AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2017, 18:36   #31
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.627
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Dass Rhein- und Donausystem mal zusammenhingen ist aber auch bekannt, gelle? ;-))

https://de.wikipedia.org/wiki/Ur-Rhein

zudem spielt das für die unsinigen Aussagen des Beraters, sowohl was Fressmaschine/Biologie angeht wie auch das juristische ums zurücksetzen, keinerlei Rolle..

Das bleibt so oder so Unfug..
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.09.2017, 18:46   #32
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 21
Beiträge: 1.415
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Es gibt Wallerfunde aus den Niederlanden, die einige tausend Jahre alt sind.
Der Waller war im Rhein zumindest vor langer Zeit einmal heimisch, ist aber wie andere Arten auch wieder ausgestorben und wurde dann wahrscheinlich vom Menschen erneut eingeführt.
Wie viel man darauf gibt oder wie das dem Waller als heimische Art zuspricht, halte ich aber für weniger bedeutend, da der Fluss vom historischen Rhein und vor Allem zum heutigen Zustand sehr verschieden war und der Wels mit dem heutigen Zustand leben muss.

Am Ende der letzten Eiszeit gab es eine Verbindung von Rhein und Donausystem im Gebiet des östlichen Bodensees, das ist "nur" 14.000 Jahre her.

Geändert von Laichzeit (12.09.2017 um 18:51 Uhr)
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 18:55   #33
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.627
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Sind wir mal einer Meinung ;-))

Find ich gut
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:04   #34
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.179
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Jo, und auf der schwäbischen Alb gab es mal ein Urmeer mit Ichtyosauriern und Haien!
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:06   #35
Nordan
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2012
Ort: Saarland
Beiträge: 229
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Waller und Fressmaschienen?
Ich dachte Fische wärn doch so friedlich und würden Händch-...äähh flossenhaltend Freundschaften unterwasser schließen

Oder war das doch nur Propaganda?
__________________
Dix chasseurs et dix pêcheurs se font du bien vingt menteurs.
Nordan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:08   #36
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.627
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Jo, und auf der schwäbischen Alb gab es mal ein Urmeer mit Ichtyosauriern und Haien!
alter Wallerhasser, hast schon gelesen nicht MillionenJahre, da gabs schon Menschen :
Zitat:
Zitat von Laichzeit Beitrag anzeigen

Am Ende der letzten Eiszeit gab es eine Verbindung von Rhein und Donausystem im Gebiet des östlichen Bodensees, das ist "nur" 14.000 Jahre her.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 12.09.2017, 19:12   #37
Laichzeit
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2011
Alter: 21
Beiträge: 1.415
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Ich gruschtl noch die Quelle raus, wenn das noch auffindbar ist.
Mann muss ja nicht immer auf Teufel komm raus nach Naturschutzargumenten suchen, wo keine sind. Der Waller dürfte höchstens ganz streng genommen als echtes Neozoon, oder zumindest gebietsfremd in einigen Rheinabschnitten gelten.
Die absichtliche "Beglückung" der Nebenflüsse und stehender Gewässer entspricht aber sicher nicht der natürlichen Verbreitung und glücklicherweise auch nicht dem Wunsch von sehr vielen Anglern.
Laichzeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:32   #38
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.049
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Zitat:
Zitat von Hanjupp-0815 Beitrag anzeigen
Oho, meine Damen und Herren, wieder einmal geht es um die alles entscheidende Frage, heimisch oder Zuwanderer ?


Fakt ist, der Waller wäre ohne menschliche Hilfe ein Süddeutscher geblieben.
Hallo,

das sehe ich auch so. Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, da waren die Naab und der Regen (in Bayern) die erste Adresse, wenn man in Deutschland Waller fangen wollte. Diese beiden Flüsse waren, neben der Donau, eine der wenigen mit einem wirklich guten Wallerbestand.
Dass dies dem reichen Fischbestand in den beiden Flüssen geschadet hätte, wäre mir allerdings neu.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:49   #39
Trollwut
Angeln-mit-Stil
 
Benutzerbild von Trollwut
 
Dabei seit: 05.2013
Ort: Rottenburg
Alter: 24
Beiträge: 4.205
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Zitat:
Zitat von junglist1 Beitrag anzeigen
Haben einen Vereinssee von ca. 20ha der bis vor ein paar Jahren einen hervorragenden Schleienbestand hatte. Mittlerweile ist es dort echt selten eine Schleie zu fangen. Dafür wird beim Aalangeln vermehrt Welsnachwuchs gefangen obwohl nie offiziell besetzt. Kann mir schon vorstellen das gewisse Arten unter dem ungewollten Welsbesatz leiden.
Das war bei uns genau so. Wir dachten auch die wären alle gefressen worden - bis wir eines Abends beim ins Wasser leuchten an einer Stelle eine unglaubliche Menge Schleien gesehn haben - als Schwarm mit nicht zu zählender Anzahl Fische.
Warum man die jetzt nicht mehr fängt? Keine Ahnung.

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Als einigermaßen erfolgreicher Wallerangler, solltest du selbst drauf kommen, warum der Waller die Grundelbestände nicht eindämmt.
Der Waller frißt nach oben, dies ist schon an der Maulstellung zu erkennen.
Um an die Grundeln, die sich bekannterweise sofort in die Steinschüttung retten, zu gelangen, muss der Wels erst mal einen Kopfstand machen, um sie dann dort "raus zu saugen".
Das scheint aber nicht zu gelingen?
Den juvenilen Welsen traue ich da schon etwas mehr an Hegearbeit zu!
Aber beide Arten sind eine Pest für unsere Gewässer.

Jürgen
Ein Kumpel von mir fängt seine Waller nur noch tagsüber mit Grundeln am Grund an ausgeworfenen, nicht abgelegten Ruten...
__________________
Ü30 Karpfen 2017: 2
Trollwut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 20:53   #40
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.627
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: KEINER stoppt die Fressmaschine!!! Darf ein "Fischereiberater" solchen Unfug brin

Jetzt kommst Du auch noch mit angelpraktischen Fakten....

Goil!

;-)))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Inflation der "Experten", "Teamangler" und "Pros" Thomas9904 Angeln Allgemein 308 04.10.2017 13:25
Der erste "Knockwolf" war keiner! Waldi Brandungsangeln 5 06.06.2007 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11712 Sekunden mit 13 Queries