AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 9

Hinweise

PLZ 9 Hier könnt Ihr geordnet nach den PLZ-Gebieten eintragen was z.Z. wo gut geht!

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2017, 10:03   #1
Stuffel
zum Löschen vorgemerkt
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 7.913
Standard Randstreifen an Gewässern

Hallo,
ich hoffe mir kann hier jemand meine Frage beantworten. Und zwar geht es darum ob es eine Regelung/Gesetz gibt wie breit der Randstreifen an einem Gewässer sein muss. Im konkreten Fall geht es um einen Fussabschnitt an der Naab an den ein Feld angrenzt. Jedoch ist dieser bloß sehr eingeschränkt zum Angeln nutzbar da der Bauer der das Feld bewirtschaftet bis fast direkt, vielleicht noch knapp 1m, ans Ufer ran geackert hat. Nun würde mich interessieren ob das so rechtens ist. Ich habe schonmal das Internet bemüht aber nichts weiter gefunden. Eventuell kennt sich ja hier jemand mit so einer Sachlage aus.
Stuffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.08.2017, 10:15   #2
Thorsten1953
Mitglied
 
Benutzerbild von Thorsten1953
 
Dabei seit: 03.2017
Ort: Trogen
Beiträge: 104
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Ich glaube ich hab mal was von 5 Metern gelesen..kann aber auch sein das es nur der Durchschnitt war.
Ich mach mich nach der Arbeit mal schlau

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Thorsten1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 10:30   #3
daoxxnsepp
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 329
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Bayern ist das einzige Bundesland in dem es keinen gesetzlichen Uferrandstreifen gibt!
Deshalb wirst du auch nichts gefunden haben....
daoxxnsepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 10:31   #4
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 15.894
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Servus Stuffel,
es gibt Regelungen wie weit man bei bestimmten Maßnahmen (Düngung, Pflanzenschutzmittel etc.) wegbleiben muss.

Grundsätzlich interessant sind aber erstmal die Grundstücksverhältnisse.
Anhand von Grenzsteinen lässt sich relativ einfach herausfinden ob der Landwirt innerhalb seiner Grundstücksgrenzen agiert hat oder nicht.

Du kannst aber auch einfach beim zuständigen Wasserwirtschaftsamt anrufen und nachfragen wie es sich im konkreten Fall verhält. Die wissen da im Normall extrem genau Bescheid, wie es vor Ort aussieht.

Gerade im Bezug auf die aktuell laufenden Maßnahmen zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie ist das vielerorts alles wieder in den Fokus gerückt und man ist seitens der Behörde da voll im Bilde. Kann also gut sein, dass du da ganz schnell die gewünschte konkrete Antwort bekommst.

P.S.
Mancherorts ist man im Rahmen der Flurbereinigung hergegangen und hat sich von Seiten der öffentlichen Hand an Flüssen 5m Uferstreifen gesichert und das mit dem § 40 FlurbG begründet.

So ganz ohne Widerstand ging das natürlich auch nicht.
Da ist auch einiges vor Gericht gelandet, kann man mal nachlesen

https://www.jurion.de/urteile/bverwg...rwg-5-c-11083/
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 19:23   #5
Hanjupp-0815
Mitglied
 
Benutzerbild von Hanjupp-0815
 
Dabei seit: 11.2015
Ort: zuhause
Beiträge: 229
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Nee Franz, es geht ja um die Naab (Bayern), da ist es so wie "daoxxnsepp" schreibt.
Liegt einzig im Ermessen des Bauern, leider... Ist das einzige/letzte Bundesland mit Wildwestmanieren .
Hanjupp-0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 08:50   #6
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 199
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Ich hatte bezüglich Randstreifen mal ein Gespräch mit dem UHV geführt. Am Ende bleibt tatsächlich nur ein Meter übrig. Dieser Meter ist Sache des UnterHaltungsVerbandes. Dichter als ein Meter ran pflügen darf der Landwirt an einem Gewässer 2. Ordnung eigentlich nicht.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 03.09.2017, 09:03   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.767
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Immer aufpassen, weil länderspezifisch - was Du (für NDS? laut Deine Ortsanagbe) bei euch erfragt hast, muss hier für Bayern nicht gelten.
Wie bei Fischereigesetzen.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 09:09   #8
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 199
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Unterhalb eines Meters wirds aber eh kritisch für den Traktorfahrer, es sei denn er will den Bachgrund pflügen.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 09:11   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 75.767
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

Kritisch muss ja dennoch nicht verboten heissen ;-))
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 10:12   #10
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 199
Standard AW: Randstreifen an Gewässern

@ Thomas
Mit kritisch meinte ich das er sein Gefährt riskiert, deshalb schrieb ich Bachgrund pflügen.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Regional > PLZ 9

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Futterstrategien an großen Gewässern! Lupus Karpfenangeln 12 03.05.2012 21:29
Fischbestand in deutschen gewässern barschben Angeln Allgemein 9 13.06.2010 09:38
Angeln in dav gewässern rapfen PLZ 1 0 20.02.2008 23:06
Karpfenangeln in Flachen Gewässern MR r.Ol.Ax Karpfenangeln 9 17.12.2006 16:50
Zander in lübecker Gewässern BMW Raubfischangeln und Forellenangeln 1 29.11.2006 05:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11729 Sekunden mit 13 Queries