AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Reiseberichte über Norwegen

Reiseberichte über Norwegen Reiseberichte und Angelberichte über das Angeln in Norwegen.
Reiseanbieter

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2017, 14:14   #1
Der Troll
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Troll
 
Dabei seit: 08.2002
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 56
Beiträge: 1.121
Standard Imarsund August 2017

Wir, 6 Personen (darunter 4 Norge-Neulinge) waren letzte Woche über DinTur im Imarsund. Im Vorfeld stellte ich leider fest, das im Netz nicht viele Infos über dieses Revier zufinden waren. Aber dank der Hilfe von Franz Hollweck hier aus dem AB fühlten wir uns ganz gut vorbereitet und voller Vorfreude.
Es war eine tolle Woche bei Tommy Myhren am Imarsund.

Top Häuser( 2 x Doppelzimmer, 4 x Einzelzimmer, 2 x Duschbad, gute Küche), sehr gute Boote (Ojen620 mit 50PS Honda-AB) eine ausreichender Motorisierung für diese Ecke.
Wetter war Anfangs (Samstag und Sonntag) regnerisch und windig. Das Angeln nur im Sund und nahe der Imarsund-Brücke möglich. Die Fänge zwar Artenreich aber nicht allzu groß. (Seelachs, Wittling, Pollack, Dorsch, Knurhahn, Makrelle, Leng und Lumb). Dann wurde es aber von Tag zu Tag besser und sonniger, und der Wind ging runter auf 1-3 m/sek.
Montag dann bei noch guter Rest-Welle auf die Trondheimsleia vor Smöla und dort in Tiefen von 50-70m gefischt. Mal ein Leng aber nicht wirklich erfolgreich. Bis hierhin fischten wir Gummifisch und Pilker. Was tun, Makrelen gefangen (zu dieser Zeit überhaupt kein Problem, es sind gefühlt Millionen da, besonders an der Brücke) und Stücke auf den Drilling des Pilker gesteckt. Schon war mehr Interesse für unsere Köder da und wir hatten etliche Fischkontakte, kleine Seehechte,Leng, Wittlinge und Schellfisch. Auch mal ein kleiner Dorsch, aber selten. Was wir den ganzen Urlaub nicht fanden waren die guten Köhler und Dorsche. Tommy (Vermieter) erzählte uns das gute Dorsche nur sehr selten in dieser Zeit hier gefangen würden (besser im Frühjahr und Herbst) und auch die großen Seelachs jetzt eher zwischen Smöla und Hitra zu finden seien.
Dienstag dann zogen wir mit Naturködersystemen und stärkeren Ruten inkl. Multirolle los. Bei einer Drift von um die 1,5 km/h hatten wir Top Bedingungen. Makrellenfilet auf gezogen und zwischen 60-90m gefischt. Einfach eine Endgeile Sache, mega viele, auch richtig harte Bisse und wir fingen Seehechte bis 107cm, 9,7kg.
Ich alleine fing einen Tag drei Seehechte über 1m (102, 105 + 107cm) und weitere 3 mit 98cm bzw 99cm. Hatte ich noch nie vorher erlebt.
Auch fingen wir gute Lengs und dicke Lumbs sowie gute Schellfische. Nur ein Köhler von 75cm ging uns beim Ablassen mal an den Haken. Es blieb trotz Suche und vielen Versuchen leider der einzige ab dieser Größe.
Alle Mitreisenden hatten eine tolle Zeit und wollen unbedingt wieder kommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20170815-WA0008.jpg (96,9 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20170817-WA0011.jpg (131,1 KB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20170817-WA0009.jpg (168,8 KB, 89x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20170816-WA0015.jpg (143,4 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg FB_IMG_1503002787741.jpg (74,7 KB, 81x aufgerufen)
__________________
Es grüßt der Troll


Der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 21.08.2017, 18:49   #2
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 79.511
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Imarsund August 2017

TOLLER Bericht!!!! DANKE!!!!

und geile Seehechte!!
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 22:40   #3
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 16.426
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Imarsund August 2017

Hallo Martin,
schöner Bericht
Freut mich total, dass es euch dort so gut gefallen hat!
Und die Seehechte sind mal richtige Brecher und vor allem auch sehr schön in Szene gesetzt - wirklich tolle Fotos! Find ich auch schön, dass ihr dafür gesorgt habt, dass die Anfänger so tolle Urlaubserinnerungen in Bildform mitgebracht haben.

Wir waren ja im Mai am Imarsund:
Reisebericht: Imarsundet oder: wie groß können eigentlich Wittlinge werden?

Wie man sieht, kann ein Revier in Norwegen jahreszeitlich bedingt ganz schön unterschiedlich sein.

Wenn ich mir eines Tages doch noch mal den Traum vom Seehecht erfüllen möchte, weiß ich, dass ich nicht lange nach einem geeigneten Revier suchen muss

Was war an der Lachsfarm los? Gibts die noch?
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 14:35   #4
Der Troll
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Troll
 
Dabei seit: 08.2002
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 56
Beiträge: 1.121
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Imarsund August 2017

Ja die Lachsfarm gibt es noch, aber dort war nicht viel los. Wir wussten ja ab Dienstag wo wir hin mussten. )))
__________________
Es grüßt der Troll


Der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 14:41   #5
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 16.426
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Imarsund August 2017

Wenn ich das richtig rauslese, habt ihr in der Trondheimsleia vor Edoya zwischen der 50m und 100m Tiefenlinie auf Seehecht geangelt, oder?

Waren im Sund wenigstens "Küchendorsche" anwesend?
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 14:49   #6
Der Troll
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Troll
 
Dabei seit: 08.2002
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 56
Beiträge: 1.121
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Imarsund August 2017

Ja genau Franz, vor Edoya fischten wir. Ü 100m war dann nicht mehr viel. Richtig Spaß hatten wir bei 70 - 80m. Da ging es rund.
Ja im Sund waren einige Küchendorsche, aber nicht wirklich viele. Mal hier einer von 60cm mal dort einer. Wäre aber ganz normal im Sommer, so Aussage von Tommy.
__________________
Es grüßt der Troll


Der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.08.2017, 14:57   #7
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 16.426
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Imarsund August 2017

Wenn man sich das auf der Seekarte anschaut:
http://kart.kvasir.no/m/G8uei

Ist das ein richtig schöner Streifen der da lang geht, da kann man schöne Driften machen

Ich seh schon, ich muss da nochmal im August hin.

Achja, übrigens: Wie war es mit den Mücken?
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 15:38   #8
Der Troll
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Troll
 
Dabei seit: 08.2002
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 56
Beiträge: 1.121
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Imarsund August 2017

Zitat:
Zitat von Franz_16 Beitrag anzeigen
Wenn man sich das auf der Seekarte anschaut:
http://kart.kvasir.no/m/G8uei

Ist das ein richtig schöner Streifen der da lang geht, da kann man schöne Driften machen

Ich seh schon, ich muss da nochmal im August hin.

Achja, übrigens: Wie war es mit den Mücken?
Keine Mücken. Alles top.

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
__________________
Es grüßt der Troll


Der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 16:51   #9
carp gear
Nur der BVB
 
Benutzerbild von carp gear
 
Dabei seit: 08.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 247
Standard AW: Imarsund August 2017

Dickes Petri! In den Fjord geht's für mich im September auch wieder zum Seehechte ärgern!
__________________
Fische
carp gear ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln in Norwegen > Reiseberichte über Norwegen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Nautnes August 2017 Kaktusjack Angeln und Angeltechniken in Norwegen 2 04.06.2017 13:06
Bieten Mitfahrgelegenheit - Tromsö im August 2017 stephan2 Anreise und Unterkunft in Norwegen 2 20.05.2017 13:19
Ferienhäuser von dintur.no am Imarsund? mullet64 Anreise und Unterkunft in Norwegen 0 26.04.2015 18:42
Imarsund April/ Mai daniel.r Anreise und Unterkunft in Norwegen 0 28.02.2010 22:41
Imarsund Mai 2010 daniel.r Angeln und Angeltechniken in Norwegen 1 17.02.2010 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:10 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12633 Sekunden mit 16 Queries