AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2017, 09:14   #31
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.519
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Danke Leech - Du hast meine Intention verstanden.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.09.2017, 09:19   #32
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 148
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Danke Leech - Du hast meine Intention verstanden.
So hätten alle was davon.
Einfache Logik.
Mich stört das Projekt an sich nicht - dich wohl auch nicht.
Sondern nur die Mittelverwendung - was nachvollziehbar ist.
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 09:36   #33
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.672
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zunächst Thomas:
Die einzige Gewähr, dass FREI geforscht wird, sind staatl. Gelder und nicht Aufträge aus der freien Wirtschaft und Verbänden usw. .
Wissenschaft an Universitäten sollten so von aussen einflussfrei wie möglich stattfinden über zweckungebundene Finanzierungen (pauschale Budgetzuteilung). Das Thema ist an sich ein einfaches Konstrukt, in sich stellt es sich aber komplexer dar.

Was hier im Thread gerade aus Emotionen, die durchaus auch nachvollziehbar sind, geschieht, ist ein pauschales Zusammenwerfen und Zusammenrühren und Vermischen verschiedenster unvereinbarer Bereiche.

Die Finanzierung von Bund wie auch Länder geschieht über streng zugeteilter Finanzierungs-/Haushaltstöpfen. Diese dürfen nicht miteinander verrechnet werden, auch Umschichtung usw. ist nicht möglich.
Wasserkraftwerke sind nach EU-Wasserrichtlinie bereits verpflichtet Fischtreppen zu bauen, jedoch gibt es da ein magisches Jahr "2015". Ältere Wasserkraftwerke sind ausgenommen, da bestehen privatrechtliche Rechte "baurechtliich" für Betreiber, die eine Nachrüstung mit Fischttreppen verhindern. Jede behördliche Auflage diesbezüglich wurde gerichtlich abgeschmettert.
Also muss auch hier bezüglich behördlicher Auflagen stark differenziert werden bei der Betrachtung.
Zudem wird generell im AB wenig differenziert, was privatrechtliche und staatliche Befugnisse betrifft.

Aber diesem kann ja ein guter Journalismus abhelfen ...
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 10:00   #34
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.519
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zitat:
Zitat von Toni_1962 Beitrag anzeigen
Zunächst Thomas:
Die einzige Gewähr, dass FREI geforscht wird, sind staatl. Gelder und nicht Aufträge aus der freien Wirtschaft und Verbänden usw. .
Mein Reden - leider hat da die spendensammelnde Schützerindustrie eben weit die Nase vorn und heute ein Finanzierungsgeflecht und ebenso ein politisch/behördliches Geflecht geschaffen, die genau das alles konterkariert und wo nur noch im Ökowahnenbereich geforscht und gehandelt wird.

Was die Linken nicht so recht geschafft haben (Marsch durch die Instanzen), hat die ökowahnische Schützerindustrie gut hinbekommen,!!

Und dabei von Forschung über Behörden bis zur Gesetzgebung (gerade die pauschalisierende EU-Ebene) alles korrumpiert..

Dass gerade gegen bisherige Praxis wie Rechtsetzung die EU dabei ist, das Management der Freizeitfischerei voll zu übernehmen wie bei der Berufsfischerei und komplett in die Quotierung mit einzubeziehen (wo auch immer nette Forschungdgelder/projekte (Stichwort Thünen, die das deswegen wie Baglimit auch fordern und fördern) abfallen, wissen noch die wenigsten und die meisten (inkl. der Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei) werdens erst merken, wenns zu spät ist. Der nächste Schritt (Nordsee) läuft gerade mit Forderungen aus der Schützerecke (http://image.pewtrusts.org/lib/fe821...utm_source=Pew) :
"Fishing mortality is limited to the sustainable levels stipulated by the CFP; Recreational fisheries with significant impacts on stocks are adequately managed"



Du hast die Zustände gut beschrieben - und die sind es, die man ändern muss und nicht denen nachlaufen oder vor ihnen einknicken..

Sonst wirds nix mit dem Sumpf der Ökowahnen austrocknen und dafür vernünftigen und zielführenden Naturschutz FÜR Menschen statt gegen sie zu bekommen.

Geändert von Thomas9904 (08.09.2017 um 10:09 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 10:07   #35
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 148
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zitat:
Zitat von Toni_1962 Beitrag anzeigen
Also muss auch hier bezüglich behördlicher Auflagen stark differenziert werden bei der Betrachtung.
Zudem wird generell im AB wenig differenziert, was privatrechtliche und staatliche Befugnisse betrifft.
Ist richtig.
Staat und Privatrecht sind außeinander zu fummeln.
Was die Kraftwerke angeht, ist es bei mir auch nur der Wunsch des Umbaus der alten Kraftwerke in neue Systeme - also maximal ein Appell an die privaten Betreiber, weil, wie du es ja sagtest, die privat mit ihren Anlagen von vor 2015 treiben können was sie wollen.

Und was Fischtreppen angeht, sind diese ja eher für das Aufsteigen der Fische gedacht. Die Maßnahme, die ich ansprach ist größtenteils für absteigende Fische gedacht - z.B. abwandernde Aale. Aber auch das wäre in einem Appell an die Betreiber.
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 10:15   #36
marlowe
Mitglied
 
Dabei seit: 09.2012
Ort: Jena
Beiträge: 71
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Versteh ich es richtig, dass die völlig frei drehen und 3,5 Mio. Euro einsetzen, um einen naturgerechten Damm zum Schutz einer Art zu bauen, die erstmal nicht bedroht ist, sondern nur in diesem bestimmten Fluß selten ist?
Nein, verstehst Du wahrscheinlich falsch, siehe Beitrag von "Grünknochen".
marlowe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 08.09.2017, 11:57   #37
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.519
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Schon genau richtig verstanden - die Art ist NICHT ANSATZWEISE BEDROHT!
Siehe IUNC/Rote Liste...

Nur die Eurokraten und Ökowahnen meinen da schützen zu müssen.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 12:53   #38
Grünknochen
Mitglied
 
Dabei seit: 04.2016
Ort: Dorsten
Beiträge: 80
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Grünknochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 13:08   #39
Toni_1962
freidenkend
 
Dabei seit: 04.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 5.672
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Danke

Diese dadurch entstehende Struktur des Flussbettes kann ich mir gerade als Angler als sehr interessant vorstellen.
__________________

Toni_1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 13:15   #40
Hanjupp-0815
Mitglied
 
Benutzerbild von Hanjupp-0815
 
Dabei seit: 11.2015
Ort: zuhause
Beiträge: 225
Standard AW: Immer irrer - Naturschutz in Deutschland: 8-Zentimeter-Fisch kostet Bund 3,5 Mio.

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen


So - jetzt die kernige Frage - und damit werde ich wohl bei Thomas auch den Kern treffen:
WARUM werden diese 3,5 Mio. eingesetzt, um eine unbedrohte Art zu schützen, während unsere heimischen bedrohten Fische immer wieder in Wasserwerk-Schredderanlagen verenden?
Einfache Antwort auch wenn ich nicht der Thomas bin .

3,5 Mio sind nichts, null, nada um unsere Flüsse wieder zu einem vernünftigen Lebensraum für (Wander-) Fische zu machen.
Würde man punktuellen Erfolg mit Verbesserungen z.B. der Wasserkraftanlagen verzeichnen, müssten andere nachziehen.
Das aber kostet nicht Mio, sondern Milliarden.
Also werden Nebenschauplätze zum Ablenken von den eigentlichen Problemen eröffnet .
Hanjupp-0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Fisch nach Deutschland?? schatt Angeln und Angeltechniken in Norwegen 13 19.06.2006 13:08
Jahre pro Zentimeter MichaelB Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 7 13.11.2003 03:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11943 Sekunden mit 13 Queries