AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung Wie, wann und womit bestimmen? Welche Art der Bewirtschaftung
ist sinnvoll? Was tun wenn Gewässer krank sind?

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2017, 11:06   #1
GridtII
Bootsangler
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Bremen
Alter: 65
Beiträge: 157
Standard Welse gegen Wollhandkrabben?

Hi zusammen,
ich brauche mal Fachwissen! In meinem Vereinsgewässer (hauptsächlich Fleete) gibt es sehr viel Wollhandkrabben. Das Angeln mit Naturköder wird dadurch sehr schwierig, weil diese gefräßigen Tiere sich so ziemlich alles einverleiben was man so als Köder benutzt.
Ich habe jetzt den Rat bekommen Welse einzusetzen. Die sollen in der Lage sein diese Plage zumindest einzudämmen.
Die Gewässer sind zwischen 10 und 20 Meter breit und ca. 1 bis 1,5 Meter tief.
Ist es sinnvoll einen Versuch zu machen? Und wieviel Welse sollte man dabei einsetzen?
Vielleicht hat ja jemand da Erfahrungen gemacht, oder kann mir aufgrund seiner Ausbildung weiter helfen.
Viele Grüße
GridtII
GridtII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.08.2017, 11:15   #2
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.337
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, ein Übel mit einem anderen Übel zu bekämpfen?
Was meinst du denn sollen die Welse fressen, wenn sie mit den Wollhandkrabben fertig sind?
Aus eigener Erfahrung, bei uns waren es nach den Kamberkrebsen, die Rotfedern, Schleien und überhaupt Weißfische.
Kamberkrebse sind jedenfalls kaum noch zu finden, obwohl diese als Nahrungsgrundlage für viele Fischarten, vom Raubfisch bis zum Karpfen wichtig waren!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe

Geändert von Taxidermist (23.08.2017 um 11:21 Uhr)
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 11:31   #3
vermesser
Fährt Dacia, fischt RST ;-)
 
Benutzerbild von vermesser
 
Dabei seit: 04.2007
Ort: Neuruppin
Alter: 36
Beiträge: 6.887
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Welse helfen definitiv nur wenig gegen Wollhandkrabben. Die Havel ist streckenweise gleichzeitig voll mit Welsen und Wollhandkrabben...es mag sein, dass ein Waller mal eine Krabbe frisst, er dämmt die Plage aber nicht ein. Und gefangene Welse haben so gut wie nie Krabben im Bauch (im Gegensatz beispielsweise zu Dorschen in der Ostsee). Kurz und gut...lass es ;-) .
__________________
Jegliche Äußerungen in diesem Forum stellen nur meine persönliche Meinung ohne Gewähr dar und dürfen nicht gegen mich verwendet werden.
vermesser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 11:38   #4
Astacus74
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: Hitzacker
Beiträge: 30
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Bei uns an der Elbe gibt es reichlich Welse (werden regelmäßig beim Aalangeln erwischt) aber auswirkungen auf den Krabbenbestand kann ich nicht feststellen die Krabben gibt es reichlich wenn wir Vereinsangeln haben ist danach immer zu hören "die erste Stunde gings dann kamen die Krabben" oder "du glaubst ja nicht wieviele Haken mir die Krabben gemopst haben" ich glaub auch nicht das die Welse nur Krabben fressen und deshalb diese unter Steinen oder aus ihren Unterwasserhöhlen ausgraben denn da verstecken sie sich.
Mit den Krabben muß man wohl oder übel leben.
Nicht zu vergessen soweit ich weiß darf man Artfremdearten nicht in jedes beliebige Gewässer einsetzen.

Gruß Frank
Astacus74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 11:39   #5
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.337
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Außerdem kann man fast davon ausgehen, dass die Welse ohnehin zuwandern, oder von irgendwelchen Idioten sogar (illegal) besetzt werden.
Alles nur eine Frage der Zeit.
Eigentlich sollte man froh sein, überhaupt noch ein Gewässer in Deutschland ohne Welse vorzufinden!
Gewässer ohne Welse sind inzwischen schon eher die Ausnahme, als die Regel!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 11:42   #6
Kochtopf
General Unfähig
 
Benutzerbild von Kochtopf
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Hessen Nord
Alter: 33
Beiträge: 1.466
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Könnt ja als Verein überlegen Krebsteller zuzulassen. Statt Hegefischen fängt man dann wollhandkrabben und macht lecker Schmackofatz draus
__________________
Angeln ist Zen.
Es grüßt Alex
Pro Catch & Decide!
Kochtopf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 23.08.2017, 11:44   #7
marcus7
Mitglied
 
Benutzerbild von marcus7
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: SZ
Beiträge: 1.972
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Ich habe da andere Erfahrungen gemacht.

Welse aus der Elbe waren regelmäßig voller Wollhandkrabben, sowohl die kleineren die mal zum verwerten genutzt wurden, als auch die großen, welche bei der Landung Wollhandkrabben(teile) ausgespuckt haben.

Erst ein einziges Mal hatte ich einen Fisch intus gefunden, sonst immer Wollhandkrabben oder gar nichts.

In meinen Augen die einfachste Beute, ausrotten werden die Welse die Krabben nicht, aber definitiv eindämmen.

Gruß
__________________

"Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angel-Sachsen. Ich bin der König aller Angler!" [-->König Arthus, "Ritter d. Kokosnuss")]
marcus7 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 11:47   #8
Taxidermist
Mitglied
 
Benutzerbild von Taxidermist
 
Dabei seit: 07.2007
Ort: Sinsheim
Beiträge: 8.337
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Zitat:
Zitat von Kochtopf Beitrag anzeigen
Könnt ja als Verein überlegen Krebsteller zuzulassen. Statt Hegefischen fängt man dann wollhandkrabben und macht lecker Schmackofatz draus
Und Reusen!

Jürgen
__________________
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. Goethe
Taxidermist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 12:37   #9
GridtII
Bootsangler
 
Dabei seit: 03.2003
Ort: Bremen
Alter: 65
Beiträge: 157
Themenstarter Themenstarter
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Erstmal Danke für die schnellen Antworten!
Die Überlegung Krebsteller zu versuchen hatte ich auch.
Aber, kann man diese lieben Tierchen wirklich essen? Oder besser gesagt: Schmecken die wirklich?
Denn nur fangen und anschließend töten und z.B. eingraben oder sonstwie entsorgen, das kann es ja auch nicht sein.
GridtII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 12:38   #10
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 80.341
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Welse gegen Wollhandkrabben?

Wollhandkrabbe wird zum Verkaufsschlager
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Fachwissen > Gewässergütebestimmung und Bewirtschaftung

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Brandenburg, Landesverband und Amt Oder-Welse gegen Verein Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 15 17.06.2017 09:33
Wollhandkrabben Stadtse PLZ 2 20 02.04.2015 18:46
Wollhandkrabben Koschka1952 PLZ 1 2 16.04.2012 21:59
Wollhandkrabben hoffeichfangwas Angeln Allgemein 32 19.02.2009 20:52
Künstliche Boilies gegen Wollhandkrabben domainmike Basteln und Selbermachen 15 09.08.2005 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11937 Sekunden mit 15 Queries