Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Fischrezepte

Fischrezepte Alles rein was mit der Zubereitung von Fisch zu tun hat.

Benutzerdefinierte Suche
Umfrageergebnis anzeigen: Mögt ihr den Hechtgeschmack?
JA, Hechtgeschmack ist toll! 129 65,48%
NEIN, Hecht ist nicht mein Geschmack 51 25,89%
Noch nie gegessen, keine Ahnung oder keine Meinung dazu 17 8,63%
Teilnehmer: 197. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2017, 10:15   #11
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Zitat:
Zitat von PAFischer Beitrag anzeigen
Auf ein Backblech Butter in kleinen Stückchen dort darauf setzen, wo der Hecht liegen soll. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenstücke ebenfalls darauf.

Hecht salzen und pfeffern. Mit Petersilie und ein wenig Rosmarin füllen und den Hecht auf das Zwiebel-Knoblauch-Tomatenbett legen.

süßen Senf Senf und Curry mischen ( bei Bedarf auch ein wenig pürierte Tomaten einmischen) und den Fisch damit dick bepinseln.

In vorgeheizten Ofen (Ober Unterhitze) schieben und ca. 50-55 Minuten backen.

Nach den ersten 15 Minuten immer wieder mit der Sahne begießen.

Dazu passen Salzkartoffeln, Ciabatta und vor allem Süßkartoffelpommes
Siehste, geht doch! Spannendes Rezept!

Auch die weiteren Rezepte (Schbegg geht eh immer ;-)))
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.09.2017, 10:16   #12
schuppensammler
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 174
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Ich schneide die Filets immer in Streifen, würze und paniere die dann. Wunderbares Fingerfood
schuppensammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:19   #13
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Genau - ausbacken, panieren, das ist auch immer gut..


https://www.youtube.com/watch?v=5nencwI62X4
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:24   #14
D1985
Mitglied
 
Benutzerbild von D1985
 
Dabei seit: 08.2011
Beiträge: 3.196
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Ich finde Hecht eigentlich ganz wohlschmeckend, auch wenn es Raubfische gibt, die ich besser finde.

Mein persönliches Rezept:

- Salz, Pfeffer und etwas Grünzeug rein und ab in Ofen Esse selbst gefangenen Fisch am liebsten möglichst unverfälscht (und wäre auch zu faul für eine aufwändige Zubereitung)
D1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:27   #15
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Zitat:
Zitat von D1985 Beitrag anzeigen
(und wäre auch zu faul für eine aufwändige Zubereitung)
wirste auch nicht der Einzige sein ;-))
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:35   #16
PirschHirsch
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2012
Beiträge: 4.457
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Ich mag Hecht auch gerne - vor allem in folgender Variante:

1. Zwecks erträglicher Y-Grätenpopelei einen ausreichend großen Esox ab 70 cm aufwärts wählen (bloß keinen Fuffi-Spargel)

2. Schuppen und möglichst gut entschleimen, ggf. Kopf und Schwanz entfernen (wenn er auch gebogen nicht aufs Backblech passen sollte; s. u.)

3. Etwas salzen/pfeffern (auch innen), kräftig "igelig" mit Räucherspeckstreifen spicken, mit frischen Kräutern füllen (ggf. noch Zwiebelwürfel oder anderes Gemüse mit reinpacken), unten per Pieken (längere Zahnstocher, Rouladennadeln etc.) etwas verschließen

--> mit dem Salz aber nicht übertreiben, der Speck bringt ja auch ne Ladung mit

4. Möglichst aufrecht auf einem gut gebutterten Backblech platzieren (hierbei hilft der quer durchgepiekte Verschlusskram; s. oben) und je nach Größe ca. 1 Std. im Ofen backen (bei 160° bis 180°)

--> jeweils nur Näherungswerte, ich mache das einfach nach Gefühl (inkl. Rückenflossen-Rausziehtest)

5. Zwischendurch je nach Geschmack ein- bis zweimal mit geschmolzener Butter beträufeln bzw. -bepinseln

6. Dazu was Kartoffeliges und Regionalbier.

Schlichte Hecht-Koteletts (nur gesalzen und gepfeffert) in reichlich Butter gebraten finde ich aber auch lecker.
__________________
R.I.P. Wolfgang Völz

Geändert von PirschHirsch (06.09.2017 um 10:47 Uhr)
PirschHirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.09.2017, 10:36   #17
zokker
Mecklenburger Seenplatte
 
Benutzerbild von zokker
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: MSE
Alter: 55
Beiträge: 5.036
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Hecht ist einfach lecker.
Schuppen, ausnehmen, durchschneiden, Salz-Pfeffer drüber, ab in die Pfanne und Deckel drauf.
Das Beste sind die Bauchlappen von 80+ Hechten.

Besser schmeckt nur noch Barsch. Zander ist nicht so mein Ding, der hat keinen Eigengeschmack.
__________________
Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
zokker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:38   #18
MikeHawk
BigBaitBursche
 
Benutzerbild von MikeHawk
 
Dabei seit: 06.2011
Alter: 31
Beiträge: 477
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Hecht in Bierteig hab ich noch vergessen, passt besonders gut mit dem hiesigen süßlichen Kölsch und ist sehr schnell gemacht.


Mehl und Bier zusammen mischen und ordentlich würzen (ich gebe noch kleingestampfte Chips für eine schöne Kruste dazu)

Den Fisch großzügig einreiben und in eine Pfanne mit viel erhitztem Öl (ich nehme dafür Sonneblumenöl) geben. 5min von jeder Seite.....MHHHHHHH!
MikeHawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:43   #19
Franky
Mitglied
 
Dabei seit: 10.2000
Beiträge: 17.144
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Hecht steht bei mir nicht ganz oben auf der kulinarischen Genussliste, aber es gibt definitiv welche, die mir nicht so schmecken (Karpfen z. B.).
Wenn, dann am liebsten als "klassisch" gebratenes Filet mit Kartoffelsalat...
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:58   #20
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Hecht: Kulinarischer Tiefpunkt oder lecker?

Ich kenn persönlich so viele Angler, die immer sagen, sie mögen keinen Hecht.

Und bis jetzt ist es hier aber die deutliche Mehrzahl bei der Abstimmung, die Hecht mögen.

Hätt ich echt so nicht gedacht!

Mal sehen, ob und wie sich das im Fortgang noch ändert..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fischzubereitung > Fischrezepte

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Feiner Räucherbedarf von Balzer ... lecker lecker :) Jimfish.de Aktuelle Angebote 0 10.08.2013 09:44
Der Hecht: Gerissener Räuber oder einfach nur dämlich? Gemini Angeln Allgemein 87 24.09.2010 06:46
Wer weiß wo der Hecht oder Zander noch geht Moggele79 PLZ 8 6 21.11.2008 18:30
Lecker, lecker! Über 2200 Fischrezepte! Fischbox Fischrezepte 27 01.01.2003 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:06 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,09695 Sekunden mit 14 Queries