AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2017, 09:40   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.383
Blog-Einträge: 2
Standard Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Redaktionell



Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

In einem Artikel der Plattform Hallespektrum.de des Vereines "Halle Transparenz e.V." wird OHNE jeden Zusammenhang, OHNE jeden Sinn im Kontext die Frage in einer Zwischenüberschrift gestellt:
Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?




Interessant dabei zuerst die Selbstsicht des Vereines, der laut seiner Seite (http://hallespektrum.de/ueber-uns/) schreibt:
Zitat:
Diese Webseite, sprich: hallespektrum.de entstand aus den vielen guten, wie auch einigen schlechten Erfahrungen, die wir aus dem Betrieb anderer lokaler Nachrichten/Bürger/Diskussionsplattformen gewonnen hatten.


Wir möchten:
>kritisch, wohlwollend und objektiv über Vorgänge in dieser Stadt berichten und zu Diskussionen anregen.
>bei allem, was wir tun, unabhängig sein von wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder politischen Interessen
>Mitbürgern eine Plattform zur freien, demokratischen und intelligenten Diskussion bieten, sowohl im öffentlichen, wie auch im halböffentlichen, informellen Rahmen.
Laut Impressum ist für diese Plattform der Verein "Halle Transparenz e.V." verantwortlich.

So weit, so gut.

Wie man dann dazu kommt, vollkommen OHNE jede Bezug überhaupt die Frage zu stellen, ob man Angeln in Halle verbieten müsse, muss sich so ein "objektiver" Verein, der unabhängig von Interessen sein will und dessen Name "Transparenz" beinhaltet, sich schon fragen lassen.

Denn zum heutigen Tag der Fische berichtet Hallespektrum nun unter dem Titel:
30 Prozent der Fischbestände von Überfischung gedroht
ausgerechnet ALLEINE (objektiv?) von Aussagen von Wolfgang Aldag, umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN in Sachsen-Anhalt.

Da geht es von diesem "Sprecher" der GRÜNEN dann um überfischte Meere und den Fischratgeber des WWF (man unterstützt seine Klientel, die spendensammelnde Schützerindustrie, seitens der GRÜNEN anscheinend ja immer, wo es nur geht).

Ebenfalls werden weitere Bio- und Spezialsiegel propagiert - so weit, so gut oder was auch immer...

Dann steht da aber eine Zwischenüberschrift, OHNE jeden Zusammenhang, OHNE jeden Sinn im Kontext mit dem Thema der Veröffentlichung.

Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?


Ob das eine Forderung der Grünen war oder ob hier ein Vereinsverantwortlicher das reingebracht hat, spielt keinerlei Rolle.

Denn hier ausgerechnet das Angeln als nachgewiesen nachhaltigste Nutzung der Fischbestände in Meeren wie in Süßwasser OHNE jede Erklärung und OHNE jeden Fakt in Frage zu stellen, das geht gar nicht.

Diesen Artikel werde ich auch an den Landesanglerverband Sachsen-Anhalt zur Information und eventueller Reaktion weiterleiten.

Zitat:
Sehr geehrter Präsident Bülau, lieber Uwe,

bei unserer Medienbeobachtung ist uns ein Artikel der Plattform “Hallespektrum” aufgefallen, die ohne jede nachvollziehbaren Grund das Angeln in Halle in Frage stellen.

Unseren Artikel dazu, in dem auch angekündigt ist, dass ich Dich informiere zur Information und eventueller Reaktion, findest Du hier:
Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?


Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Finkbeiner
Aktualisierung 18 Uhr 10
Da in der Diskussion der Punkt Satire aufkam:
Sorry, ich bin vielleicht zu humorlos, wenn das Satire sein soll..

Denn die hat gemeinhin ein Ziel - durch Spott, Ironie und Übertreibung bestimmte Personen, Anschauungen, Ereignisse oder Zustände zu kritisieren oder verächtlich zu machen.

Welche Person, Anschauung oder Ereignis soll das hier sein?
Die Überfischung?
Die Grünen?
Die Angler?

Und zu welchem Zweck??

Welcher Zustand soll da gegeisselt werden?

Was satirisch kritisiert?

Sorry, für mich ist und bleibt das in der Weise einfach nur schlicht daneben und nicht hinnehmbar bei der Sache mit dem Angeln verbieten.

Ob ernst gemeint oder als (dann grottenschlechte) Satire....

Situation Angelverbote Sachsen-Anhalt
Vor allem auch im Hinblick auf den Kampf, den momentan Sachsen-Anhalts Angler und Verbände gegen Angelverbote führen müssen:
!!! Angelverbot Elbe zwischen Hohenwahrte und Werben !!!

Das rührt auch in Sachsen Anhalt (wie in NDS, beides mit zuständigen grünen Ministern) von der EU-Natura2000 Richtlinie (in der nix von Angelverboten steht, davon ab), siehe:
http://www.lav-sachsen-anhalt.de/ind...-2000-20170729

Oder siehe hier, wie die Angler da von den Schützern in Sachsen-Anhalt an die Wand gedrückt werden:
http://www.lav-sachsen-anhalt.de/ind...-die-alte-elbe

Oder wie Medien sonst mit Angeln und Anglern in Sachsen-Anhalt umgehen:
http://www.lav-sachsen-anhalt.de/ind...poker-um-fisch

Das dann hier mit Satire abzutun (für mich zudem nicht erkennbar) kann man...

Muss das aber angesichts der oben drohenden und teilweise schon in die Praxis umgesetzten Angelverbote mit einer zuständigen grünen Ministerin in S-A nicht.

Und ja, wenn in so einem Fall so Angeln in Frage gestellt wird, geht das für mich gar nicht, vor allem nicht angesichts des Kampfes, den Sachsen Anhalts Angler und Verbände da führen müssen momentan - da fehlt mir JEDES Verständnis und JEDER Humor bei so einer Veröffentlichung.

Thomas Finkbeiner

Geändert von Thomas9904 (22.08.2017 um 18:11 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.08.2017, 10:49   #2
ayron
Mitglied
 
Benutzerbild von ayron
 
Dabei seit: 06.2010
Ort: Köln
Beiträge: 2.067
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Die Person, die den Artikel tippte war entwerder verwirrt oder im tiefsten Herzen ein Grüner Schützer mit Oberwasser.

Die Bildunterschriften sind ebenfalls ein Hohn und an Stimmungsmache kaum zu überbieten.
ayron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 10:57   #3
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.337
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Dieser Satz ist, vor allem im Zusammenhang mit den Bildern, wohl eher satirisch, oder auch ironisch zu sehen.
Da wollte der Schreiberling nur etwas "lustig", zum an sich ernsten Thema, sein.
Der einzige Kommentator, ein gewisser Schulz, hat es jedenfalls auch so verstanden!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 11:22   #4
Trollhorn
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2011
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 114
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Das Ganze wird nicht viel Resonanz erfahren. HalleSpektrum als Online-Nachrichtenportal ist seit einiger Zeit so gut wie tot: Nachdem man mit einem der Mitgründer getrennte Wege ging (man munkelt er war dem Halle Transparenz e.V. zu transparent), hat dieser nun sein eigenes Nachrichtenportal und binnen kurzer Zeit das vielfache an Lesern.

Zum Artikel selbst fällt mir nicht viel ein. Sollte es ernst gemeint sein ist es einfach mal schlecht geschrieben da die besagte Teilüberschrift keinen wirklichen Bezug zum Artikel hat. Würden sich alle Angelgegner so dämlich anstellen hätten wir keine Probleme. Lese ich mir jedoch die Bildunterschriften durch könnte das fast ein Artikel vom Postillon sein.
Trollhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 11:38   #5
Franky
Mitglied
 
Benutzerbild von Franky
 
Dabei seit: 10.2000
Ort: Bad Vilbel
Alter: 43
Beiträge: 16.910
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Save the whales...
Frei nach Cheech & Chong
__________________
Schmiet rin, hol rut
Frank
Franky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 11:52   #6
CoreData
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Zitat:
Zitat von Trollhorn Beitrag anzeigen
[...]hat dieser nun sein eigenes Nachrichtenportal und binnen kurzer Zeit das vielfache an Lesern.
Welches ist das? Ich habe lange in Halle gewohnt und benutze hallespektrum ab und an mal, um nachzusehen, was so los ist. Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Qualität da im letzten Jahr massiv nachgelassen hat. Mit dem, was Du schreibst ergibt das natürlich auch Sinn.
CoreData ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 22.08.2017, 11:53   #7
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.383
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Umso wichtiger dass Verbände (Land wie Bund) da einschreiten und das richtig stellen..
Wehret den Anfängen!

Das, was sie bei so vielen Dingen (Angelverbote Natura2000 etc.) nicht gepeilt haben.

Da muss man offensiv und öffentlich mit voller Kraft dagegen halten,..

DAS IST AUFGABE von Lobbyarbeit...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 13:47   #8
Warti
Mitglied
 
Dabei seit: 07.2017
Ort: Lokalhost
Beiträge: 34
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Hallesprektrum,alles klar! Was erwartet ihr von einem linkslastigen Portal mit Körnerfressern?
Warti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 13:53   #9
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.383
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Auf jeden Fall hat sich über die Facebookseite des Anglerboards schon der FDP-Chef von Sachsen-Anhalt gemeldet, der zufälligerweise Hallenser ist:
https://www.facebook.com/Anglerboard...%3A%22R2%22%7D

Stehe bereits mit ihm und seinem Büro in Verbindung.

Den Fehler, da auf DAFV und Frau Dr. Happach-Kasan zu setzen, wird er bald einsehen.
Ich habe nicht den Eindruck, dass er so beratungsresistent wie DAFV und sein Präsidium wäre..



Sein Büro ist über deren "Tätigkeiten" zumindest inzwischen informiert, sehr angenehmes, freundliches Telefonat gewesen..

Geändert von Thomas9904 (22.08.2017 um 13:57 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 16:37   #10
Double2004
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 370
Standard AW: Hallespektrum.de: Müssen wir das Angeln in Halle verbieten?

Satire zu verstehen ist offenbar nicht Jedermanns Sache...
Double2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Angeln verbieten ? Saar PLZ 6 1 03.03.2016 12:25
Müssen wir das Rad neu erfinden ? Angelglück Raubfischangeln und Forellenangeln 3 31.05.2004 01:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,12435 Sekunden mit 13 Queries