AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2017, 12:38   #21
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von harbec Beitrag anzeigen
... auch diese Punkte sind m.E. äußerst wichtig und werden
von diesen Allesnichtskönnern und Ignoranten der EU völlig
außer acht gelassen.
Das Denke ich nicht gerade. Die Lobby is halt nur grösser.

leg Dich mal mit Franzosen an...die Kippen die Glasaale vors EU Parlament.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.08.2017, 12:45   #22
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.656
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von zander67 Beitrag anzeigen
Trotzdem ist es richtig, dass der Aalbestand sinkt
und das was unternommen werden muss.
Aber wie auch schon bei den Dorschen,
werden die reguliert, die den kleinsten Anteil daran haben.

VG
Um das Versagen derjenigen, der Politik und "Wissenschaft", die das verbockt haben, zu kaschieren..

Nach dem Motto:
Seht hier, wir tun ja was....

Nix wirksames gegen EU, Industrieglasaalfischerei, nix gegen Kormoran, nix gegen aalschreddernde Wasserkraft:
Aber die Kleinen, die haben wir echt am Haken!

Die sollen bluten!!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 12:51   #23
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 172
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Leider hat sich im Bereich der Wasserkraft dieses System nicht durchgesetzt.

Schonendes Schachtkraftwerk

Damit könnte man zumindest bestehende Anlagen umbauen, um die Fische zu schützen.
Neue Anlagen sind nicht sinnvoll & alte neuaufgerüstete Anlagen können weiter betrieben werden.

Geändert von Leech (30.08.2017 um 12:56 Uhr)
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 12:58   #24
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.793
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Leider hat sich im Bereich der Wasserkraft dieses System nicht durchgesetzt.

Schonendes Schachtkraftwerk

Damit könnte man zumindest bestehende Anlagen umbauen, um die Fische zu schützen.
Neue Anlagen sind nicht sinnvoll & alte neuaufgerüstete Anlagen können weiter betrieben werden.
Da du ja an der "Quelle" Politik sitzt.......ist es ja ein leichtes dieses an dir nahe stehenden Personen zu tragen damit sich was ändert......

gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:03   #25
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 172
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von gründler Beitrag anzeigen
Da du ja an der "Quelle" Politik sitzt.......ist es ja ein leichtes dieses an dir nahe stehenden Personen zu tragen damit sich was ändert......

Jup.
Glasaalfischerei ist ein Problem in anderen EU-Ländern?
Dann müssten diese dort handeln, oder die EU diese dazu anhalten.
Warum der deutsche Angler darunter leiden sollte - versteh wer will.
Und was Kormorane angeht wird auf Dauer nur eine Totalstrategie aus Vergrämung durch den Mensch & Rücksiedlung seiner natürlichen Feinde helfen.
Beispiel:
Interessanterweise ist der Waschbär was die Thematik angeht in Brandenburg sehr erfolgreich. Als Eier & Kückendieb. (auch wenn der Waschbär eine invasive Art ist)
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:13   #26
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.793
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Jup.

Und was Kormorane angeht wird auf Dauer nur eine Totalstrategie aus Vergrämung durch den Mensch & Rücksiedlung seiner natürlichen Feinde helfen.
Beispiel:
Interessanterweise ist der Waschbär was die Thematik angeht in Brandenburg sehr erfolgreich. Als Eier & Kückendieb. (auch wenn der Waschbär eine invasive Art ist)
Darum sollen wa also mehr Waschbären Ansprechen und gut abkommen,damit die Schwarzen mehr überleben..... diese die Angler ausrotten und so keiner als Schuldig da steht...alles taktik sach ich euch ^^
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 30.08.2017, 13:20   #27
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Auf so ein Scheiss können nur Möchtegernpolitiker kommen.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:22   #28
zander67
Mitglied
 
Benutzerbild von zander67
 
Dabei seit: 07.2009
Beiträge: 385
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von Leech Beitrag anzeigen
Jup.
Glasaalfischerei ist ein Problem in anderen EU-Ländern?
Dann müssten diese dort handeln, oder die EU diese dazu anhalten.
Warum der deutsche Angler darunter leiden sollte - versteh wer will.
Und was Kormorane angeht wird auf Dauer nur eine Totalstrategie aus Vergrämung durch den Mensch & Rücksiedlung seiner natürlichen Feinde helfen.
Beispiel:
Interessanterweise ist der Waschbär was die Thematik angeht in Brandenburg sehr erfolgreich. Als Eier & Kückendieb. (auch wenn der Waschbär eine invasive Art ist)
Für mich als Laien, welches sind denn die natürlichen Feinde vom Kormoran die wieder angesiedelt werden sollen?

Waschbär ist klar, der richtet selber aber auch viel Schaden an, da kann ich den Aufschrei der Vogelschützer sogar verstehen.
Seeadler haben wir bei uns auch, vielleicht nicht genug aber "ansiedeln" lässt der sich auch nicht so einfach und die Kormorane lassen sich auch nicht wirklich beeindrucken.
Wolf haben wir auch, mit dem Klettern hat der es aber nicht so, keine Gefahr für Kormoran und Co.
Marder usw. sind auch alle da (waren nie weg), hat die Kormorane aber auch nicht weiter interessiert.

Nein, als erstes muss der Schutzstatus vom Kormoran aufgehoben werden, für mich nach dem Menschen einer der dem Aal am meisten zusetzt und der kennt keine Mindestmaße, Tagesfangmengen usw., der hört erst auf wenn er keinen Aal mehr findet, dann widmet er sich auch wieder anderen Fischen.

VG
zander67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:28   #29
Sharpo
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2012
Beiträge: 4.645
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Dem Kormoran den Anlaufweg zum Starten verringern.
Also alle 10 Meter einen Schutzwall auf dem Gewässer bauen.
Oder komplett Überdachen.



Oder Möchtegernpolitiker als Vergrämer ans Gewässer ketten.
Sharpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:35   #30
Leech
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2017
Beiträge: 172
Standard AW: EU will Aalfangverbot in der Ostsee für Angler und Fischer - wann auch im Süßwass

Zitat:
Zitat von zander67 Beitrag anzeigen
Für mich als Laien, welches sind denn die natürlichen Feinde vom Kormoran die wieder angesiedelt werden sollen?

Waschbär ist klar, der richtet selber aber auch viel Schaden an, da kann ich den Aufschrei der Vogelschützer sogar verstehen.
Seeadler haben wir bei uns auch, vielleicht nicht genug aber "ansiedeln" lässt der sich auch nicht so einfach und die Kormorane lassen sich auch nicht wirklich beeindrucken.
Wolf haben wir auch, mit dem Klettern hat der es aber nicht so, keine Gefahr für Kormoran und Co.
Marder usw. sind auch alle da (waren nie weg), hat die Kormorane aber auch nicht weiter interessiert.

Nein, als erstes muss der Schutzstatus vom Kormoran aufgehoben werden, für mich nach dem Menschen einer der dem Aal am meisten zusetzt und der kennt keine Mindestmaße, Tagesfangmengen usw., der hört erst auf wenn er keinen Aal mehr findet, dann widmet er sich auch wieder anderen Fischen.

VG
Ich stimme dir ja zu. Der Schutzstatus von Kormoran ist aufzuheben. Vergrämung, also Vertreibung des Kormorans - und wenn notwendig auch zum Abschuss freigeben.

Andere natürliche Feinde vom Kormoran ist u.a. der Uhu, Silbermöve (bei Kolonien im Meerraum) und andere Greifvögel.
Da kann man teilweise durch Auswilderung gezielt nachhelfen.
Und was den Waschbär angeht habe ich ihn explizit als Gegner, aber auch invasive Art benannt - nicht so wirklich was, das man will.

Zitat:
Auf so ein Scheiss können nur Möchtegernpolitiker kommen.
Die einen weiteren Kommentar hierzu spar ich mir mal.
Wozu Blei verschwenden, wenn mehr Greifvögel die Kormorane umsonst entsorgen.

Zitat:
Dem Kormoran den Anlaufweg zum Starten verringern.
Also alle 10 Meter einen Schutzwall auf dem Gewässer bauen.
Oder komplett Überdachen.



Oder Möchtegernpolitiker als Vergrämer ans Gewässer ketten.
Du hast echt einen Clown gefrühstückt.
Was an der Auswilderung von Raubvögeln falsch ist, die Kormorane jagen und fressen können, kannst du jetzt auch nicht logisch widerlegen oder?
Das bezüglich des Waschbärs war ein BEISPIEL was natürliche Feinde einer Kolonie antun können. Alternativ gibts noch das BEISPIEL mit den Seeadlern am Steinhuder Meer, wenn dir das BEISPIEL besser gefällt.

Geändert von Leech (30.08.2017 um 13:38 Uhr)
Leech ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer ist der am schwierigsten, (oder auch der klügste) zu fangenden Fisch im Süßwasser Lajos1 Angeln Allgemein 58 16.02.2016 12:27
Pressemeldung: Seenotretter für Fischer auf Nord- und Ostsee im Einsatz Thomas9904 Branchen-News 0 30.04.2013 06:40
wie wo womit und wann plattfische in der ostsee Blinker2 Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln) 1 03.02.2008 11:38
Die Sündenböcke für Fischer und Angler (NABU) gimli Angeln Allgemein 96 15.07.2007 10:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,13206 Sekunden mit 13 Queries