AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2017, 08:25   #41
Grünknochen
Natur schützender Angler
 
Dabei seit: 04.2016
Ort: Dorsten
Beiträge: 112
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
also Ökowahnen, weils nicht für reguläre Uni gereicht hat...?
Machen wir es mal konstruktiv: Benenn mal ganz einfach die Forschungseinrichtung, die Du mit der Begutachtung beauftragen würdest...
Grünknochen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.09.2017, 08:42   #42
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.409
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Es geht bei dieser aktuellen "Untersuchung" nur drum, Hendricks Argumente für Angelverbot in den AWZ zu liefern, weil sie bisher nichts vorlegen konnte.

Um das noch vor der Wahl trotz Ministerveto und einschreiten Merkel (eben weil wissenschaftliche Argumente fehlen bisher), um Argumente zu liefern, das noch hinzukriegen.

Solche Untersuchungen braucht kein Mensch, nur die Verbots-Schützer...

Sieht man auch schon daran (wo heute nix mit Klima drin ist, kriegt auch keine Kohle), wo dieses "Institut" überall mitmischt:
https://www.io-warnemuende.de/mitgliedschaften.html

Und wer zu der Leibniz-Gruppe gehört:
https://www.leibniz-gemeinschaft.de/...einrichtungen/

Ich könnte momentan kein Institut nennen, dem ich da nur ansatzweise vertrauen würde (weder Thünen, Leibniz, Helmholtz etc..), so etwas wenigstens neutral, geschweige denn im Sinne der Angler oder des Angelns zu machen.

Hängen für mich alle am Tropf und liefern, was bestellt wird..

Geändert von Thomas9904 (15.09.2017 um 08:53 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 08:49   #43
Grünknochen
Natur schützender Angler
 
Dabei seit: 04.2016
Ort: Dorsten
Beiträge: 112
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Womit die Frage nicht beantwortet ist...

Warum ist das wichtig: Wenn man erwägt, den Rechtsweg zu beschreiten (falls die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind), wird das Gericht zwangsläufig und unvermeidbar Sachverständige beauftragen...

Geändert von Grünknochen (15.09.2017 um 08:56 Uhr)
Grünknochen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 08:53   #44
Fisherbandit1000
Mitglied
 
Benutzerbild von Fisherbandit1000
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 46
Beiträge: 2.061
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Zitat:
Zitat von Grünknochen Beitrag anzeigen
Womit die Frage nicht beantwortet ist...
Wodurch wir erkennen können, dass doch viele Menschen die Unahängigkeit der Wissenschaft anzweifeln!

Im Übrigen müssen die bei der Erforschung der Schutzgebiete sachliche Gründe finden, die ja - gemaäß dem Verordnungsentwurf - nur das Angeln verbieten. Deshalb suchen die wohl seit 2015... Oder Hendricks versaut sich das noch mit anderen Bereichen. Da könnte dann aber der Gegenwind innerhalb der SPD spürbar zunehmen.
__________________
Nein zum Angelverbot im Fehmarnbelt!
Fisherbandit1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 08:55   #45
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.409
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Zitat:
Zitat von Grünknochen Beitrag anzeigen
Womit die Frage nicht beantwortet ist...
Doch, es gibt kein für mich neutral-seriöses und unabhängiges Institut.
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 09:11   #46
Grünknochen
Natur schützender Angler
 
Dabei seit: 04.2016
Ort: Dorsten
Beiträge: 112
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen
Doch, es gibt kein für mich neutral-seriöses und unabhängiges Institut.
Was zur Frage führt, womit Du Deine Ziele überhaupt hinterlegen willst.

In diesem Zusammenhang hilft es rein gar nichts, wenn man Politiker bzw. politische Parteien findet, die das eigene Interesse vertreten bzw. durchsetzen, weil die Gegenseite, also die sog. spendensammelnde Schützerindustrie, den Rechtsweg beschreiten wird. Und vor Gericht kommt es bei solchen Fragen auf die Einschätzung sog. Sachverständiger an...

Macht also Sinn, sich ein paar Gedanken darüber zu machen, mit welchen Fachwissenschaftlern man zusammenarbeiten möchte, wenn man über den Status einer basisdemokratischen Bürgerbewegung hinauskommen will.
Grünknochen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 15.09.2017, 09:24   #47
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.409
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Nö, das ist hier nicht die Frage, wieder nur Dein übliches Offtopic.

Hier gehts um die ganz praktische "Forschung" , die den Auftrag hat, wissenschaftliche Gründe für Angelverbot zu finden.

Da wir (gute) Kontakte sowohl ins Adenauerhaus wie ins Willy-Brandt - Haus haben, wissen wir recht genau was da gerade läuft und noch versucht wird.

Die Frage ist nur, kann durch die jetzige Fahrt, noch was vorgelegt werden (siehe Fahrtgebiet, dann wirds klar), aus dem man politisch im BMUB einen "wissenschaftlichen Grund" konstruieren kann, dass man NUR Angler aussperren muss, und nicht andere Gruppen auch noch, wie es momentan vorgesehen ist.

Recht gebe ich Dir bei Deinem Offtopic hier im Anglerdemo-Thread nur insofern, dass man "Wissenschaftler" selber kaufen müsste als Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei.

Und die Finanzierung und den Kauf der "Wissenschaft" nicht immer Anglerfeinden aus der Regierung und der spendensammelnden Schützerindustrie überlassen darf so wie jetzt.

Wer bezahlt, bestimmt, was und wie geliefert wird.....

Daher kommen die Einschränkungen ja alle in den letzten Jahren...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 09:27   #48
Deep Down
Mitglied
 
Benutzerbild von Deep Down
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 2.935
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Wenn der Herr im Video schon sagt, es sind Schutzzonen erforderlich, die gibt es an Land ja auch, ist das natürlich eine tragfähige sachliche Grundlage!
So jemanden kann man als "Gutachter" gleich ablehnen, da er das Ergebnis schon vor dem Fazit der Untersuchung vorwegnimmt!
Damit scheint eine zielgerichte Forschung bezogen auf das gewünschte Ergebnis zu erfolgen!

Beauftragen kann man damit eh nur jemanden, der nicht von einem der Beteiligten bezahlt wird oder in einem sonstigen Abhängigkeitsverhältnis steht!
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 09:28   #49
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.409
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Erkannt!
.....
bis auf das:
Zitat:
Beauftragen kann man damit eh nur jemanden, der nicht von einem der Beteiligten bezahlt wird
Ich sehs politisch als Angler:
Anglerverbände MÜSSEN gerade die "Wissenschaft" bezahlen, damit wir mal die Ergebnisse vorgeben können...

Geändert von Thomas9904 (15.09.2017 um 09:30 Uhr) Grund: edit
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 11:59   #50
Anglerdemo
Mitglied
 
Benutzerbild von Anglerdemo
 
Dabei seit: 02.2017
Ort: Fehmarn
Beiträge: 393
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Anglerdemo- Aktuelles

Unser Video zum Baglimit hat eine große Reichweite erzielt und zeigt, dass es sich hierbei um ein aktuelles Thema bei uns Meeresanglern handelt.

Wir möchten heute noch einmal anhand einer Darstellung aufzeigen, wie wir unsere Rechnung aufgestellt haben.

Basis für unsere Berechnung sind die durchschnittlichen Fänge der Freizeitfischer in den Jahren 2014 bis 2016, laut ICES 2654 Tonnen p.a. Durch das seit 01. Januar 2017 gültige Baglimit von 5 (3) Dorschen, haben wir eine Fangmenge von 1754 Tonnen zugestanden bekommen. Nach ersten Infos aus Brüssel, soll diese Fangmenge für die Freizeitfischer auch in 2018 Gültigkeit haben. Jedoch rechnet man dort noch mit den Zahlen aus der Vergangenheit, d.h. der Rückgang im Angeltourismus findet keine Berücksichtigung!

Im Video haben wir bereits erwähnt, dass wir die Zahlen der Angler auf den Hochseeangelschiffen für das erste Halbjahr 2017 von den Häfen erhalten haben und somit einen Rückgang auf den Angelschiffen von 32% nachweisen können. Wir sind der Meinung, dass dieser Rückgang unbedingt bei der Festlegung des Baglimit für 2018 Berücksichtigung finden muss. Fallen bei der kommerziellen Fischerei Kutter weg, wird die Quote ja auch auf die verbleibenden Schiffe verteilt- und nicht auf die Anzahl der Schiffe von vor ein paar Jahren.

Zahlen zur Entwicklung der Brandungsangler oder Kleinbootangler oder gar zu aktuellen Fängen der Freizeitfischer liegen uns nicht vor. Auch auf Nachfrage bei der Wissenschaft und Politik konnte man keine aktuellen Zahlen nennen. Somit haben wir hier anzunehmende Rückgänge nicht berücksichtigt.

Unsere Rechnung ist relativ einfach. Wir gehen grundsätzlich von den o.g. 2654 Tonnen aus. Davon ziehen wir jeweils die von Thünen/ ICES genannten Fangreduzierungen durch das Baglimit in Höhe von 5, 6, 7 und 8 Dorschen pro Angler/ Tag ab. Der Anteil der Fänge von Anglern auf den Hochseeangelschiffen beträgt 46%. Von dieser Fangmenge ziehen wir den Rückgang der Angler von 32% ab. So haben wir unsere Forderung von 8 Dorschen pro Angler/ Tag über 12 Monate errechnet.

Bei unserer Forderung handelt es sich demnach nicht um eine Erhöhung der Fangmenge der Freizeitfischer, sondern wir möchten eine weitere Kürzung der uns zustehenden Fangmenge verhindern!

Nach ersten Meldungen sollen die Fangmengen der kommerziellen Fischerei in 2018 um 9% erhöht werden- erneut zu Lasten der Meeresangler? Das können und wollen wir nicht akzeptieren. Aus diesem Grund haben wir unsere Forderung natürlich auch der Politik mitgeteilt. Das sind wir dem Angeltourismus schuldig, eine positive Entscheidung ist die Politik dem Angeltourismus schuldig.

Der Angeltourismus hat eine Chance verdient, die Tradition muss erhalten bleiben. Jedes weitere Hochseeangelschiff das durch eine Insolvenz wegfällt, ist unwiederbringlich verloren!



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Baglimit 2018_Facebook.jpg (130,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Grafiken_Dorsch_Auswirkungen Baglimit.jpg (83,9 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Unterstützt uns im Kampf gegen die Angelverbote!
Konto: WiSH e.V. , Verwendungszweck: "Klage Angelverbot", Volksbank Ostholstein Nord eG
IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15

Geändert von Thomas9904 (15.09.2017 um 13:27 Uhr) Grund: edit Bilder
Anglerdemo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelles zu Dolmoy dakland Angeln und Angeltechniken in Norwegen 12 03.11.2011 21:19
Aktuelles Lesenswertes Honeyball Bücherecke 0 30.01.2005 17:17
Aktuelles Wetter Hakengrösse 1 PLZ 4 7 03.07.2004 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10881 Sekunden mit 14 Queries