verordnung!
Es ist eine MEINUNG!!

Eine Meinung oder die Meinung mehrer LFV Idioten welche juristisch FALSCH ist.

Warum verstehst Du das nicht??

Geändert von Sharpo (18.09.2017 um 10:16 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 10:24   #69
Naturliebhaber
Mitglied
 
Dabei seit: 11.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 3.330
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Eine Meinung oder die Meinung mehrer LFV Idioten welche juristisch FALSCH ist.

Warum verstehst Du das nicht??
Überdenke mal deinen Diskussionsstil. Dort im LV sitzen durchaus erfahrene Leute mit Durchblick, auch wenn du das vermutlich wieder völlig anders siehst. Diese Leute als Idioten zu bezeichnen, ist nicht nur ein wenig daneben.
Naturliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 10:33   #70
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: WDR: Hetze gegen Angler im Rahmen der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause"

Zitat:
Zitat von Naturliebhaber Beitrag anzeigen
Überdenke mal deinen Diskussionsstil. Dort im LV sitzen durchaus erfahrene Leute mit Durchblick, auch wenn du das vermutlich wieder völlig anders siehst. Diese Leute als Idioten zu bezeichnen, ist nicht nur ein wenig daneben.
So etwas nennt man Obrigkeitshörig!
Warum wird deren Meinung/ Aussage blind übernommen?
Lies Dir einfach mal die Gesetze durch.
Das tierschutzgesetz.
das bayrische Fischereigesetz. Das NRW fischereigesetz etc..

Danach zeigmir die Defintion vernünftiger Grund = Nahrungserwerb und Hege.
Wirst Du nirgends finden.


Daneben ist es ständig Lügen zu verbreiten!
Und wenn "Fachleute " lügen verbreiten und Angler dies ohne Gehirneinschalten übernehmen...sind es Idioten.

Und wenn Angler ihre kleine Welt in Bayern auf ganz Deutschland übertragen....

Geändert von Sharpo (18.09.2017 um 10:37 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
"Magnet"Angler "fängt" scharfe Granate aus der Ruhr bei Essen Thomas9904 Branchen-News 17 09.06.2017 13:22
Angler: "Anarchisten", "kriminell" oder nur "zivil ungehorsam" Thomas9904 Angeln Allgemein 89 23.05.2014 09:37
Suche das beste Vorfach Material im "noch Bezahlbaren Rahmen" mruncut Angeln Allgemein 9 12.10.2009 21:38
Große Koikarpfen suchen ein Zuhause... Hechthunter21 Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung 1 28.07.2005 05:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12552 Sekunden mit 14 Queries