AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2017, 07:10   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.444
Blog-Einträge: 2
Standard Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

Vorabveröffentlichung Mag August




Frage
Spricht was dagegen, wenn man die Forderung aufstellen würde, dass Bewirtschafter in Deutschland grundsätzlich erlauben und das in die Bedingungen/Erlaubniskarten explizit mit aufnehmen sollten, dass Kinder bis 14 KOSTENLOS mit einer zusätzlichen Rute bei einem erwachsenen Karteninhaber mitangeln dürfen??

Natürlich würde die Entnahmemenge der Fische NICHT dadurch steigen, sondern es bliebe beim Limit für 1 Karte.

Müsste man bestimmte Gewässer ausnehmen?

Wenn ja welche und warum?


Anmerkung
Klar haben wir ne föderale Gesetzgebung mit 16 Landesgesetzen und 16 Verordnungen, was Angeln angeht.

Und eben ebenso vielen unterschiedlichen Regelungen beim Angeln für Kids, dazu noch die Regelungen der Verbände, Vereine, Bewirtschafter etc..

Das oben stehende ist daher grundsätzlich gedacht, zuerst mal in den Bundesländern, in denen das fischereirechtlich bereits möglich wäre.

Als Anfang und Anstoss, um das dann mit der Zeit bundesweit in alle Fischereigesetzen möglich zu machen.

Und
Sollte jemand Bewirtschafter oder Vereine kennen, die das bereits so oder so ähnlich anbieten, würde ich freuen, wenn ihr die hier posten könntet (evtl. gleich mit Link zu entsprechenden Seiten) ..

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.07.2017, 08:33   #2
Deep Down
Mitglied
 
Benutzerbild von Deep Down
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 2.874
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

Gegen die praktische Umsetzung einer solchen Regelung steht die Fischgeilheit von Papa sowie mindestens die Nötigung des unlustigen Kindes den ganzen Tag am Wasser rumhängen zu müssen!
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 08:41   #3
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.444
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

Geht ja zuerst mal drum für die, welche das wollen, die Möglichkeiten zu schaffen.

Dass man da evtl. auch mal manchen Papa "erziehen" müsste, ist ein anderer Punkt. ;-))))

Dass eine "eigene" Angel beim mitangeln mit Karteninhabern (müssen ja nicht zwangsweise Eltern sein) Kindern sicher besser gefällt, als doof daneben zu sitzen, davon gehe ich aber mal aus.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 09:14   #4
axelfred
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 98
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

bei uns geht das schon zb an der mainstrecke lif
man braucht nur einen jugendfischereischein von der stadt
der kostet glaube ich 20€
axelfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 09:15   #5
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.444
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

Und dann kann das Kind kostenlos auf der Karte vom Scheininhaber mit einer ZUSÄTZLICHEN Rute mitangeln?

Das wär ja klasse.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 09:19   #6
axelfred
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 98
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

achso ganz so ist das doch nicht mehr bis 10 jahre ist kein fischerreischein erforderlich ab 10 braucht man eine jugendkarte die kostet die hälfte
http://www.bfvo.de/index.php?option=...d=33&Itemid=14
edit
axelfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.07.2017, 09:22   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.444
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

aaaah, ok. hätt mich doch gewundert.

Dennoch schon mal besser als gor nix!

Danke fürs einstellen....
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 10:35   #8
Terence Drill
Ein Korn im Feldbett !
 
Benutzerbild von Terence Drill
 
Dabei seit: 08.2007
Ort: Global Ghetto
Alter: 41
Beiträge: 11.881
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

IN MV so. Papa gibt eine der drei erlaubten Ruten dem Kind und dann geht es los.

"........Kinder können daher bis zum Tag vor ihrem 14. Geburtstag ohne Fischereischein angeln. Sie benötigen jedoch eine Angelerlaubnis des jeweiligen Fischereiberechtigten des Gewässers
(vgl. § 6 LFischG). Hier hat der Gesetzgeber keine Ausnahme zugelassen.

Ist also ein Kind(unter 14 Jahren) im Besitz einer gültigen Angelerlaubniskarte(als Vereinsmitglied oder nicht), darf es - wie jeder andere Angelkarteninhaber auch - mit den gesetzlich(und lt. GWO) erlaubten drei Angelruten selbstständig angeln!

Die Fischereiaufsicht beanstandet es auch nicht, wenn folgender Fall vorliegt:
Ein Kind angelt zusammen (unter Aufsicht) mit einem erwachsenen oder jugendlichen Fischereischeininhaber im Rahmen des Geltungsbereiches seiner Dokumente(Fischereischein und Angelerlaubnis) mit (Beispiel: mit der Angelerlaubnis sind 3 Handangeln erlaubt: das Kind hat 1 Handangel, der Erwachsene hat 2 Handangeln).
Da die Eingriffsmöglichkeit des Fischereischeininhabers
jederzeit gegeben ist, wird nicht von einer eigenständigen Fischereiausübung des Kindes ausgegangen.
Daher benötigt das Kind dann keine eigene Angelerlaubnis."


Quelle: http://www.kav-uer.de/info.php
__________________
Lieber einen Ort im Grünen als einen Grünen im Ort !
Terence Drill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 10:37   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 54
Beiträge: 75.444
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

nicht schlecht - aebr schon eher für die, die eh schon richtig angeln wollen..

Zum niedrigschwelligen "anfüttern/ausprobieren/als Werbung" könnte dann ein Bewirtschafter ja trotzdem locker (gerade für Urlauber beim ausprobieren) als "Werbung" auch mein genanntes Model anbieten (einfach auf die Karte draufschreiben, dass Kinder mit einer Zusatzrute kostenlos bei aber gleicher Entnahme mitangeln dürfen)...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 10:45   #10
BERND2000
Mitglied
 
Dabei seit: 05.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.745
Standard AW: Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Vorabveröffentlichung Mag August

Frage
Spricht was dagegen, wenn man die Forderung aufstellen würde, dass Bewirtschafter in Deutschland grundsätzlich erlauben und das in die Bedingungen/Erlaubniskarten explizit mit aufnehmen sollten, dass Kinder bis 14 KOSTENLOS mit einer zusätzlichen Rute bei einem erwachsenen Karteninhaber mitangeln dürfen??

Natürlich würde die Entnahmemenge der Fische NICHT dadurch steigen, sondern es bliebe beim Limit für 1 Karte.

Müsste man bestimmte Gewässer ausnehmen?

Wenn ja welche und warum


Und
Sollte jemand Bewirtschafter oder Vereine kennen, die das bereits so oder so ähnlich anbieten, würde ich freuen, wenn ihr die hier posten könntet (evtl. gleich mit Link zu entsprechenden Seiten) ..
Sin das nicht Wortspiele?
"dass Kinder bis 14 KOSTENLOS mit einer zusätzlichen Rute "

In meinem Heimatland lässt man sie einfach mit einer der zugelassenen Ruten des Karteninhabers mit fischen.
Der muss halt immer die Aufsicht haben und mehr braucht es nicht.
Von Mir aus könnte man das gar auch auf Erwachsene Ausdehnen, nicht das Partner, Eheleute oder Freunde die mitkommen da "offiziell" nicht einmal eine Rute anfassen dürfen.

Je nach Bundesland scheint man die Anzahl der Ruten welche Angler unter Aufsicht behalten können unterschiedlich zu betrachten.
Oft traut man Ihm 2 zu, mach mal 3 und seltener überlässt man Ihm oder dem Bewirtschafter, das selbst einzuschätzen.
(Ein Witz was der Staat meint alles selbst regeln zu müssen, wenn gleichzeitig Netze, Langleinen oder Reusen legale Fangmittel blieben)

Egal wie, wie soll eine Rute mehr mit Kind, dann noch beaufsichtigt werden?
Ich bin in einem Verein wo die Anzahl der Ruten rechtlich und vom Verein nicht begrenzt ist.
Wenn ich dort angel, dann mit 1-4 Ruten, mehr kann ich dort kaum beaufsichtigen oder gebrauchen.
BERND2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderangeln in MV zanderhunter-nz PLZ 1 1 09.07.2013 22:34
Kinderangeln in Kroatien lizenzfrei? ebenezer Angeln in Europa 7 09.08.2011 16:53
Kinderangeln neu geregelt Schwarzangler69 PLZ 4 23 04.10.2010 23:15
Kinderangeln Neckar ! Thommy1 Angeln Allgemein 7 10.07.2009 18:55
Kinderangeln in Kerkrade am 23.04 krauthi Angeln in Niederlande, Belgien und Luxemburg 34 27.04.2006 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11939 Sekunden mit 15 Queries