AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2017, 14:48   #61
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Zitat von Kolja Kreder Beitrag anzeigen
@Sharpo: Ich kenne durchaus Abstimmungen die gegen den Vorstand erfolgten. Ist sogar mir als Vorsitzender schon passiert und dass will was heißen. Das Procedere des RhFV in dieser Sache ist vollkommen korrekt. Das sieht man aber nicht, wenn man es nicht sehen Will.

@Thomas: Wenn der RhFV nicht mehr im DAFV ist, wäre dies ein Hindernis für eine Fusion, da die Mitglieder nicht nur der Fusion, sondern auch noch dem Wiedereintritt zustimmen müssten. Deine Schlussfolgerung ist daher falsch.

In einer Blase steckt ihr, weil ihr euch bar jeder Realität gegenseitig darin bestätigt, dass alle Verbände die Schlechtigkeit dieser Welt in sich aufgesogen haben und die Vorstände ihre Freizeit dazu nutzen, die Angler zu quälen und am Ende abzuschaffen. Es ist aber nicht meine Aufgabe, euch von diesem Unfug abzubringen. Daher schreibt, wie ihr wollt - macht ihr ja eh.
Kolja, dies hat nichts mit Wollen zu tun.
Dies sind immer wieder bestätigte Erfahrungen.

Klar gibt es auch Abstimmungen gegen den Vorstand, diese sind aber nicht die Regel.

Aber wahrscheinlich tickt der rheinische Verband anders. *hust*

Wie war jetzt die Defintion zum Beschluss Austritt aus DAFV des rheinischen LFV von letzter Mitgliederversammlung?

https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=327319

https://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=4695675&postcount=58


Zitat Kolja:"Ja ich halte die Wette. Kein erneuter Eintrit in den DAFV. Sixpack Kölsch gegen ein Sixpack deiner Marke. "

selbst Du bist von einem Austritt ausgegangen oder wie soll man "kein erneuter EIntritt" verstehen? Bist Du davon ausgegangen, dass es keinen Austritt gibt?


Und jetzt das erneute blabla incl. Fr. Dr. Präsidentin?

Würde mich wundern wenn ihr nicht umfallt.

Die Dame und eurer Vorstand werden einen schicken Eiertanz vorführen und ihr werdet umfallen wie die Fliegen.


Geändert von Sharpo (07.09.2017 um 15:03 Uhr)
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.09.2017, 15:04   #62
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.638
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen

Würde mich wundern wenn ihr nicht umfallt.

würde mich auch nicht wundern, hab ich damals ja schon geschrieben (weise Voraussicht?) :
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

PS:
Gespannt sein darf man nun, ob der RhFV wieder - wie so oft schon vorher - umkippen wird, oder das diesmal auch bis zum Ende durchziehen...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 15:07   #63
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Ich verstehe nicht wie Kolja diesen "Blödsinn" seines Vorstandes noch irgendwie verteidigen kann.
Schliesslich ist er auch damals von einem klaren Beschluss Austritt / Kündigung DAFV bis zum 31.12.2017 ausgegangen.

Oder habe ich damals etwas falsch interpretiert?
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 15:37   #64
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 445
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Kolja, dies hat nichts mit Wollen zu tun.
Dies sind immer wieder bestätigte Erfahrungen.

Klar gibt es auch Abstimmungen gegen den Vorstand, diese sind aber nicht die Regel.

Aber wahrscheinlich tickt der rheinische Verband anders. *hust*

Wie war jetzt die Defintion zum Beschluss Austritt aus DAFV des rheinischen LFV von letzter Mitgliederversammlung?

https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=327319

https://www.anglerboard.de/board/showpost.php?p=4695675&postcount=58


Zitat Kolja:"Ja ich halte die Wette. Kein erneuter Eintritt in den DAFV. Sixpack Kölsch gegen ein Sixpack deiner Marke. "

selbst Du bist von einem Austritt ausgegangen oder wie soll man "kein erneuter EIntritt" verstehen? Bist Du davon ausgegangen, dass es keinen Austritt gibt?


Und jetzt das erneute blabla incl. Fr. Dr. Präsidentin?

Würde mich wundern wenn ihr nicht umfallt.

Die Dame und eurer Vorstand werden einen schicken Eiertanz vorführen und ihr werdet umfallen wie die Fliegen.

Natürlich treten wir dieses Jahr aus. Dies steht doch aufgrund des Beschlusses der MV gar nicht zur Disposition. Um wieder einzutreten braucht der Vorstand auf der nächsten JHV einen entsprechenden Beschluss der Delegierten. - Darum geht es.
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 15:41   #65
Kolja Kreder
Schlichter im RhFV
 
Dabei seit: 05.2017
Ort: Swisttal
Beiträge: 445
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Zitat von Sharpo Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht wie Kolja diesen "Blödsinn" seines Vorstandes noch irgendwie verteidigen kann.
Schliesslich ist er auch damals von einem klaren Beschluss Austritt / Kündigung DAFV bis zum 31.12.2017 ausgegangen.

Oder habe ich damals etwas falsch interpretiert?
Hier habe ich es erklärt:

Zitat:
Zitat von Kolja Kreder Beitrag anzeigen
Bei der nächsten JHV können sich die Mitglieder entscheiden, ob sie eine Beitragserhöhung und erneuten Eintritt in den DAFV wünschen oder der Beitrag bleibt, wie er ist und sie gegen einen erneuten Eintritt stimmen. Das ist eine absolut faire Abstimmung. Aufgrund der Kündigungsfrist beim DAFV von einem Jahr musste in diesem Jahr ein Beschluss für eine Kündigung her, weil nicht klar ist, ob die Mitglieder im nächsten Jahr einer Beitragserhöhung zustimmen. An diesem Zusammenhang wurde nie ein Zweifel gelassen. Mit umfallen hat das nichts zu tun. - Ich persönlich glaube nicht, dass den Mitgliedern der Eintritt in den DAFV eine Beitragserhöhung wert ist. Daher gehe ich auch davon aus, dass es bei der Kündigung bleiben wird. Das eine Kündigung dieses Jahr erklärt werden muss, steht fest. Sollte es anders kommen, wäre dann auch nicht der Vorstand oder der Vorsitzende "umgefallen" sondern die demokratische Mehrheit des Verbandes. Das kann man dieser Mehrheit ankreiden, aber sicherlich nicht einzelnen Personen. Da sollten einige, die das kritisieren einfach mal ihr Demokratieverständnis überprüfen.
Kolja Kreder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 15:42   #66
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.638
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Natürlich treten wir dieses Jahr aus. Dies steht doch aufgrund des Beschlusses der MV gar nicht zur Disposition. Um wieder einzutreten braucht der Vorstand auf der nächsten JHV einen entsprechenden Beschluss der Delegierten. - Darum geht es.
Und der Vorstand zensuriert interne DAFV-Kritiker und tut alles dafür, dass man wieder in den DAFV reinkommt so schnell wie möglich und lädt Frau Dr. ein, alles schön zu reden (bis auf genannte 2 DAFV-Kritiker, diese kleine, vernünftigere Minderheit)..

Zudem:
NOCH ist die Kündigung nicht raus und es gibt keine Meldung dazu (warum eigentlich nicht, auf was wartet man denn eigentlich)
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 07.09.2017, 18:52   #67
silverfish
Rutenknacker
 
Benutzerbild von silverfish
 
Dabei seit: 07.2008
Beiträge: 151
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Nach 15 Jahren Mitgliedschaft in einem rhein. Angelverein davon 13 Jahre im Vorstand ,hab ich mich 2010 von allem zurück gezogen . Und nicht allein ! Zwei andere langjährige Mitglieder auch.
Diese Masche des Verbandes ist auch oder vor allem bis in den teilweise kleinsten Bereich vorgedrungen.
Das ist doch alles staatlich verordnete Beschäftigungstheraphie!
Wenn ich mich noch an das Lachsprogramm 2000 erinnere !
Der Lacher schlechthin ! Wir schreiben 2017 und Lachse fangen nur die Hobbystellnetzfischer an der Rheinmündung und die irischen Fischer ,welche schon seit den 1990er Jahren ihre Fangrechte an den Europäischen Salmon Fond verkauft hatten !
Genau wie es ihnen die Politik vormacht , halten sich auch diese Schmarotzer nicht an Abmachungen und Vereinbarungen !
Als ich neulich beim Sichten meiner Unterlagen noch drei Broschüren zum rheinischen Wanderfischprogramm gefunden habe , habe ich diese kompromisslos in die Grüne Tonne entsorgt.
Vlt. sollte sich dieser Witzverein auch entsorgen ?!
__________________
Ja ,ich trinke auch alkoholfreies Erdinger !
silverfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:01   #68
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.638
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Hart, aber deutlich.
Danke.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:17   #69
cyprinusbarbus
Dickfischdriller
 
Benutzerbild von cyprinusbarbus
 
Dabei seit: 11.2008
Ort: RSK
Alter: 54
Beiträge: 467
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat :
In einer Blase steckt ihr, weil ihr euch bar jeder Realität gegenseitig darin bestätigt, dass alle Verbände die Schlechtigkeit dieser Welt in sich aufgesogen haben und die Vorstände ihre Freizeit dazu nutzen, die Angler zu quälen und am Ende abzuschaffen. Es ist aber nicht meine Aufgabe, euch von diesem Unfug abzubringen. Daher schreibt, wie ihr wollt - macht ihr ja eh.
Zitat Ende

@Kolja
Und hör du bitte auf, mir Dinge zu unterstellen, die ich nie gesagt und auch nicht laut gedacht habe..
Ich gehöre nun mal nicht zu den Leuten, die beim Versuch den Hund hinterm Zaun zu streicheln ,derbe gebissen wurden und es dann noch ein zweites, drittes oder viertes mal versuchen....
Dir eine konkrete Aussage zu entlocken ist schwieriger als mit Schmierseife an den Händen einen Aal zu bändigen !!
Hier reden halt einige Leute Klartext, wenn dir das nicht liegt, uberles es doch einfach , zur Aufklärung und Meinungsbildung trägst du hier jedenfalls nichts bei ! So what ???

tight lines
Tom
__________________
Is there life after death??? more important: is there fishing????
cyprinusbarbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 20:30   #70
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V. - Gehts eigentlich noch lächerlicher?

Zitat:
Zitat von silverfish Beitrag anzeigen
Nach 15 Jahren Mitgliedschaft in einem rhein. Angelverein davon 13 Jahre im Vorstand ,hab ich mich 2010 von allem zurück gezogen . Und nicht allein ! Zwei andere langjährige Mitglieder auch.
Diese Masche des Verbandes ist auch oder vor allem bis in den teilweise kleinsten Bereich vorgedrungen.
Das ist doch alles staatlich verordnete Beschäftigungstheraphie!
Wenn ich mich noch an das Lachsprogramm 2000 erinnere !
Der Lacher schlechthin ! Wir schreiben 2017 und Lachse fangen nur die Hobbystellnetzfischer an der Rheinmündung und die irischen Fischer ,welche schon seit den 1990er Jahren ihre Fangrechte an den Europäischen Salmon Fond verkauft hatten !
Genau wie es ihnen die Politik vormacht , halten sich auch diese Schmarotzer nicht an Abmachungen und Vereinbarungen !
Als ich neulich beim Sichten meiner Unterlagen noch drei Broschüren zum rheinischen Wanderfischprogramm gefunden habe , habe ich diese kompromisslos in die Grüne Tonne entsorgt.
Vlt. sollte sich dieser Witzverein auch entsorgen ?!

Treffend formuliert.

Thema Lachsprogramm, da gibt es einen guten Mann im LWAf welcher sich unbeliebt bei Möhlenkamp & Co gemacht hat.
Genau mit diesem Thema..
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
DAFV zersplittert weiter: Heute - Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V. Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 77 27.07.2017 16:12
Rheinischer Fischereiverband mit Klartext! Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 2 14.04.2017 15:46
Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.: Neues Präsidium Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 6 10.04.2016 06:41
DAFV fraglich: JHV Rheinischer Fischereiverband Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 71 06.05.2013 06:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,16379 Sekunden mit 13 Queries